Jürgen Klopp
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Bild: Rui Vieira, dpa

Jürgen Klopp, auch „Kloppo“ genannt, ist ein erfolgreicher deutscher Fußballtrainer. Alle wichtigen Neuigkeiten und Artikel haben wir hier für Sie gebündelt. Ebenso finden Sie hier eine kurze Biografie zu Jürgen Klopp und erfahren, was den Trainer so beliebt macht und wie er unerwartet zu einem der erfolgreichsten deutschen Trainer wurde. 

Jürgen Klopp wurde am 16. Juni 1967 in Stuttgart geboren. 1995 schloss er an der Wolfgang Goethe Universität in Frankfurt am Main sein Studium als Diplom-Sportwissenschaftler ab. Nach zahlreichen, kurzen Stationen im Amateurfußball war er von 1990 bis 2008 für den 1. FSV Mainz tätig, erst als Spieler, später als Trainer. In seinem letzten Halbjahr als Profi trainierte er ab Februar 2001 seine Mannschaft, was jedoch nur eine Übergangslösung sein sollte, bis ein neuer Trainer gefunden war. Doch Jürgen Klopp schaffte auf Anhieb den Klassenerhalt und führte seine neue Rolle als Trainer ab da an weiter aus. 2004 gelang es ihm, den 1. FSV Mainz erstmals in die Bundesliga zu führen. Klopp, der bis dahin nur eine A-Lizenz als Trainer besaß, holte daraufhin an der Sporthochschule Köln seine Lizenz als Fußballtrainer nach. Im Sommer 2008 wechselte er schließlich zu Borussia Dortmund, mit der er einige Erfolge verzeichnen konnte. Seine sympathische und emotionale Art scheint dabei der Grundpfeiler zu sein.  

So wurde er mit dem BVB 2011 und 2012 Deutscher Meister, 2012 gewann er mit seiner Mannschaft sogar das Double. Außerdem erreichte er zwei weitere Pokalendspiele und 2013 das Finale der UEFA Champions League. Diese gewann er jedoch erst 2019 mit dem FC Liverpool, dessen Cheftrainer er seit Oktober 2015 ist. Nach Ottmar Hitzfeld und Jupp Heynckes ist Jürgen Klopp somit der dritte deutsche Trainer, der mit der von ihm betreuten Mannschaft die Champions League der Herren gewann. 

Jürgen Klopp ist seit 2005 mit seiner zweiten Ehefrau Ulla verheiratet, die einen Sohn mit in die Ehe brachte. Aus erster Ehe ging sein Sohn Marc (*1988) hervor, der für den SV Darmstadt 98 und die zweite Mannschaft von Borussia Dortmund in der Regionalliga Fußball spielte. Klopp engagiert sich außerdem gegen Rassismus, beispielsweise als Botschafter der Initiative „Respekt! Kein Platz für Rassismus“. Er ist evangelischer Christ, der seinen Glauben auch häufig in der Öffentlichkeit bekennt. 

Artikel zu "Jürgen Klopp"

2015 war Jürgen Klopp noch Trainer von Borussia Dortmund.
Fünf Jahre nach BVB-Abschied

Dortmunder Sehnsucht nach Kulttrainer Klopp

Jürgen Klopp prägte beim BVB eine märchenhafte Erfolgsära. Auch fünf Jahre nach seinem Weggang genießt er bei der Vereinsführung und den Fans höchste Wertschätzung. Seine Nachfolger haben noch immer einen schweren Stand - wie die jüngste Diskussion um Lucien Favre beweist.

Timo Werners Vertrag bei RB Leipzig läuft noch bis 2023.
Stürmer-Star

RB-Chef Mintzlaff: Verkaufen Werner nicht unter Wert

RB Leipzig wird seinen Stürmer-Star Timo Werner im Sommer wohl nicht für eine Transfersumme unter den immer wieder genannten 55 Millionen Euro ziehen lassen.

Auf dem Weg zurück zum Mannschaftstraining: Liverpool-Coach Jürgen Klopp.
Liverpool-Coach

"Wie vorm ersten Schultag": Klopp genießt Trainings-Restart

In Kleingruppen ist der FC Liverpool am Mittwoch wieder ins Training eingestiegen. Die Chance auf eine sportliche Entscheidung um die englische Meisterschaft auf dem Platz ist damit deutlich größer geworden. Sehr zur Freude des deutschen Trainers.

