Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌

Thomas Tuchel
Aktuelle News und Infos

Foto: Michael Regan, dpa

Auf dieser Seite finden Sie gebündelt alle News zu Thomas Tuchel. Die aktuellen Nachrichten folgen weiter unten. Hier lesen Sie zunächst einmal ein Porträt mit allgemeinen Informationen über den international erfolgreichen deutschen Fußballtrainer.

Thomas Tuchel wurde am 29. August 1973 im bayerisch-schwäbischen Krumbach geboren. Nach mehreren Stationen als aktiver Fußballer wechselte er ins Trainerlager. Seit Juli 2018 ist er Cheftrainer beim französischen Spitzenclub Paris Saint-Germain.

Als Spieler startete Tuchel unter Anleitung seines Vaters beim TSV Krumbach und wechselte 1988 in die Jugend des FC Augsburg. Mit seinem FCA-Team gewann er 1991 und 1992 den DFB-Junioren-Vereinspokal. 1992 schloss er sich den Stuttgarter Kickers an und bestritt dort acht Spiele in der 2. Bundesliga. Da er in der folgenden Spielzeit nicht mehr in der 1. Mannschaft eingesetzt wurde, verließ er den Degerlocher Klub in Richtung Ulm. Für den SSV Ulm 1846 lief Tuchel in den folgenden Jahren in der Regionalliga Süd auf. Nachdem er drei Jahre lang unter anderem unter Trainer Ralf Rangnick zur Stammformation in der Abwehrkette gehört hatte, musste er im Jahr des Aufstiegs in die 2. Bundesliga wegen einer Knorpelverletzung seine aktive Laufbahn vorzeitig beenden.

Tuchel war mehrere Jahre als Jugendtrainer aktiv, bevor er im August 2009 Cheftrainer beim 1. FSV Mainz 05 wurde. Anschließend arbeitete er in gleicher Funktion für Borussia Dortmund und holte mit seiner Mannschaft den DFB-Pokal 2017.

Seit dem Sommer 2018 arbeitet Thomas Tuchel in der französischen Hauptstadt – als Cheftrainer des Top-Vereins Paris Saint-Germain. Mit dessen Mannschaft gewann er in kürzester Zeit gleich zweimal die französische Meisterschaft, einmal den französischen Pokal und einmal den französischen Ligapokal.

Parallel zu seiner Fußballerkarriere begann Tuchel eine Ausbildung zum Physiotherapeuten. Daneben studierte Sportwissenschaften und Anglistik, brach dieses Studium aber nach der Zwischenprüfung ab. Nach dem Ausscheiden aus dem aktiven Fußball begann er an der Berufsakademie Stuttgart ein Studium der Betriebswirtschaftslehre, das er mit dem Diplom erfolgreich abschloss.

Hier finden Sie die aktuellen News und Nachrichten:

Aktuelle News zu „Thomas Tuchel“

Kritisiert die Führungsriege beim FC Bayern: TV-Experte Lothar Matthäus.
Fußball

Lothar Matthäus: "Dann gibt es die Pflicht, Xabi Alonso zum FC Bayern zu holen"

Der Rekordnationalspieler empfiehlt dem FC Bayern, den Spanier aus Leverkusen zu holen. Die aktuelle Vereinsführung der Bayern sieht er kritisch: "Bayern München ist keine Bank!"

Erleichterung statt Freude: Der FC Bayern siegte gegen Leipzig nach drei Niederlagen mal wieder. Unterdessen nehmen die Planungen für die Zukunft Fahrt auf.
FC Bayern

Nach dem Sieg gegen Leipzig basteln die Bayern am Umbruch

Gegen Leipzig rettet Kane den Bayern in letzter Sekunde den Sieg. Manuel Neuer kritisiert die Mannschaft und ein Neuzugang steht in den Startlöchern.

Na also: Harry Kane traf wie selbstverständlich in der Nachspielzeit für den FC Bayern.
Glosse

Kanes Rettungstor in letzter Sekunde und die Frage: Ist der Bayern-Dusel zurück?

Gegen Leipzig sieht es lange nach einem Unentschieden aus – dann kommt die Nachspielzeit und Kanes Treffer. Ändert das nun alles?

Ein Bild mit Symbolcharakter: Bayern-Trainer Thomas Tuchel sitzt auf gepackten Koffern.
FC Bayern München

Kurioses Bild: Bayern-Trainer Tuchel sitzt auf gepackten Koffern

Bayern-Trainer Thomas Tuchel sorgt im Spiel gegen Leipzig für ein kurioses Bild – und antwortet auf eine Journalistenfrage mit beißender Ironie.

Wurde gegen Leipzig von Trainer Thomas Tuchel ausgewechselt: Leroy Sané (l).
Bundesliga

Tuchel sieht Sané in "schwieriger Situation" und rühmt Kane

Leroy hat seine Weltklasse-Form aus der Hinrunde verloren. Zur Torflaute kommen körperliche Schmerzen. Und Harry Kane? Der Engländer liefert gegen Leipzig wieder.

Vereinspräsident Herbert Hainer will in Ruhe einen neuen Trainer finden.
Bundesliga

Bayern-Führung steckt Fahrplan zur Trainersuche ab

Nach der verkündeten Trennung von Trainer Thomas Tuchel zum Saisonende sucht der FC Bayern "den richtigen" Coach. Einen Wunsch äußern die Bosse nach vielen Wechseln.

