Recep Tayyip Erdogan
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Recep Tayyip Erdogan"

Nato-Generalsekretär Stoltenberg und US-Präsident Trump beim Gipfel in Großbritannien.
Jubiläumsgipfel in London

Nato-Streit vertagt - Macron lässt nicht locker

In der Nato sind viele genervt von der "Hirntod"-Diagnose aus Paris. Die Geburtstagsfeier will man sich davon nicht vermiesen lassen. Doch hinter den Kulissen knirscht es weiter.

Nach Polizeiangaben traf die mutmaßliche IS-Unterstützerin mit ihren vier Kindern an Bord einer Turkish-Airlines-Maschine am Frankfurter Flughafen ein.
Festnahme in Frankfurt

IS-Rückkehrerin aus der Türkei in Deutschland eingetroffen

Sie soll die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) unterstützt haben, am Dienstagabend traf eine 30 Jahre alte Frau mit vier Kindern in Deutschland ein. Bei der Ankunft am Frankfurter Flughafen wurde sie festgenommen.

News zu Donald Trump: Das Repräsentantenhaus entwirft Impeachment-Anklagepunkte gegen den US-Präsidenten.
Donald Trump

Trump-News: Repräsentantenhaus entwirft Impeachment-Anklagepunkte gegen US-Präsident Trump

News zu Donald Trump: Für ein mögliches Impeachment-Verfahren gegen US-Präsident Trump will das Repräsentantenhaus nun Anklagepunkte entwerfen.

US-Präsident Donald Trump während des Nato-Gipfels in der britischen Hauptstadt.
Spannung bei Jubiläumsgipfel

Trump maßregelt Macron für Kritik an der Nato

Beleidigend, gefährlich, respektlos: US-Präsident Trump findet einige unschöne Attribute für den Nato-Partner Emmanuel Macron. Es rumpelt im Bündnis. Aber nicht alle finden das dramatisch.

Die Flaggen von Deutschland und der Türkei wehen vor dem Bundeskanzleramt. Die Bundesregierung genehmigt weiterhin bestimmte Rüstungsexporte an Ankara.
Keine Kriegswaffen

Trotz Syrien-Offensive deutsche Rüstungsexporte an Türkei

Keine Waffen mehr für die Türkei: Das hatte Kanzlerin Merkel nach dem türkischen Einmarsch in Nordsyrien angekündigt. Das gilt aber nicht für alle Rüstungsgüter. In Einzelfällen darf weiter geliefert werden.

Der Journalist Ahmet Altan sitzt in der Türkei derzeit in Haft.
Geschwister-Scholl-Preis

Ahmet Altan: Literatur ist mächtiger als Tyrannei

In der Türkei ein Gefangener, in Deutschland ein gefeierter Preisträger: Der türkische Journalist Ahmet Altan bekommt in diesem Jahr den Geschwister-Scholl-Preis - in Abwesenheit. Doch er nutzt die Gelegenheit dennoch für einen flammenden Appell.

Rugby: WM, Männer, Neuseeland - Wales, K.o.-Runde, Spiel um Platz: Die Spieler von Neuseeland führen vor Spielbeginn gegenüber der walisischen Mannschaft einen Haka auf.
Was den Mann zum Mann macht

Von Machos, Alphatieren und sorgenden Vätern

Ein Psychiater begeistert mit Vorträgen über das Patriarchat, ein Schauspieler eckt an, weil er ein Baby im Tragetuch trägt. Das Männerbild unserer Gesellschaft ist ins Wanken geraten - und die Positionen liegen weit auseinander.

Die Engländer feiern das Tor zum 1:0 gegen Montenegro.
Qualifikationsspiele

EM-Teilnehmerfeld füllt sich - Noch kein Ticket für Ronaldo

Das Teilnehmerfeld für die Fußball-EM 2020 füllt sich. Auch Weltmeister Frankreich, England, Tschechien und die Türkei haben das Endrundenticket sicher. Ausgerechnet Titelverteidiger Portugal muss noch ein wenig bangen - trotz seines treffsicheren Stars Ronaldo.

