Joe Biden
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Joe Biden"

Joe Biden vergangene Woche bei einer Wahlkampfveranstaltung im US-Bundesstaat Iowa.
Impeachment-Verfahren

Trump-Verteidiger nehmen Joe Biden und Sohn ins Visier

Statt gegen Donald Trump sollte gegen Ex-Vizepräsident Joe Biden ermittelt werden: Im Amtsenthebungsverfahren gegen den US-Präsidenten versuchen dessen Verteidiger, die Aufmerksamkeit auf den zu seinen Herausforderern zählenden US-Demokraten umzulenken.

Der ehemalige Nationale Sicherheitsberater John Bolton.
Geschasster Sicherheitsberater

Impeachment: Auszug aus Bolton-Buch setzt Trump unter Druck

Seit Wochen gibt es Gezerre, ob Trumps Ex-Sicherheitsberater Bolton im Amtsenthebungsverfahren gegen den Präsidenten aussagen soll. Jetzt gibt es einen Vorgeschmack darauf, wie er Trump belasten könnte. Dessen Verteidiger sprechen inzwischen von einem "Bürgerkrieg".

Pat Cipollone, Rechtsberater des Weißen Hauses und Leiter des Verteidigerteams, spricht im US-Senat.
Amtsenthebungsverfahren

Impeachment: Trumps Verteidiger weisen Vorwürfe zurück

Die Verteidiger im Amtsenthebungsverfahren gegen den US-Präsidenten schmettern die Vorwürfe gegen Trump in ihrem ersten Aufschlag ab. Der US-Präsident teilt derweil auf seine Weise gegen den Leiter des Anklage-Teams aus. Droht er ihm?

Das Impeachment-Verfahren gegen Donald Trump geht in die entscheidende Woche.
USA

Impeachment gegen Donald Trump: Ein Freispruch gegen alle Beweise?

Das Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Trump geht in die entscheidende Woche. Trotz neuer Indizien wollen die Republikaner den Prozess rasch abwürgen.

Betont entspannt: US-Präsident Donald Trump.
Amtsenthebungsverfahren

Impeachment: Trumps Verteidiger weisen Vorwürfe zurück

Nach drei langen Tagen mit der Präsentation der Ankläger im Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump sind nun die Verteidiger am Zug. Sie widersprechen den Vorwürfen der Demokraten vehement. Überzeugt ihre Argumentation die Senatoren?

Wenn es sein muss, findet der Wahlkampf auch in einem Imbiss statt: Amy Klobuchar, Kandidatin für die Demokraten, in Bloomfield im US-Bundesstaat Iowa.
Kandidaten der Demokraten

US-Vorwahlen in Iowa - und Trump spielt praktisch keine Rolle

Am 3. Februar beginnt die Kandidatenkür der Demokraten. Das Amtsenthebungsverfahren gegen den Präsidenten ist weit weg. In Iowa kommt es auf andere Dinge an.

Abstimmung im US-Senat: Nach einer fast 13-stündigen Debatte wurde das Prozedere für das Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Trump festgelegt.
Prozess im US-Senat

Trump-Impeachment mit Plädoyers fortgesetzt

In einer nächtlichen Sitzung hat der Senat über die Regeln im Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Trump gestritten. Die Demokraten scheiterten mit all ihren Anträgen. Nun sind die Anklagevertreter am Zug, um die Vorwürfe gegen Trump zu präsentieren.

Die Demokraten Joe Biden (links) und Bernie Sanders. Start, Termine, Kandidaten sowie Ablauf mit "Primary" und "Caucus" - alle Infos zu den US-Vorwahlen 2020 hier.
US-Präsidentschaftswahl

Start, Termine, Kandidaten: So laufen die US-Vorwahlen 2020 ab

Am 3.2.20 beginnen die US-Vorwahlen 2020. Hier erhalten Sie alle Infos rund um Start, Termine, Ablauf und zu den Kandidaten - darunter Ex-Vizepräsident Joe Biden.

