Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌

Donald Trump
Aktuelle News und Infos

Foto: Alex Brandon, dpa

 

Auf dieser Seite finden Sie die News zu Donald Trump. Mit unseren Artikeln bekommen Sie die Neuigkeiten, Hintergründe und Informationen rund um den früheren Präsidenten der USA. Er war von Januar 2017 bis Januar 2021 im Amt. Bei den US-Wahlen 2020 verlor er gegen Joe Biden.

 

Donald John Trump, geboren am 14. Juni 1946, stammt aus der Familie des Immobilienunternehmers Fred C. Trump. Vor seiner politischen Laufbahn hat sich Donald Trump bereits als Unternehmer in der Immobilienbranche und mit seiner Reality-Show "The Apprentice" einen Namen gemacht. Zu seinem Imperium zählen unter anderem Hotels, Golfplätze und Casinos. Seit 2009 (mit einer kurzen Unterbrechung) ist er Mitglied der Republikaner und setzte sich 2016 bei der US-Wahl gegen Hillary Clinton durch. Er zog für die Republikaner in das Weiße Haus ein und war der erste US-Präsident, der ohne vorheriges politisches Amt oder militärischen Rang gewählt wurde.

 

Trump war umstritten und für seine aufbrausende Art bekannt. Politik betrieb er oft auch mit Tweets, in denen er Kontrahenten im In- und Ausland angriff. In seiner Amtszeit hatte er für so einige Skandale gesorgt, doch die Russland-Ermittlungen hatte er genauso überstanden wie die Ukraine-Affäre. In seiner Amtszeit erklärten die USA den Austritt aus dem Pariser Klimavertrag und die Aufkündigung des Atomabkommens mit dem Iran. Außerdem war auch der Bau einer Mauer zur mexikanischen Landesgrenze eines der Regierungsvorhaben.

 

Trump musste innerhalb seiner Präsidentschaftszeit zwei Amtsenthebungsverfahren auf sich nehmen. Im Dezember 2019 leiteten die Demokraten ein solches Verfahren ein, mit dem Vorwurf des Machtmissbrauchs und der Behinderung des Kongresses. Ursprung für die Vorwürfe war ein Telefonat zwischen Trump und dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj, in dem Trump Ermittlungen wegen Korruptionsvorwürfen gegen seinen politischen Rivalen Joe Biden gefordert haben soll. Davon soll sich der damalige Präsident Vorteile bei der Präsidentschaftswahl 2020 erhofft haben. Im Februar 2020 wurde er dann vom Senat freigesprochen.

 

Sein zweites „Impeachment“-Verfahren kam durch den Sturm des Kapitols 2021 auf ihn zu. Bei der US-Wahl 2020 verlor Trump gegen Biden - erkannte seine Niederlage aber nicht an und sprach von Betrug. Als Konsequenz rief er die US-Bürger am 6. Januar 2021 dazu auf, das Land zurückzugewinnen. Daraufhin stürmten etliche Trump-Anhänger das Kapitol in Washington und mehrere Menschen starben. Trump wurde vorgeworfen, seine Unterstützer dazu angestachelt zu haben. Auch dieses nachträgliche Amtsenthebungsverfahren überstand er, da er weiterhin die Unterstützung von vielen Republikanern hatte. 2024 könnte Trump wieder zur US-Wahl antreten.

 

Nach dem Sturm auf das Kapitol hatten mehrere Soziale Netzwerke Donald Trump als Nutzer gesperrt, da sie ihn für die Unruhen im Januar 2021 verantwortlich machten. Daraufhin gründete Trump 2021 das Medienunternehmen Trump Media & Technology Group, um so sein eigenes soziales Netzwerk aufzubauen. Seit Anfang 2022 ist die App „Truth Social“ im App-Store in den Vereinigten Staaten verfügbar.

 

Zum Privatleben: 2005 heiratete Trump das slowenische Model Melania Knauss. 2006 bekam das Ehepaar den gemeinsamen Sohn Barron. Aus zwei vorherigen Ehen hat der US-Präsident vier weitere Kinder: Donald Jr. (geboren 1977), Ivanka (1981), Eric (1984) und Tiffany (1993). Seine Nichte Mary Trump veröffentlichte im Juli 2020 ein Buch namens „Too Much and Never Enough: How My Family Created the World‘s Most Dangerous Man“ über ihren Onkel, in dem sie vor einer zweiten Amtszeit Donald Trumps warnt. Auf dieser Seite finden Sie gebündelt unsere News rund um Trump.