Cengiz Under (l) aus der Türkei und Kolbeinn Sigthorsson aus Island im kämpfen um den Ball. Das Spiel endet 0:0.
EM-Qualifikation

Türkei und Frankreich lösen EM-Ticket

Die Türkei und Fußball-Weltmeister Frankreich haben sich für die EM 2020 qualifiziert.

Mitglieder der aus der Türkei abgeschobenen Famile werden am Flughafen Tegel von der Polizei in Empfang genommen.
Von Polizei empfangen

Aus der Türkei abgeschobene Familie in Berlin gelandet

Die Türkei weist eine siebenköpfige Familie nach Deutschland aus. Sie wird dem salafistischen Milieu zugerechnet, die Türkei nennt sie "ausländische Terroristenkämpfer". Wie es mit ihnen nach der Landung in Berlin weitergeht, ist unklar.

US-Präsident Donald Trump hat den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan im Weißen Haus empfangen.
Spannnungen bleiben bestehen

Trump lobt Erdogan: "Bin ein großer Fan des Präsidenten"

US-Präsident Trump hat dem türkischen Präsidenten Erdogan den roten Teppich im Weißen Haus ausgerollt. Bei der gemeinsamen Pressekonferenz outet sich Trump zwar als Erdogan-"Fan". Die vielen Konflikte zwischen beiden Ländern bleiben aber ungelöst.

US-Präsident Donald Trump bezeichnete die Anhörungen und das Impeachment einmal mehr als «Hexenjagd».
Anhörung live im Fernsehen

Trump rügt Impeachment und weist Zeugenaussage zurück

Es ist ein öffentliches Spektakel: Stundenlang sagen hochrangige Diplomaten in der Ukraine-Affäre vor dem Kongress aus - live übertragen im US-Fernsehen. US-Präsident Trump beklagt das bitterlich.

Video

Trump lobt Erdogan: "Bin ein großer Fan des Präsidenten"

US-Präsident Trump hat dem türkischen Präsidenten Erdogan den roten Teppich im Weißen Haus ausgerollt. Bei der gemeinsamen Pressekonferenz outet sich Trump zwar als Erdogan-«Fan». Die vielen Konflikte zwischen beiden Ländern bleiben aber ungelöst.

Donald Trump und Recep Tayyip Erdogan treffen sich heute in den USA.
Syrienkrieg aktuell

Syrien-News: Trump nennt Erdogan bei Treffen "Freund"

Syrien-News: Hier können Sie unseren Blog nachlesen.

Donald Trump (r), Präsident der USA, und Recep Tayyip Erdogan (l), Präsident der Türkei, treffen sich im «Oval Office» des Weißen Hauses.
Streitthema Kurdenmiliz YPG

Trump empfängt Erdogan trotz Streits betont freundlich

Das Verhältnis zwischen den USA und der Türkei ist angespannt. Doch US-Präsident Trump begrüßt seinen türkischen Kollegen Erdogan betont herzlich im Weißen Haus. Die warmen Worte zum Empfang können aber nicht über die lange Liste von Streitpunkten hinwegtäuschen.

George Kent (l), Diplomat im US-Außenministerium, und William Taylor, geschäftsführender US-Botschafter in der Ukraine, werden vor ihrer Aussage vor dem US-Kongress vereidigt.
US-Medien: "Historisch"

Impeachment-Anhörung: Zeugen sagen öffentlich aus

Missbrauchte US-Präsident Trump sein Amt, um seine Wiederwahlchancen zu erhöhen? Die Öffentlichkeit soll sich davon selbst ein Bild machen. Zwei Diplomaten geraten bei der ersten öffentlichen Anhörung der Impeachment-Ermittlungen zwischen die parteipolitischen Fronten.

