Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Waldbrände in Kroatien 2023 aktuell: Dubrovnik & Ciovo

Kroatien
01.08.2023

Nahe Dubrovnik: Waldbrände wüten auch in Kroatien

Schon vergangenes Jahr kämpfte Kroatien gegen Waldbrände an, wie auf diesem Bild zu sehen ist.
Foto: Frano Jerkan/pixsell/xinhua, dpa (Archivbild)

Auch in Kroatien wüten aktuell Waldbrände. In der Nähe der historischen Altstadt Dubrovnik ist vergangene Woche ein Feuer ausgebrochen. Die Insel Ciovo ist ebenfalls betroffen.

Nicht nur in Italien und in Griechenland wüten zur Zeit Waldbrände, auch in Kroatien brennt es. Hohe Temperaturen, trockene Hitze und starke Winde plagen auch das beliebte Urlaubsland an der Adria. 

Das erste Feuer grassierte vor allem im Süden des Landes, in der Nähe von Dubrovnik. Nur etwa zwölf Kilometer vor der beliebten Touristenstadt, die zum Weltkulturerbe der Unesco zählt, brach vergangene Woche ein Brand aus. Starke Südwinde erschweren die Löscharbeiten der Feuerwehr und sorgten dafür, dass der Brand nur schwierig einzudämmen ist. Mittlerweile soll sich der Brand aber unter Kontrolle befinden.

Waldbrand in Kroatien: Feuer nahe Dubrovnik ausgebrochen

Rund 130 Feuerwehrleute seien laut der kroatischen Feuerwehrgemeinschaft (HVZ) vergangene Woche dort im Einsatz gewesen. Zwei Löschflugzeuge mussten abgezogen werden, weil der Wind zu stark sei, teilte die HVZ mit. Wohngebäude seien aktuell jedoch nicht gefährdet. Evakuierungen gab es ebenfalls nicht. 

Video: AFP

Laut der Nachrichtenagentur Reuters berichten lokale Medien von explodierenden Landminen durch das Feuer. Die kroatische Feuerwehrgemeinschaft konnte die Detonationen jedoch nicht bestätigen. 

Insel Ciovo: Auch Waldbrände nahe Split in Kroatien

Am Donnerstag ist ein Feuer auf der Insel Ciovo nahe Split ausgebrochen. Starker Wind beenträchtige die Löscharbeiten, teilte der nationale Feuerwehrverband mit. Häuser mussten bisher allerdings nicht evakuiert werden. Etwa 150 Einsatzkräfte arbeiten daran, die Flammen unter Kontrolle zu bringen. Auf Fotos ist zu erkennen, wie der Rauch auch über Split zeht.

Schon vor rund drei Wochen wüteten in verschiedenen Teilen des Landes Waldbrände, darunter in Šibenik bei Split, bei Rijeka im Norden Kroatiens und im Landesinneren.