Karl-Heinz Rummenigge
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Karl-Heinz Rummenigge"

Hört im Sommer beim FC Bayern München auf: Javi Martínez.
Bundesliga

Bayern München verabschiedet "Unterschiedsspieler" Martínez

Der FC Bayern verabschiedet einen der erfolgreichsten Spieler seiner Vereinsgeschichte. Nach neun Jahren ist für Javi Martínez im Sommer Schluss beim Rekordmeister. Die Zukunft des Defensivallrounders ist offen.

Hält nichts von einem WM-Boykott: Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge.
Kritik wegen Menschenrechten

Fußball-WM 2022: Rummenigge gegen Boykott in Katar

Bayern Münchens Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge (65) hält nichts von einem Boykott der Fußball-WM im kommenden Jahr in Katar.

Wünscht sich mehr Profitum im Frauen-Fußball: Lina Magull.
Frauen-Fußball

Bayern-Kapitänin Magull wünscht mehr Profitum

Vor dem Champions-League-Halbfinale des FC Bayern hat Kapitänin Lina Magull appelliert, dass die Strukturen im Frauenfußball professionalisiert werden müssten.

Brachte konkrete Vorschläge für die Besetzung der DFB-Spitze ein: Lothar Matthäus.
Deutscher Fußball-Bund

DFB-Chaos: Matthäus fordert kompletten Austausch der Spitze

Wie geht es weiter im Führungschaos beim DFB? Präsident Fritz Keller nutzt seine Bedenkzeit und hat sich noch nicht zu einem Rücktritt durchringen können. Lothar Matthäus hat eine Nachfolger-Idee.

Europa-League-Sieger spielt künftig in Champions League

Der Sieger der Europa League wird künftig ein automatisches Startrecht in der Champions League der folgenden Saison haben.

Auf dem Parkplatz des Verbandspräsidenten standen in den vergangenen Jahren Autos unterschiedlichster Besitzer. Bald wird schon der nächste Kandidat seinen Wagen abstellen.
Deutscher Fußball-Bund

Wer soll der neue DFB-Präsident werden?

Der neue Mann an der DFB-Spitze soll Amateure und Profi gleichermaßen repräsentieren. Aber wer kann so was. Philipp Lahm? Oder vielleicht doch eine Frau?

Für Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge ist das Projekt Super League definitiv gescheitert.
Diskussion um Eliteliga

Rummenigge hakt Super League ab - Zoff geht weiter

Die Super League ist nach Ansicht von Karl-Heinz Rummenigge endgültig erledigt. In England geht der Fan-Protest weiter. Wegen der Reform der Champions League steht nun auch die UEFA massiv in der Kritik.

Julian Nagelsmann (r) könnte beim FC Bayern auf Trainer Hansi Flick folgen.
Trainerwechsel der Bundesliga

Nagelsmann will Flick beim FC Bayern folgen - Rekordablöse?

Flick zum Nationalteam, Nagelsmann zu Bayern, 30 Millionen für Leipzig. Alle Wünsche werden sich im spektakulären Trainer-Szenario nicht erfüllen. Nach Flick soll auch Nagelsmann um seine Vertragsauflösung gebeten haben.

Rainer Koch ist deutlich gegen eine mögliche Ablösesumme für einen Bundestrainer.
DFB

Koch: Verband zahlt keine Ablösesumme für Bundestrainer

Vizepräsident Rainer Koch hat noch einmal bekräftigt, dass der Deutsche Fußball-Bund (DFB) keine Ablösesumme für einen Bundestrainer zahlen werde.

Bedient: Für Bayern-Trainer Hansi Flick und sein Team gab es in Mainz nichts zu holen.
Pleite für den Ligaprimus

Bayern patzen in Mainz - Gespräche über Flick-Abschied

Die Meisterparty der Bayern in Mainz fällt aus. Trainer Hansi Flick ist enttäuscht über die vierte Saisonschlappe. Für ihn stehen in den nächsten Tagen zukunftsweisende Gespräche mit der Club-Führung an.

Will den FC Bayern nach Saisonende verlassen: Trainer Hansi Flick.
FC Bayern München

"Lösung finden": Rummenigge will zeitnahe Einigung mit Flick

Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge strebt nach dem Abschiedswunsch von Trainer Hansi Flick beim FC Bayern München eine zeitnahe Lösung an.

Ein Gewinner des Desasters um die gescheiterte Super League: Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge.
Fußball-Europameisterschaft

Joker Rummenigge? München hofft auf Happy End bei EM-Vergabe

München bangt seit Wochen um seine Spiele bei der Fußball-EM in diesem Sommer. Am Freitag soll eine Entscheidung der UEFA her. Wird Karl-Heinz Rummenigge zum EM-Retter?

Nach heftiger Kritik ist das Projekt Super League vorerst gescheitert - ohne die englischen «Big Six» ging es nicht.
Fußball

Super League als Eigentor, Reue bei Club-Chefs: "Haben Euch gehört"

Nach dem krachenden Scheitern ihrer Super-League-Pläne versuchen sich die Club-Bosse in Demut. Der Spitzenfußball hat sich selbst entlarvt.

