Hubertus Heil
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Hubertus Heil"

Pflegebedürftige sollen von Zuzahlungen im Heim entlastet werden.
Bundestag

Pflegereform mit Entlastungen und Tariflöhnen beschlossen

Als eines der letzten größeren Vorhaben besiegelt die Koalition ein Pflegepaket: Damit soll Tarifbezahlung Pflicht werden, ohne dass Mehrkosten auf Pflegebedürftige durchschlagen. Doch es hagelt Kritik.

CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak während seiner Rede im Bundestag.
Aktuelle Stunde im Bundestag

Maskenstreit zwischen Union und SPD verschärft sich

Waren die Corona-Masken aus China, die das Gesundheitsministerium von Jens Spahn auch an Behinderteneinrichtungen verteilen lassen wollte, ein Sicherheitsrisiko?

Jens Spahn (CDU) und Hubertus Heil (SPD) streiten sich über den Gebrauch minderwertiger Schutzmasken.
Bundesregierung

Union und SPD zoffen sich wegen minderwertiger Schutzmasken

Die Fronten zwischen Union und SPD sind vollends verhärtet. Im Bundestag eskaliert der Streit zwischen den Koalitionären um minderwertige Schutzmasken.

Corona-Wirtschaftshilfen und Kurzarbeitsregeln werden erneut verlängert.
Bund will Corona-Brücke bauen

Kurzarbeitergeld bis Ende September verlängert

Der Bund setzt wichtige Programme fort, um die Folgen der Pandemie abzufedern. Die Frage ist, ob nochmals nachgelegt werden muss.

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) bei einer Pressekonferenz in Berlin.
Koalitionsstreit

Heil zu Streit um Schutzmasken: Haben sauber gehandelt

Eigentlich ist die Frage nach dem Renteneintrittsalter nach Meinung von Arbeitsminister Heil viel wichtiger. Im Streit um Schutzmasken spielt Heil den Ball zurück an Gesundheitsminister Spahn.

Nach langem Streit hat die große Koalition noch eine Pflegereform mit einer besseren Bezahlung von Pflegekräften auf den Weg gebracht.
Pflege

Pflegereform soll Tarifbezahlung bringen - und Entlastungen

Auf den letzten Metern vor der Wahl gehen Union und SPD noch eine Pflegereform an. Profitieren sollen nicht nur dringend gesuchte Pflegekräfte. Doch die milliardenschweren Pläne stoßen auf Protest.

Eine Pflegeschülerin übt das Anlegen eines Thrombose-Verbandes.
Personalnot

Ausbildungslücke in der Altenpflege

Wer pflegt die wachsende Zahl der Älteren, die Pflege brauchen? Die Regierung will die Zahl der Azubis deutlich steigern. Doch ob sie ihr Ziel erreicht, ist völlig offen.

Eine Pflegeschülerin übt das Anlegen eines Thrombose-Verbandes.
Pflegeberufe

Ausbildungslücke in der Altenpflege

Wer pflegt die wachsende Zahl der Älteren, die Pflege brauchen? Die Regierung will die Zahl der Azubis deutlich steigern. Doch ob sie ihr Ziel erreicht, ist völlig offen.

Das Lieferkettengesetz soll die Menschenrechte auch in der Textilindustrie sichern.
Konsum

Was bedeutet das Lieferkettengesetz jetzt für die Unternehmen?

Deutsche Unternehmen müssen bald garantieren, dass ihre Produkte ohne Kinder- oder Sklavenarbeit hergestellt werden. Wie es mit dem Lieferkettengesetz weitergehen soll.

Eine Frau arbeitet von zuhause aus.
Neues Gesetz

Beschäftigte sollen im Homeoffice besser geschützt werden

Homeoffice und mobiles Arbeiten bleiben auch nach der Pandemie auf der Tagesordnung. Wie stark können die Beschäftigten bei der Ausgestaltung mitreden? Ein neues Gesetz soll helfen.

Ein neues Gesetz soll der Förderung der Betriebsratswahlen und der Betriebsratsarbeit in einer digitalen Arbeitswelt dienen.
Mitbestimmung der Betriebsräte

Beschäftigte sollen im Homeoffice besser geschützt werden

Homeoffice und mobiles Arbeiten bleiben auch nach der Pandemie auf der Tagesordnung. Wie stark können die Beschäftigten bei der Ausgestaltung mitreden? Ein neues Gesetz soll helfen.

Gäste der Münchner Tafel stehen an der Ausgabestelle am Großmarkt.
Soziales

Bericht: Kaum Entkommen aus der Armut in Deutschland

Wer arm ist, bleibt auch arm. Zu diesem Ergebnis kommt der neueste Regierungsbericht zur sozialen Lage in Deutschland. Und die Corona-Krise hat die Lage der Geringverdiener nicht erleichtert.

Ursula von der Leyen, Präsidentin der Europäischen Kommission, plädiert für eine Angleichung sozialer Standards in den EU-Mitgliedsstaaten.
Sozialgipfel

Europäische Union uneins über soziale Standards

Die Kanzlerin verfolgt den Sozialgipfel der EU nur aus der Ferne, während in Porto Uneinigkeit herrscht, wie streng soziale Standards vorgegeben werden sollen.

