Karl-Heinz Rummenigge
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Karl-Heinz Rummenigge"

Münchens Thomas Müller hält die Trophäe nach dem Spiel hoch.
Triumph über Leverkusen

Bayerns Double-Party - "Haben noch dritten Pokal"

20. Pokalsieg, 30. Meisterschaft - nach 50 Titeln dieser Art startet der FC Bayern eine angemessene Double-Party. Bei aller Freude kommt einmal mehr Wehmut wegen fehlender Fans in schwierigen Corona-Zeiten auf. Für zwei Leistungsträger könnte es der letzte Pokalerfolg sein.

Doublesieger: David Alaba (l) und Bayern-Coach Hansi Flick.
Bayern-Innenverteidiger

Flick hofft auf Alaba: "Absoluter Weltklassespieler"

Trainer Hansi Flick ist zuversichtlich, dass Abwehrspieler David Alaba längerfristig beim FC Bayern München bleibt.

Bayern-Keeper Manuel Neuer feiert den erneuten Doppelsieg von Meisterschaft und Pokal.
DFB-Pokal-Finale

FC Bayern krönt sich gegen Leverkusen zum Doublesieger

Der FC Bayern ist auch im Pokalfinale nicht zu stoppen und gewinnt das Double. Triple-Träume reifen. Bayer Leverkusen hat dagegen im Berliner Olympiastadion kaum Chancen und wartet weiter auf den ersten Titel seit 1993.

Wollen sich beim Pokal-Finale auf einen Espresso treffen: Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge und Bundestrainer Joachim Löw.
Bayern-Präsident

Rummenigge: Espresso mit Löw und Bierhoff in Berlin

Berlin (dpa) - Bayern-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge will das DFB-Pokal-Finale in Berlin auch für ein Gespräch mit Bundestrainer Joachim Löw nutzen.

Hofft weiter auf den Verbleib von Youngster Kai Havertz in Leverkusen: Rudi Völler.
Begehrter Bayer-Youngster

Völler hofft weiter auf Havertz-Verbleib in Leverkusen

Berlin (dpa) - Bayer Leverkusens Sportchef Rudi Völler hofft nach wie vor auf den Verbleib von Nationalspieler Kai Havertz.

Steht beim Pokalfinale im Blickpunkt: Leverkusens Kai Havertz.
FC Bayern München

Rummenigge: Havertz-Transfer "nicht möglich" - Geht Thiago?

Kommen nach dem Kauf von Sané in diesem Sommer weitere Hochkaräter zum FC Bayern? Vorstandsboss Rummenigge hält einen Transfer von Kai Havertz in diesem Jahr finanziell für nicht möglich. Thiago könnte die Münchner verlassen. Jürgen Klopp soll interessiert sein.

Leroy Sané (l) steht jetzt offiziell beim FC Bayern unter Vertrag.
FC Bayern

Der Königstransfer ist perfekt: FC Bayern verpflichtet Leroy Sané

Mit einer einjährigen Verspätung hat der FC Bayern München seinen Wunschspieler bekommen: Leroy Sané kommt aus Manchester und unterschreibt für fünf Jahre.

Steht wohl weiter beim FC Bayern München auf der Wunschliste: Leroy Sané.
Corona-Krise

Ende der Milliardensause: Unsicherer Transfermarkt öffnet

Der längsten Saison folgt die längste Transferphase. Bis zum 5. Oktober werden aufgrund der Unwägbarkeiten durch das Coronavirus Spielerwechsel möglich sein. Doch den Markt beherrscht vor allem eine große Unsicherheit.

Steigt beim FC Bayern zum Sportvorstand auf: Hasan Salihamidzic.
Sportvorstand

Salihamidzic: Der Bayern-Aufstieg des "Bürschchens"

"Notlösung? Ich fühle mich überhaupt nicht so." Mit diesen Worten startete Hasan Salihamidzic 2017 in seine zweite Bayern-Karriere. Als Sportdirektor war er eine Kompromisslösung der Bosse Rummenigge und Hoeneß. Im Anzug strebt er an, was ihm schon in kurzen Hosen glückte.

Der FC Schalke 04 denkt über eine Gehaltsobergrenze nach.
Neue Wege in der Not

FC Schalke 04 plant Gehaltsobergrenze für Profis

Die Diskussion über Gehaltsobergrenzen für Fußball-Profis hat sich in der Corona-Krise verstärkt. Nun denkt der FC Schalke über diesen Schritt nach. Die finanziellen Verbindlichkeiten lassen kaum eine andere Wahl.

Die Freiburger unter Trainer Christian Streich (M.) beendeten die Saison mit 48 Punkten.
Statistik und Rekorde

Elf Zahlen zum 34. Spieltag der Fußball-Bundesliga

Die Deutsche Presse-Agentur hat elf Zahlen zum 34.

„Es gibt immer wieder Klubs, die uns unsere Vorherrschaft streitig machen“. Herbert Hainer, Präsident des FC Bayern München.
Interview

FCB-Präsident Hainer: "Da können wir in Deutschland ruhig mal stolz sein"

Exklusiv Was Herbert Hainer vom Vorgehen der Bundesliga in der Corona-Krise hält, über Transfersummen sowie Gehälter denkt und warum er in der Öffentlichkeit zurückhaltender als sein Vorgänger auftritt.