 

Aktuelle News zu „Donald Trump“

Video

Wahlkampfauftakt USA: Trump "wütender und entschlossener als je zuvor"

Donald Trump will wieder US-Präsident werden. Der 76-Jährige hat seine Kampagne für die Wahl 2024 eingeläutet. Welche Chance hat er, tatsächlich wieder ins Weiße Haus einzuziehen?

«Alle Optionen sind auf dem Tisch», sagt US-Außenminister Antony Blinken zum Atomstreit mit dem Iran.
Atomstreit

USA schließen militärisches Vorgehen gegen Iran nicht aus

2018 steigen die USA auf Bestreben des damaligen Präsidenten Donald Trump aus dem Atomabkommen mit dem Iran aus. Seitdem hält sich auch Teheran nicht mehr an den Deal. Wie es weitergeht, ist völlig unklar.

Donald Trump bei einer Wahlkampfveranstaltung in South Carolina.
USA

Trump beginnt mit Wahlkampf für neue Kandidatur

Bis zur Wahl des nächsten US-Präsidenten ist es noch eine ganze Weile hin - entschieden wird im November 2024. Trump bringt sich mit Wahlkampfauftritten aber jetzt schon in Stellung.

Video

Trump eröffnet Kampagne um Präsidentenamt 2024

Mit einer Kampfansage an das "korrupte politische Establishment" hat Donald Trump versucht, seiner erneuten Kandidatur für das Amt des US-Präsidenten Schwung zu verleihen.

Video

Trump startet Wahlkampfkampagne "wütender als je zuvor"

Donald Trump will 2024 wieder zum US-Präsidenten gewählt werden. In New Hampshire eröffnete der 76-Jährige am 28. Januar seine Wahlkampfkampagne.

Video

Präsidentenwahl 2024: Donald Trump startet Kampagne

Der ehemalige US-Präsident Donald Trump hat mit Auftritten in zwei US-Bundesstaaten seine Kampagne für die Präsidentenwahl 2024 eingeläutet.

Das Nationalarchiv hat allen noch lebenden Präsidenten und deren Vizes schriftlich darum gebeten, zuhause nach geheimen Unterlagen Ausschau halten.
Nicht so vertraulich

Die Misere mit Geheimdokumenten in den USA

Bei immer mehr US-Spitzenpolitikern tauchen geheime Regierungsdokumente auf. Einiges spricht dafür, dass das nur die Spitze des Eisbergs ist. Das Land fragt sich, wie das sein kann.

Er könne ein Ende des Krieges «binnen 24 Stunden» aushandeln, behauptet Ex-US-Präsident Donald Trump.
Russische Invasion

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Ex-US-Präsident Trump brüstet sich damit, er könne Russlands Krieg in der Ukraine sofort beenden, wenn er nur Präsident wäre. Der Kreml greift das gerne auf. Die News im Überblick.

Video

Trump gewinnt Golfturnier - mit kuriosem Trick

Es gibt vermutlich nichts, das Donald Trump lieber macht als Golfspielen – höchstens Gewinnen. Diese zwei Dinge hat der ehemalige US-Präsident jetzt bei einem Turnier kombiniert, wenn auch mit kreativer Regelauslegung.

Video

Zurück auf Facebook und Instagram? Meta lässt Trump wieder rein

Donald Trump bekommt nach seinem Twitter-Account auch die Konten auf Facebook und Instagram wieder. Ob der frühere US-Präsident davon Gebrauch macht, ist allerdings bisher offen.

US-Präsident Joe Biden und sein Sohn Hunter Biden.
USA

Hunter Bidens Kunstgeschäfte im Visier der Republikaner

Der Sohn des US-Präsidenten ist nicht zum ersten Mal Zielscheibe der Republikaner. Dieses Mal geht es um die in New York ausgestellten Kunstwerke von Hunter Biden - und ihre anonymen Käufer.

Video

Sperre bei Facebook und Instagram aufgehoben - So reagiert Donald Trump

Donald Trump bekommt nach seinem Twitter-Account auch die Konten auf Facebook und Instagram wieder. Ob der frühere US-Präsident davon Gebrauch macht, ist allerdings bisher offen.

Donald Trump darf wohl bald wieder Facebook und Instagram benutzen.
Meta

Trump bekommt Konten auf Facebook und Instagram zurück

Nach seinem Twitter-Account bekommt Donald Trump auch seine Konten auf Facebook und Instagram wieder. Ob der frühere US-Präsident davon Gebrauch macht, ist noch offen.

Video

Ehemaliger Vize von Trump: Geheimpapiere auch bei Pence gefunden

Nun gerät auch Mike Pence in Erklärungsnot: Denn auch im Haus des ehemaligen Vizes von Donald Trump sind geheime Akten gefunden worden.