Ist froh, mit seiner Mannschaft wieder trainieren zu dürfen: Liverpool-Coach Jürgen Klopp.
Re-Start nach Corona-Pause

Klopp sieht Bundesliga als Vorbild: "Wirklich gute Spiele"

Liverpool-Trainer Jürgen Klopp hat den Re-Start der Fußball-Bundesliga am vergangenen Wochenende mit großem Interesse verfolgt.

Führt mit dem FC Liverpool souverän die Premier League an: Jürgen Klopp.
Coronavirus-Pandemie

Klopp: Umgang mit Corona-Krise wichtiger als Meistertitel

Liverpools Trainer Jürgen Klopp ist davon überzeugt, dass das Training der Premier-League-Clubs auch in der Corona-Krise sicher ist.

Liverpool-Coach Jürgen Klopp vermisst den Fußball-Alltag.
Premier League

Jürgen Klopp vermisst seine Spieler und das Training

Fußballcoach Jürgen Klopp vom FC Liverpool hat genug von der Quarantäne, dem Erfolgstrainer fehlen die täglichen menschlichen Kontakte und die Trainingseinheiten.

Jens Lehmann übernimmt den Platz von Jürgen Klinsmann im Hertha-Aufsichtsrat.
Bundesliga

Jens Lehmann folgt auf Klinsmann in Hertha-Aufsichtsrat

Diese Personalie passt zu Hertha BSC. Nach dem Intermezzo mit Jürgen Klinsmann engagiert Geldgeber Lars Windhorst nun Jens Lehmann für den Aufsichtsrat des aufstrebenden Fußball-Bundesligisten. Der frühere Nationaltorwart ist bekannt für pointierte Kommentare.

Geisterspiele in neutralen Stadien werden vom FC Watford abgelehnt.
Premier League

Rebellen vom Tabellenende: Kein Abstieg oder Liga-Blockade

Es dürfte hoch hergehen. Die sechs Vereine von Platz 15 abwärts in der Premier League wollen sich nur unter einer Bedingung beugen und ihr Nein gegen Spiele auf neutralem Boden aufgeben. Der Blick wird dabei auch nach Deutschland gehen.

Hat vorerst keine Lust auf den FC Bayern: Leipzig-Torjäger Timo Werner.
Leipziger Nationalspieler

Werners Zukunft schon geklärt? Mutige Absage an die Bayern

Timo Werner will lieber im Ausland Fußball spielen als in München. Die ungewöhnliche Absage des Nationalspielers an den deutschen Branchenprimus legt den Rückschluss nahe, dass die Zukunft des Stürmers längst entschieden ist.

Wurde 2011 als Trainer mit dem BVB deutscher Meister: Jürgen Klopp (r).
Ex-BVB-Coach

Klopp über Titel 2011: "Wie Meister werden in der A-Klasse"

Trainer Jürgen Klopp denkt mit einem breiten Lächeln an die Feierlichkeiten zu seinem ersten Titel 2011 in der Bundesliga mit Borussia Dortmund zurück.

Jürgen Klopp schaut während der Corona-Auszeit neidvoll auf die Trainings-Möglichkeiten in Deutschland.
Corona-Krise

Wegen Training: Klopp schaut "neidisch" nach Deutschland

Trainer Jürgen Klopp schaut während der Corona-Auszeit neidvoll auf die Trainings-Möglichkeiten in Deutschland.

In der Premier League soll der Ball am 8. Juni wieder rollen.
Coronavirus-Pandemie

Europas Fußball-Ligen grübeln über Wege aus der Krise

Saisonabbruch, Geisterspiele oder sogar Partien vor Zuschauern - der Umgang der europäischen Fußball-Ligen mit der Corona-Krise ist höchst unterschiedlich. Nicht nur in Deutschland wird kontovers diskutiert.

Die Ausbauarbeiten des Stadions an der Anfield Road mussten wegen der Coronavirus-Pandemie verschoben werden.
FC Liverpool

Ausbauarbeiten am Stadion an der Anfield Road verschoben

Liverpool (dpa) - Jürgen Klopp muss mindestens ein weiteres Jahr auf mehr Zuschauer im Stadion des FC Liverpool warten.

Zieht es Kylian Mbappé (l) zu Jürgen Klopp nach Liverpool?.
Transfermarkt

Medien: Klopp hat angeblich mit Mbappés Vater telefoniert

Liverpool-Erfolgstrainer Jürgen Klopp soll die Corona-Zwangspause für einen Anruf beim Vater des französischen Fußball-Weltmeisters Kylian Mbappé genutzt haben.

Wann und ob in dieser Saison nochmal gespielt wird, ist in vielen Ländern offen.
Fußball

Geisterspiele? Wie machen das eigentlich die anderen Länder?