Ob Mario Gomez seine einzigartige Karriere beendet oder bei einem anderen Club fortsetzt, steht noch nicht fest.
Fußball

Der triste Abschied von Mario Gomez: Ein Großer geht im Stillen

Mario Gomez wird Stuttgart verlassen und wahrscheinliche seine Karriere beenden - vor leeren Rängen. Trotz seiner vielen Tore war er nur selten unumstritten.

Hatte diese Saison sehr oft Grund zum Torjubel: Bayern-Torjäger Robert Lewandowski.
Bayern-Torjäger

"Immer dranbleiben": Lewandowskis erstaunliche Wandlung

Nach menschlichem Ermessen wird Gerd Müllers Torrekord auch nach der 57. Bundesligasaison Bestand haben. Denn Robert Lewandowski müsste am letzten Spieltag Historisches leisten. Aber gelang dem Bayern-Stürmer nicht schon mal etwas völlig Verrücktes gegen den VfL?

Glaubt an eine Veränderung der Transfersummen: Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge.
Bayern-Vorstandschef

Rummenigge lobt TV-Vertrag: "Erstklassiges Ergebnis" 

Bayern-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hat den durch die Deutsche Fußball Liga gerade ausgehandelten TV-Vertrag gelobt.

Glaubt an eine Veränderung der Transfersummen: Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge.
Folgen der Corona-Krise

Bayern-Chef Rummenigge: Transfermarkt wird sich verändern

München (dpa) - Bayern-Chef Karl-Heinz Rummenigge erwartet durch die Corona-Pandemie ein Umdenken bei Spielerwechseln.

DFB-Direktor Oliver Bierhoff sieht keine Alternative zum engen Spielplan im Herbst.
Restart der Nationalmannschaft

Bierhoff: DFB wird nicht an Terminplan rütteln - Kein Urlaub

Der DFB zittert um das Comeback der Nationalelf. Der umstrittene Neustart-Termin im September ist für Direktor Bierhoff alternativlos, auch wenn alle um die hohe Belastung der Nationalspieler wissen. Die Corona-Krise setzt auch den Verband wirtschaftlich unter Druck.

Gieriger Geister-Meister: Der FC Bayern München gewann auch gegen den SC Freiburg.
Geister-Champion

Gieriger Meister FC Bayern: "Spielen, um die Besten zu sein"

Wieder eine Bestmarke für Robert Lewandowski, wieder eine Rekordserie für den FC Bayern. Hansi Flick und seine Dauersieger bleiben nach dem Meistertitel hungrig, ein 17-Jähriger darf erstmals ran. Die Bosse loben ihre Triplejäger. Bei Vorstand Kahn klingt eine Sorge durch.

Muss auf die besonders geforderten Nationalspieler Rücksicht nehmen: Bundestrainer Joachim Löw.
Nationalmannschaft

Löw verspricht Lösung für September-Problem

Die Coronavirus-Krise verschärft auch den uralten Konflikt um die Terminierung von Länderspielen. Nach Bayern-Chef Rummenigge fordert auch Trainer Flick eine Ruhephase statt Einsätzen in der Nations League. Bundestrainer Löw versucht, die Debatte zu beruhigen.

Schaut mit Sorge auf den engen Terminplan: Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandschef vom FC Bayern München.
Wenig Zeit für Erholung

Rummenigge: Termine für September-Länderspiele ungünstig

FC Bayerns Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge blickt mit Sorge auf den engen Terminplan im August und September.

Holte mit den Bayern vorzeitig die Meisterschaft: Trainer Hansi Flick.
Zitate

Sprüche zum 32. Spieltag der Fußball-Bundesliga

Die Deutsche Presse-Agentur hat die besten Sprüche zum 32.

Bayern-Coach Hansi Flick (M) hält in Bremen seine erste Ansprache als Meistertrainer.
30. Bundesliga-Titel

Gierige Bayern können unter Flick auch Corona-Meisterschaft

Rekordmeister, Geistermeister - ewiger Meister? Nichts kann die Bayern in der Bundesliga stoppen - kein Jäger und auch kein Virus. Der 30. Titel ist das Werk des Trainers. Der nennt seine Wünsche.

Die Spieler von Bayern München feiern die deutsche Meisterschaft.
Nach dem Sieg in Bremen

Geister-Party im Norden - Bayern feiern 30. Titel ohne Fans

Keine Weißbierduschen, keine Fangesänge im Stadion - die 30. deutsche Meisterschaft und die achte nacheinander ruft beim FC Bayern gemischte Gefühle hervor. Trainer und Team haben zwei weitere Ziele.

Bayerns Trainer Hansi Flick gibt vor dem Spiel ein Interview.
FC Bayern München

Reaktionen zum 30. Meistertitel des FC Bayern München

Reaktion von Bayern-Trainer Hansi Flick zum 30.

Robert Lewandowski (l) stelle mit seinem Tor die Weichen auf Sieg in Bremen.
Fußball

Dank Lewandowski: Der FC Bayern ist zum achten Mal in Folge Meister

Mit seinem 46. Saisontor schießt Robert Lewandowski die Bayern zum achten Titelgewinn nacheinander. Ein 1:0 müssen die Münchner dabei in Unterzahl ins Ziel retten.