Ken Starr, der Sonderermittler im Amtsenthebungsverfahren gegen den damaligen US-Präsidenten Clinton, wird dem Team der Trump-Verteidiger angehören.
Amtsenthebungsverfahren

Trump-Anwälte greifen an: Anklagepunkte verfassungswidrig

Bislang standen die Vorwürfe der Demokraten gegen US-Präsident Trump im Mittelpunkt. Jetzt geben seine Verteidiger einen Vorgeschmack auf ihre Strategie. Noch findet der Schlagabtausch schriftlich statt, doch die Bühne für das Amtsenthebungsverfahren ist bereitet.

Auf dem Weg nach Florida: Donald Trump neben seiner Frau Melania in Kämpferpose.
Neues belastendes Material

Trump lässt sich von Clinton-Ermittler Starr verteidigen

Das Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump hat begonnen. Nun verkündet das Weiße Haus, wer den US-Präsidenten verteidigen wird - ein Name ist noch aus dem letzten Impeachment bekannt. Die Demokraten heizen die Ukraine-Affäre indes mit neuen Materialien an.

Lev Parnas spielte eine wichtige Rolle bei den Bemühungen, die Ukraine zu Ermittlungen gegen den demokratischen Präsidentschaftsbewerber Biden und dessen Sohn Hunter zu bewegen.
"Trump wusste, was vorging"

Ukraine-Affäre: US-Demokraten veröffentlichen neues Material

Der Geschäftsmann Lev Parnas scheint sich zu einer wichtigen Figur in der Ukraine-Affäre zu entwickeln, die Grundlage für das Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Trump ist. Trump sagt, er kenne Parnas nicht. Aber stimmt das wirklich?

Der demokratische Minderheitsführer im Senat, Chuck Schumer, spricht mit Reportern über das Amtsenthebungsverfahren gegen Präsident Trump.
Belastende Aussagen

Demokraten fordern neue Zeugen bei Trump-Impeachment

Das Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Trump im Senat hat begonnen, viele Details zum Ablauf sind aber noch offen. Vor allem ein Punkt birgt Konfliktpotenzial: Die Demokraten wollen unbedingt neue Zeugen hören - sie hoffen auf Aussagen, die Trump belasten.

Donald Trump muss sich als dritter Präsident in der Geschichte der Vereinigten Staaten einem Amtsenthebungsverfahren im Senat stellen.
Anklagepunkte verlesen

Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump hat begonnen

Monatelang haben die Demokraten darauf hingearbeitet - nun nimmt das Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Trump im Senat seinen Lauf. Der Auftakt ist kurz und formell. Kommende Woche geht es ans Eingemachte.

News: Donald Trump will  heute seinen Nahost-Plan vorstellen.
News-Blog

News: Trump stellt heute seinen Nahost-Plan vor

Aktuelle News zu Donald Trump: Der US-Präsident will heute seinen Nahost-Plan vorstellen. Die Palästinenserführung hat diesen bereits zurückgewiesen.

Die demokratischen Spitzenpolitiker Adam Schiff, Nancy Pelosi und Jerry Nadler zu den weiteren Schritten im Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump.
Präsident erwartet Freispruch

Weg für Amtsenthebungsverfahren gegen Trump endgültig frei

Dem Beginn des Amtsenthebungsverfahrens gegen US-Präsident Trump steht nichts mehr im Wege. Der Republikaner ist sich sicher, dass er dabei im Senat komplett entlastet wird.

Der Moment als das Zerwürfnis zwischen Elizabeth Warren und Bernie Sanders sichtbar wurde: Warren redet wütend auf ihren Parteifreund ein.
US-Wahlkampf

Offener Bruch zwischen den führenden linken US-Demokraten

Lange hielt der Nichtangriffspakt zwischen den US-Senatoren Elizabeth Warren und Bernie Sanders. Doch nun wird öffentlich, dass es mit der Harmonie vorbei ist.

Die demokratischen Präsidentschaftsbewerber Tom Steyer (l-r), Elizabeth Warren, Joe Biden, Bernie Sanders, Pete Buttigieg und Amy Klobuchar während der letzten Fernsehdebatte vor den Vorwahlen.
Mögliche Trump-Herausforderer

TV-Debatte der US-Demokraten: Schwere Vorwürfe gegen Sanders

Welcher Demokrat kann Donald Trump bei der Präsidentschaftswahl im November bezwingen? Bei einer Fernsehdebatte nehmen das sechs Anwärter auf die Kandidatur für sich in Anspruch. Der linke Senator Sanders muss sich dabei gegen schwere Vorwürfe wehren.