Die türkischen Spieler zeigten nach dem 1:0-Sieg gegen Albanien den Militärgruß.
Militärgruß

Türkei zwischen Salut-Jubel und EM-Ticket

Die Türkei steht kurz vor der EM-Qualifikation. Schon ein Punkt gegen Island reicht. Spannender ist die Frage: Wie reagieren die Spieler im Erfolgsfall? Zuletzt sorgte ihr Salut-Jubel für viel Wirbel - auch und vor allem in Deutschland.

Haben zahlreiche Streitpunkte zu besprechen: US-Präsident Donald Trump (l) und sein türkischer Kollege Recep Tayyip Erdogan.
Streitthema Kurdenmiliz YPG

Trump empfängt Erdogan im Weißen Haus

US-Präsident Trump hat seinen türkischen Kollegen Erdogan ins Weiße Haus eingeladen. Die Liste der Streitpunkte ist lang. Schon vor der Visite machen die USA deutlich: Sie werden weiter mit der Kurdenmiliz YPG in Syrien zusammenarbeiten - auch wenn das Erdogan nicht passt.

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan, bei einer Rede im Parlament in Ankara.
Reaktion auf Sanktionen

Erdogan droht EU mit Abschiebung von mehr IS-Anhängern

Erst droht Erdogan, Millionen Flüchtlinge nach Europa zu schicken. Jetzt will er im großen Stil IS-Anhänger abschieben. Hintergrund seiner konfrontativen Ansagen sind mögliche EU-Sanktionen wegen türkischer Erdgasbohrungen im Mittelmeer.

Wie steht es um die Nato? Macron hat eine neue Debatte entfacht.
Kommentar

Die Nato ist zwar in der Krise, aber noch lange nicht "hirntot"

Die Nato befindet sich in einer Krise. Frankreichs Präsident Macron rechnet mit dem Bündnis ab. Doch seine Diagnose ist voreilig.

Im Lager Al-Haul in Syrien stehen Frauen für Hilfsgüter an. Nach dem Fall der letzten IS-Bastion Ende März befinden sich Tausende IS-Kämpfer und ihre Angehörigen in Gefangenenlagern.
Seehofer: Sind wachsam

Türkei schiebt deutsche mutmaßliche IS-Mitglieder ab

Etwa jeder dritte der Islamisten, die aus Deutschland ins IS-Gebiet ausgereist waren, ist tot. Von denen, die den Niedergang des Pseudo-Kalifats überlebt haben, kommen jetzt einige zurück. Abgeschoben aus der Türkei.

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan will islamistische Extremisten mit ausländischem Pass in ihre Heimatländer abschieben.
Kommentar

Deutschland braucht Informationen über abgeschobene Islamisten

Der türkische Präsident Erdogan hat schon vor Monaten die Abschiebung von IS-Anhängern angekündigt. Jetzt macht er ernst.

Bundestrainer Joachim Löw muss seinen Kader für die letzten Länderspiele des Jahres nominieren.
Nationalmannschaft

Löw kennt Auftrag - DFB-Boss mahnt in Werte-Debatte

Die positive Entwicklung im Nationalteam ist ins Stocken geraten. Dazu ist die Diskussion um Werte und Integration weiter aktuell.

Seit dem Beginn der türkischen Angriffe in Syrien wird in Augsburg immer wieder gegen die Militäroffensive demonstriert.
Augsburg

Syrien-Krieg: Facebook-Beiträge des Imams sorgen für Wirbel

Plus Nicht zum ersten Mal bedienten türkische Moscheebeamte die Propagandamaschine Erdogans. Kirchen, Stadt und Integrationsbeirat glauben weiter an den Dialog.

Screenshot des Videos, in dem IS-Chef Abu Bakr al-Bagdadi zum ersten Mal seit Jahren wieder zu sehen ist. Nun hat die Türkei wohl seine Schwester festgenommen.
Nordsyrien

Türkei nimmt Schwester des früheren IS-Chefs Al-Bagdadi fest

Die Türkei nimmt Al-Bagdadis Schwester in Nordsyrien gefangen und hofft auf Informationen über die Terrormiliz. Ein Regierungsvertreter spricht von einer "Goldmine".