Der damalige US-Vizepräsident Mike Pence (r) zusammen mit Donald Trump im Jahr 2020 im Weißen Haus.
Regierung

Auch Ex-US-Vize Pence hatte geheime Dokumente zu Hause

Auch bei Trumps ehemaligem Vize Mike Pence sind Geheimdokumente aus seiner Amtszeit entdeckt worden. Anwälte von Pence hatten die Verschlusssachen entdeckt. Der Fund könnte eine Lichtblick für Biden sein.

US-Präsident Biden steht wegen der Akten-Affäre unter Druck.
Akten-Affäre

Ermittler durchsuchen Bidens Privathaus und finden weitere Geheimdokumente

In der Akten-Affäre durchsuchen Ermittler erstmals das Privathaus von Joe Biden in Wilmington und finden sechs weitere Geheimdokumente.

Schon wieder Geheimdokumente gefunden: Der Druck auf US-Präsident Biden wächst.
USA

Ermittler finden weitere Geheimdokumente bei Biden

Schon wieder sind in privaten Räumen des US-Präsidenten vertrauliche Dokumente aufgetaucht. Dieses Mal haben Ermittler einen ganzen Tag lang danach gesucht. Für Joe Biden wird die Sache immer unangenehmer.

Im Privathaus von US-Präsident Joe Biden wurden nun weitere vertrauliche Dokumente gefunden.
US-Präsident

Ermittler finden weitere Geheimdokumente in Bidens Privathaus

In den privaten Räumen des US-Präsidenten Joe Biden sind weitere vertrauliche Dokumente aufgetaucht. Ermittler hatten einen ganzen Tag lang danach gesucht. Für Biden wird die Sache immer unangenehmer.

Video

Vergewaltigungs-Prozess: Trump verwechselt Klägerin mit Ex-Frau

Es gab schon glorreichere Tage im Leben des Donald Trump: Der ehemalige US-Präsident hat sich nun einen peinlichen Fauxpas in einer Befragung zu Vergewaltigungsvorwürfen gegen ihn geleistet.

Während einer Pressekonferenz ist Greta Thunberg, Klimaaktivistin aus Schweden, auf dem Display eines Mobiltelefons zu sehen.
Weltwirtschaftsforum

Klimaaktivistinnen in Davos: Hier sitzen die Schuldigen

Greta Thunberg und Luisa Neubauer fühlen sich im Schlamm von Lützerath wohler als in Davos. Die Befürchtung: Bei Unternehmen falle Klimaschutz in der Energiekrise hinten runter.

Kann Ex-US-Präsident Donald Trump auf Facebook zurückkehren?
Früherer US-Präsident

Facebook will offenbar Sperre für Trump aufheben

Nach dem Sturm auf das US-Kapitol Anfang 2021 wurde der damalige US-Präsident von Facebook und Instagram gesperrt. Nun denkt der Konzern Meta offenbar darüber nach, Donald Trump wieder reinzulassen.

Die Zufahrtsstraße zum Haus von US-Präsident Biden in Wilmington, Delaware. Die Affäre um den Fund geheimer Regierungsdokumente in Privaträumen von Biden weitet sich aus.
USA

Bidens Akten-Affäre wird für die Republikaner zum Geschenk

Plus Für die neue rechte Mehrheit im US-Repräsentantenhaus ist das oberste Ziel die Sabotage der Regierungspolitik. Mit der Akten-Affäre liefert ihnen Präsident Biden unfreiwillig Munition.

Der absolute Superstar fehlt in diesem Jahr in dem Programm des Weltwirtschaftsforums.
Davos

In Krisen gefangen: Weltwirtschaftsforum ohne Superstars

Erstmals seit Beginn der Corona-Pandemie treffen sich die Reichen und Mächtigen wieder im Schnee von Davos. Doch der absolute Superstar fehlt im Programm. Hat sich das Weltwirtschaftsforum überholt?

Donald Trumps Immobilienkonzern ist zu einer Strafe von rund 1,6 Millionen Dollar verurteilt worden.
Steuerbetrug

Trumps Immobilienkonzern muss Millionenstrafe zahlen

Donald Trump war nicht persönlich angeklagt, dafür aber sein Immobilienkonzern. Laut dem früheren Finanzchef wurde der Fiskus jahrelang systematisch hintergangen. Nun ist die mögliche Höchststrafe verhängt worden.

Hat US-Präsident Joe Biden sich in der «Garagen-Affäre» strafbar gemacht?
US-Präsident

"Garagen-Affäre": Hat sich Joe Biden strafbar gemacht?

Ein Fund von Verschlusssachen im Privathaus des Präsidenten: Was Joe Biden bei seinem Vorgänger Trump verurteilte, holt ihn nun selbst ein. Mit welchen Folgen?