Jens Spahn (L) und Hubertus Heil Ende Januar während einer Pressekonferenz im Bundestag.
Gemeinsamer Vorstoß

Koalition streitet über bessere Bezahlung für Pflegekräfte

Schon vor der Corona-Krise hatte die Bundesregierung attraktivere Arbeitsbedingungen für Pflegekräfte auf dem Schirm. Nun bleibt nicht mehr viel Zeit für Gesetze - und erstmal gibt es dazu neuen Krach.

Am hybriden Arbeiten - also im Büro und im Homeoffice - führt kein Weg mehr vorbei.
Kommentar

Trotz Strapazen: Die Pandemie hat die Arbeitswelt positiv verändert

In Pandemie-Zeiten entdecken Betriebe wie Belegschaften die Vorzüge des Homeoffice. Aus der Not heraus arbeiten wir flexibler und digitaler. Das war überfällig.

Auf solche Selbsttests setzen viele Unternehmen ab dieser Woche: Sie sind nun dazu verpflichtet, ihren Mitarbeitern, die nicht von zu Hause aus arbeiten, Tests zur Verfügung zu stellen. Vertreter der Unternehmen kritisieren die Regelung.
Landkreis Donau-Ries

Corona im Donau-Ries-Kreis: Testpflicht setzt Firmen unter Druck

Plus Seit Montag gilt die Pflicht für Unternehmer, auch im Landkreis Donau-Ries, ihren Mitarbeitern Corona-Tests anzubieten. Firmen in der Region setzt das unter Druck.

Hubertus Heil (SPD), Bundesminister für Arbeit und Soziales.
Pandemie

Firmen müssen Beschäftigten Coronatests anbieten

Lange wurde gerungen - jetzt wird die deutsche Wirtschaft zu Corona-Testangeboten verpflichtet. Wirtschaftsfunktionäre üben scharfe Kritik, doch es gibt auch Bedenken von anderer Seite.

Arbeitsminister Hubertus Heil plant eine Corona-Testpflicht für Betriebe in ganz Deutschland.
Corona-Politik

Heil plant Corona-Testpflicht für Betriebe in ganz Deutschland

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil will eine Corona-Testpflicht für Unternehmen in ganz Deutschland durchsetzen. Die Union lehnt eine Pflicht bisher ab.

Die aktuellen Arbeitslosenzahlen stellen noch den Stand vor dem Beginn der Corona-Krise dar.
Kommentar

Langzeitarbeitslosigkeit ist ein schleichendes Gift

Plus Deutschland hat wieder mehr als eine Million Menschen, die dauerhaft keine Arbeit finden. Und es werden mehr werden. Dieser Trend muss dringend gestoppt werden.

Millionen von Rentnern müssen in diesem Jahr mit einer Nullrunde rechnen.
Corona-Nullrunde

Rentenerhöhung fällt für Millionen Rentner aus

Viele Rentner bekommen nun die Folgen der Corona-Krise finanziell zu spüren: Zum ersten Mal seit Jahren gibt es in diesem Sommer für die meisten keine Rentenerhöhung. Doch im nächsten Jahr könnte es schon wieder anders aussehen.

Nach jahrelangen Rentensteigerungen fällt die sonst im Sommer übliche Erhöhung der Altersbezüge in diesem Jahr wegen der Corona-Krise im Westen Deutschlands aus.
Altersbezüge

Rentenerhöhung fällt für Millionen Rentner aus

Viele Rentner bekommen nun die Folgen der Corona-Krise zu spüren: Zum ersten Mal seit Jahren gibt es für die meisten keine Rentenerhöhung. Im nächsten Jahr könnte es wieder anders aussehen.

Nach jahrelangen Rentensteigerungen fällt die sonst im Sommer übliche Erhöhung der Altersbezüge in diesem Jahr wegen der Corona-Krise im Westen Deutschlands aus.
Corona-Krise

Keine Rentenerhöhung im Westen - kleine Steigerung im Osten

Rentner im Westen Deutschlands werden in diesem Sommer erstmals seit Jahren keine Rentenerhöhung bekommen. Im Osten gibt es nur einen kleinen Anstieg.

Mit einem erweiterten Förderprogramm will die Bundesregierung Unternehmen unterstützen, die trotz Corona-Krise junge Menschen ausbilden.
Angst vor Fachkräftemangel

Bund will Förderprogramm für Ausbildungsplätze ausbauen

Ausbildungsplätze sollen auch in der Pandemie gesichert werden. Die Regierung baut dazu ihr bestehendes Förderprogramm aus. Gelingt dies nicht, droht sich die Situation am Arbeitsmarkt zu verschärfen.

Mehrere Personen sitzen im Wartebereich der Bundesagentur für Arbeit in Stuttgart.
Bundesagentur für Arbeit

Ein Jahr Härtetest - Arbeitsmarkt bleibt trotz Wunden stabil

Ein Jahr Corona-Pandemie - der deutsche Arbeitsmarkt hat die Belastungsprobe bisher überraschend gut überstanden. Wenngleich die Verlierer inzwischen klarer zu erkennen sind.

Den Verkehr am Höchstädter Marktplatz möchte die SPD-Pro Höchstädt/FDP-Fraktion verringern. Bäume und eine autofreie Zeit sind im Gespräch. Auch ein Fahrradschutzstreifen soll umgesetzt werden.
Versammlung

Mehr Lebensraum am Höchstädter Marktplatz

Die SPD setzen sich für mehr Bäume und autofreie Zeit ein