Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Vitamin-B12-Mangel und Gewichtszunahme: Wie hängt das zusammen?

Vitamin B12
11.01.2024

Vitamin-B12-Mangel und Gewichtszunahme: Wie hängt das zusammen?

Vitamin B12 ist essenziell für den Energiehaushalt des Körpers.
Foto: Canva.com

Wer unter einem Vitamin-B12-Mangel leidet, hat womöglich weniger Energie. Kann sich ein Mangel auch durch eine Gewichtszunahme äußern?

Vitamin B12 ist unter anderem an der Regulation des Energiehaushalts beteiligt und somit essenziell für den Körper. Über eine ausgewogene Ernährung lässt sich der tägliche Bedarf an Vitamin B12 gut decken, problematisch wird es aber für Veganer und Vegetarier, die wenige Tierprodukte essen. Vitamin B12 ist nämlich hauptsächlich in tierischen Lebensmitteln enthalten. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt deshalb eine Supplementation. Ein Mangel kann nämlich ernsthafte Folgen haben - auch neurologische Symptome können auftreten. Aber kann ein Vitamin-B12-Mangel auch zu einer Gewichtszunahme führen?

Vitamin-B12-Mangel und Gewichtszunahme: Zusammenhang nicht bestätigt

Die Experten Maria Wallert und Manfred Eggersdorfer von der Gesellschaft für angewandte Vitaminforschung (GVF) schreiben uns auf Nachfrage: "Ein Vitamin-B12-Mangel kann verschiedene Auswirkungen auf den Körper haben, aber es gibt unseres Erachtens keinen wissenschaftlichen Beleg für eine direkte Verbindung zwischen einem Vitamin-B12-Mangel und einer Gewichtszunahme." 

Trotzdem kann es einen gewissen Zusammenhang geben, aber nicht in direkter Folge eines Vitamin-B12-Mangels. Eine Gewichtszunahme ist nämlich von vielen Faktoren, wie körperliche Aktivität, genetische Veranlagung und hormonelle Veränderungen abhängig und kann auch durch den Lebensstil verursacht werden.

Video: ProSieben

Vitamin-B12-Mangel: eine Gewichtszunahme aufgrund mangelnder Bewegung?

Ein Mangel kann laut den Experten der GVF bezogen auf die Gewichtszunahme zu folgenden Symptomen führen:

  • Kraftlosigkeit
  • Antriebslosigkeit
  • Lethargie
  • Energiemangel
  • Inaktivität

Die Folge eines Vitamin-B12-Mangels wäre also weniger Bewegung, weil dem Körper weniger Energie zur Verfügung steht. Durch die verringerte körperliche Aktivität verbrennt der Körper weniger Fett, was wiederum eine Gewichtszunahme zur Folge haben kann.

Ganz im Gegenteil dazu könne ein Vitamin-B12-Mangel laut den Experten sogar zu Appetitmangel führen, was eigentlich einen Gewichtsverlust fördern würde.

Vitamin-B12-Mangel und Gewichtszunahme: Was sagt die Wissenschaft?

Die GVF hat zwei Erkenntnisse zusammengefasst, die sich anhand von Beobachtungsstudien bei Menschen zeigten:

  • Es gibt einen Zusammenhang zwischen Fettleibigkeit beziehungsweise Übergewicht und niedrigeren Vitamin-B12-Spiegeln.
  • Es gibt einen Zusammenhang zwischen der Einnahme von Vitamin-B12-Nahrungsergänzungsmitteln oder -Injektionen und einer minimalen Gewichtszunahme im Verlauf von einem Jahrzehnt.

Studien zeigten aber auch, dass Menschen, die regelmäßig Vitamin B12 supplementieren, innerhalb von zehn Jahren weniger zunehmen, als Menschen, die das Vitamin nicht ergänzen. Vitamin-Injektionen - unter anderem auch Vitamin B12 - sind unter anderem auch deshalb bei Promis laut The Guardian sehr beliebt. Der Nutzen bleibt fraglich. "Es gibt keine schlüssige Studie, die den direkten Zusammenhang, wenn überhaupt, zwischen Vitamin-B12-Injektionen und Gewichtszunahme oder -abnahme untersucht", schreiben die Experten der GVF. 

Übrigens: Auch für die Psyche ist Vitamin B12 wichtig. Es unterstützt nämlich das Nervensystem. In einer Studie wurde 2018 festgestellt, dass Menschen mit einem Vitamin-B12-Mangel häufiger an Depressionen und Angstzuständen leiden.