Irans berühmt-berüchtigtes Gesicht im Ausland: General Ghassem Soleimani. Im eigenen Land wurde er verehrt. Westliche Regierungen sahen in Soleimani jedoch einen Terroristen.
Analyse

Trump lässt Irans General Soleimani liquidieren: Ein riskanter Befehl

Präsident Trump lässt den iranischen General Soleimani liquidieren, der für den Tod Tausender verantwortlich ist. Der Militärschlag könnte dramatische Folgen haben – auch für Deutschland.

Donald Trump ist Präsident der USA. Die Opposition möchte ihn seines Amtes entheben. Doch für ihn gibt es Hoffnung auf Rettung.
Kommentar

Wie Trump die Fakten einfach abgeschafft hat

Am Ende eines verrückten Jahres wollen die Demokraten den US-Präsidenten seines Amtes entheben. Ausgerechnet Trumps Dreistigkeit könnte ihn retten.

Donald Trump kehrt am Donnertag nach einem Wahlkampfauftritt ins Weiße Haus zurück. Als dritter Präsident in der US-Geschichte sich Trump einem Amtsenthebungsverfahren stellen.
Impeachment

Trump will schnelles Amtsenthebungsverfahren im US-Senat

US-Präsident Trump will lieber heute als morgen das beschlossene Amtsenthebungsverfahren hinter sich bringen. Doch der Prozess scheint zum Stillstand gekommen zu sein. Die Demokraten blockieren. Ihre Präsidentschaftsbewerber greifen Trump an.

Die demokratische Bewerberin Elizabeth Warren während der jüngsten TV-Debatte der US-Demokraten.
US-Präsidenschaftswahl 2020

TV-Debatte der US-Demokraten: Ringen mit harten Bandagen

Noch ist nicht entschieden, welcher Präsidentschaftsbewerber der US-Demokraten im kommenden Jahr gegen Donald Trump ins Rennen geht. Beim Auswahlprozess geraten immer jene unter Beschuss, die gerade als am aussichtsreichsten gelten. Nun traf es den Jüngsten der Riege.

Wortgewaltig ist Donald Trump ohne Frage, auch per Twitter schwingt er gerne den großen Hammer, aber als wutentbrannter Briefeschreiber kennt man ihn kaum. Doch der Start des Amtsenthebungsverfahrens macht auch dies möglich.
USA

Trump und das Impeachment: Historische Abstimmung zieht sich in die Länge

Nach knapp dreimonatigen Ermittlungen eröffnen die Demokraten formell ein Amtsenthebungsverfahren gegen den Präsidenten. Der US-Präsident tobt, Nancy Pelosi mahnt.

Die Kuppel des Kapitols in Washington: Der Justizausschuss stimmte mit der Mehrheit der Demokraten dafür, dass sich Trump in einem Impeachment-Verfahren wegen Machtmissbrauches verantworten soll.
Vorwurf des Machtmissbrauchs

Ausschuss empfiehlt Amtsenthebungsverfahren gegen Trump

Der nächste Schritt auf dem Weg zu einem Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Trump ist gemacht: Schon nächste Woche kommt es zu einem offiziellen Votum im Repräsentantenhaus - und sehr wahrscheinlich zu einem aufsehenerregenden Verfahren im Senat.

US-Präsident Donald Trump im Weißen Haus.
Amtsenthebungsverfahren

US-Demokraten stellen Anklage gegen Trump vor

Das Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Trump nimmt mit der Vorlage konkreter Anklagepunkte Form an. Noch vor Weihnachten könnte das Repräsentantenhaus das Impeachment-Verfahren formell eröffnen. Dass Trump sein Amt verliert, heißt das aber noch lange nicht.

Ein Weihnachtsbaum vor dem Kapitol in Washington.
Weitere Anhörung

Demokraten treiben Impeachment-Verfahren gegen Trump voran

In einer Anhörung im Repräsentantenhaus betonen die Demokraten, es gebe "überwältigende" Beweise für Amtsmissbrauch Donald Trumps. Klar wird aber auch: Der US-Präsident kann weiter auf seine Republikaner bauen.