Bayern Münchens Vorstandschef Karl-Heinz hat die Ablehnung der Super League bekräftigt.
Kongress in Montreux

Super League kollabiert - Rummenigge als Retter in UEFA-Not

Zwei Tage schockt die Super League Europas Fußball. Dann zieht der erste Club wieder zurück. Weitere könnten folgen. Karl-Heinz Rummenigge ist durch das Drama zurück auf der großen Funktionärsbühne.

Eric Maxim Choupo-Moting brachte die Bayern gegen Leverkusen in Führung.
30. Spieltag

Meisterliche Bayern lassen Flick gegen Leverkusen jubeln

So schnell wie möglich wolle er mit den Bayern Meister werden, hatte Hansi Flick vor der Partie angekündigt. Nach dem Sieg gegen Leverkusen und dem Patzer von Leipzig sind die Münchner so gut wie am Ziel.

Florentino Perez, Präsident von Real Madrid und der Super League, sieht sich als Retter des Fußballs.
Fußball

Super-League-Chef Perez sieht sich als "Retter des Fußballs"

Der Funktionär nimmt die Uefa-Drohung, aus der Champions League ausgeschlossen zu werden, nicht ernst. Die Uefa setzt hingegen auf Karl-Heinz Rummenigge.

Karl-Heinz Rummenigge zog als Vertreter der Europäischen Club-Vereinigung ECA in das Exekutivkomitee der UEFA ein.
UEFA-Kongress in Montreux

Bayern-Chef Rummenigge in UEFA-Exekutivkomitee aufgenommen

Karl-Heinz Rummenigge wird in das UEFA-Exekutivkomitee berufen. Der Bayern-Chef steht somit in der emotional aufgeladenen Debatte um die Super League klar an der Seite von UEFA-Chef Ceferin. Der deutsche Fußball hat plötzlich wieder ein Trio in internationalen Ämtern.

Beziehen klar Position zur Super League: Bayern-Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge (l) und Club-Präsident Herbert Hainer.
Angedachte Eliteliga

FC Bayern unterstreicht: Klares Nein zur Super League

Der FC Bayern München hat sich deutlich gegen die Super League positioniert.

Kritisiert die Pläne zur Super League: Aleksander Ceferin, Präsident der UEFA.
UEFA-Kongress

Ceferins Super-League-Kritik: Dividende statt Leidenschaft

Montreux (dpa) - UEFA-Präsident Aleksander Ceferin hat seine harsche Kritik an den zwölf abtrünnigen Super-League-Clubs erneuert und deren Chefs zu einem Umdenken aufgefordert.

Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender des FC Bayern München.
Super-League-Beben

Rummenigge vor Rückkehr ins UEFA-Exekutivkomitee

Karl-Heinz Rummenigge steht vor der Rückkehr ins Entscheidergremium der UEFA. Der Bayern -Boss soll Andrea Agnelli ersetzen, einen der Initiatoren der Super League. Für die Bayern-Fans kann das als Zeichen verstanden werden.

Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender des FC Bayern München.
FC Bayern München

Rummenigge bekräftigt Super-League-Ablehnung

Karl-Heinz Rummenigge hat die Ablehnung des FC Bayern zur Teilnahme an der Super League bekräftigt.

Fans protestierten vor dem Spiel von Leeds United gegen den FC Liverpool gegen die geplante Super League.
Super League vs. UEFA

Fußball-Europa in Schieflage: Machtkämpfe um Milliarden

Im europäischen Fußball ist nichts mehr, wie es war. Die Super League soll kommen. Etliche Fragen sind offen, einige werden die Gerichte beschäftigen. Und auch die EM-Frage ist noch nicht geklärt.

Aleksander Ceferin ist der Präsident der UEFA.
Fußball droht Spaltung

UEFA kontert Super-League-Pläne

Der europäische Fußball steht vor einer historischen Spaltung: Ungeachtet der Pläne zwölf internationaler Top-Clubs für eine Super League zieht die UEFA ihre Königsklassen-Reform durch. Zudem gibt es eine beispiellose Drohung.

Lehnt die geplante europäische Super League ab:Hans-Joachim Watzke, Geschäftsführer von Borussia Dortmund (BVB):.
Abwerbungsversuch

Bericht: Super-League-Vereine wollen Bayern und BVB

Die zwölf Gründervereine der neuen Super League wollen einem "Spiegel"-Bericht zufolge den deutschen Rekordmeister FC Bayern München und Borussia Dortmund an Bord holen.

«Ich denke, dass Hansi Flick der richtige Trainer für uns ist», sagt Bayern-Torwart Manuel Neuer.
Bayern München

Neuer für weitere Zusammenarbeit mit Flick

Kapitän Manuel Neuer hat sich für eine weitere Zusammenarbeit mit Hansi Flick ausgesprochen und würde auf die Debatte rund um den Trainer beim FC Bayern gerne verzichten.