Die DFL arbeitet an der Wiederaufnahme der Saison. Und in anderen Ländern? Vieles ist offen. Die Italiener haben einen besonderen Plan und in einem Land ist die Spielzeit bereits abgebrochen.

Trainer Jürgen Klopp steht mit dem FC Liverpool an der Tabellenspitze.
Rückkehr zum Fußball

Liverpool-Coach Klopp: "Wir können das nicht erzwingen"

Liverpool (dpa) - Fußballcoach Jürgen Klopp hofft, dass er mit seinem FC Liverpool bald auf den Trainingsplatz zurückkehren kann.

Auf dem Weg zur Meisterschaft mit dem FC Liverpool vom Virus ausgebremst: Trainer Jürgen Klopp.
Ein Querschnitt

Wo das Coronavirus Sportler und Teams ausbremste

Meisterschaften, Aufstiege, Rekorde: Wo das Coronavirus in der Welt des Sports von jetzt auf gleich die Bremse reinknallte und lang ersehnte Erfolge zumindest infrage stellte.

Mit dem Lastenrad bringt Max Fischer derzeit den Lesestoff zu seinen Kunden.
Neusäß

Viel Humor: Welche Bücher ein Neusässer Buchhändler empfiehlt

Plus Max Fischer von der Buchhandlung in Neusäß empfiehlt während der Corona-Krise Bücher zum Lachen. Was ein Fußballtrainer damit zu tun hat.

Sadio Mané bekam zum 28. Geburtstag per Video ein Ständchen von seinen Liverpooler Teamkollegen,.
Corona-Krise

Geht auch online: Geburtstagsständchen für Mané und Elliott

Geburtstags-Ständchen vom ganzen Team - und das in der Corona-Krise gern auch mal online: Beim FC Liverpool geht das viral: 610.

Jürgen Klopp freut sich wenigstens beim Online-Training über Kontakt zu seinen Spielern.
FC Liverpool

Klopp vom Online-Training begeistert

Das Online-Teamtraining des FC Liverpool ist nicht nur bei den Fans der "Reds" ein Renner - auch Trainer Jürgen Klopp ist begeistert.

Sportsoziologie Gunter Gebauer.
Coronavirus-Krise

Sportsoziologe: "Veränderung des Lebens in der Tiefe"

Der FC Liverpool wollte Mitarbeiter abseits des Rasens während der Corona-Krise in Zwangsurlaub schicken. Als "schäbig" bezeichnet Gunter Gebauer im dpa-Interview diesen revidierten Plan. Massenevents dürften dem Philosophen zufolge an Sorglosigkeit einbüßen.

Für den Mentalitätstrainer David Kadel hat Fußball-Trainer Jürgen Klopp beim Thema Glaube eine Vorreiterrolle inne.
David Kadel

Autor und Klopp-Freund: Bei Gott muss ich nichts bringen

Der Autor, Filmemacher und Mentalitätstrainer David Kadel hat die Vorreiterrolle von Liverpool-Trainer Jürgen Klopp beim Thema Glaube und Religion gewürdigt.

Hat entschieden, dass Gott Teil seines Lebens sein soll: Mönchengladbachs Trainer Marco Rose.
Religiosität

Nicht nur in Corona-Zeiten: Fußball und Glaube an Gott

Ob Gladbachs Coach Marco Rose, Nationalspieler Thilo Kehrer von PSG oder Bielefelds Angreifer Sven Schipplock: Das Thema Glaube und Religion nimmt im Profifußball prominenten Raum ein.

Rudert bei der Zwangsbeurlaubung von Mitarbeitern des FC Liverpool zurück: Peter Moore, Geschäftsführer des FC Liverpool.
Premier League

Liverpool in der Corona-Krise: Moraldebatte statt Titelfeier

Ohne die Corona-Krise wäre der FC Liverpool längst englischer Fußballmeister. Doch statt den ersten Titel seit 30 Jahren feiern zu können, steckt der Club von Jürgen Klopp mitten in einer emotional geführten Debatte über moralische Werte und wirtschaftliche Vernunft.

Ist grundsätzlich zu einem Gehaltsverzicht bereit: Jürgen Klopp, Trainer vom FC Liverpool.
Bericht "Daily Mail"

Klopp und andere Trainer bereit zum Gehaltsverzicht

In der englischen Premier League haben sich offenbar mehrere Trainer grundsätzlich zu einem Gehaltsverzicht bereit erklärt, darunter ist nach einem Bericht der Zeitung "Daily Mail" auch Liverpool-Coach Jürgen Klopp.