NICHT VERÖFFENTLICHEN!
Video

Tuchel sitzt auf gepacktem Koffer: "Habe ich extra mitgebracht"

Das Bild mit dem reisefertigen Aluminiumkoffer gefiel Thomas Tuchel überhaupt nicht, dabei hatte er es selbst geschaffen. "Den habe ich extra mitgebracht von zu Hause", sagte der scheidende Trainer von Bayern München nach dem 2:1 (0:0) im Bundesliga-Spitzenspiel gegen RB Leipzig über die ungewöhnliche Sitzgelegenheit in seiner Coachingzone, und ergänzte genervt: "Ist alles schon gepackt."

Bayern-Trainer Thomas Tuchel und die Sache mit der Alu-Kiste.
FC Bayern

Tuchel zum Sitzplatz auf Alu-Kiste: "Sachen schon gepackt"

Mit beißender Ironie hat der am Saisonende scheidende Bayern-Trainer Thomas Tuchel in der Pressekonferenz auf die provokante Frage reagiert, warum er beim Sieg gegen RB Leipzig am Spielfeldrand größtenteils auf einer Alu-Kiste gesessen habe.

Bayern-Trainer Thomas Tuchel wollte sich Inhalt des Krisengesprächs nicht äußern.
.
FC Bayern

Tuchel über Krisengespräch: "Bleibt unter vier Augen"

Hatte Thomas Tuchel nur die Wahl zwischen einem sofortigen Abschied beim FC Bayern oder einer Trennung zum Saisonende? Der Trainer will Details aus dem Krisen-Gespräch nicht verraten.

Harry Kane (r) erzielte beide Treffer für den FC Bayern.
23. Spieltag

Tuchel-Befreiung gegen Leipzig dank Doppelpacker Kane

Im ersten Spiel nach dem beschlossenen Tuchel-Aus zum Saisonende raffen sich die Bayern zu einem Sieg gegen RB Leipzig auf. Auf die Tor-Maschine ist wieder einmal Verlass.

NICHT VERÖFFENTLICHEN!
Video

Nach Tuchel-Aus: Doppelpacker Kane schießt Bayern zum Sieg

Harry Kane hat den FC Bayern mit einem Doppelpack zum dringend benötigten Sieg gegen RB Leipzig geschossen. Zwar liegen die Münchner weiter acht Punkte hinter Spitzenreiter Bayer Leverkusen, der Erfolg gibt der Mannschaft des ausscheidenden Trainer Thomas Tuchel nach zuletzt drei Plichtspielniederlagen nacheinander aber wichtiges Selbstvertrauen für den Saisonendspurt.

Bayern-Trainer Thomas Tuchel beim Interview vor dem Spiel gegen RB Leipzig.
Bundesliga

Bis zum Saisonende Bayern-Coach? Tuchel: "Weiß ich nicht"

Thomas Tuchel ist sich unschlüssig, ob er nach weiteren Negativerlebnissen die Saison als Trainer des FC Bayern München tatsächlich zu Ende bringen kann.

Die Bayern-Spieler um Joshua Kimmich (l) und Jamal Musiala (2.v.l.) begehen vor der Erwärmung den Rasen.
Bundesliga

Tuchels erste Elf nach Trennungsbeschluss mit drei Neuen

Der bald scheidende Bayern-Trainer Tuchel strebt im Topspiel gegen Leipzig mit Sané, Dier und Pavlovic die Wende an. Der Gegner setzt auf einen München-Schreck.

Wird den FC Bayern München am Saisonende verlassen: Thomas Tuchel.
Bundesliga

Tuchels Zukunft im Ausland? "Idee in Schublade"

Was macht Thomas Tuchel als Nächstes? England? Spanien? Bundestrainer? Die Zukunft planen und eine Entscheidung treffen will er erst nach dem Ende des Bayern-Jobs.

Dass sich die Münchner von Tuchel trennen, überrascht Felix Magath nicht.
Bundesliga

Tuchel-Aus am Saisonende für Magath zu spät

Trainer Thomas Tuchel wird den FC Bayern München nach dieser Saison verlassen. Felix Magath hätte ein schnelles Ende besser gefunden. Für das öffentliche Auftreten Tuchels findet er klare Worte.

NICHT VERÖFFENTLICHEN!
Video

Tuchel: Vorsichtige Selbstkritik und Schuld-Umverteilung vom Noch-FCB-Coach

Nach dem vorzeitigen Aus für Thomas Tuchel bei den Bayern hat der Noch-Coach sich nun erstmals öffentlich dazu geäußert. Auf der Presse-Konferenz vor dem Duell gegen Leipzig gab Tuchel sich zwar vorsichtig selbstkritisch, zeigte aber auch auf andere.

Karge Kabinen, wie hier in Friedberg-Stätzling, gehören zum Amateurfußball dazu – nicht jedoch in Bocholt. Also eigentlich.
Glosse

Wenn der Trainer nach dem Aus die Kabine mitnimmt

Der 1. FC Bocholt beschließt die Trennung vom Trainer seiner zweiten Mannschaft. Der reagiert deutlich – und baut die komplette Kabine ab.

Ob seine Autorität bei den Spielern nun schwindet, da das Aus zum Saisonende beim FC Bayern feststeht? Thomas Tuchel sagt dazu: "Das würde mehr über den Spieler aussagen."
FC Bayern

Tuchel hofft auf Kraft nach Bayern-Aus: "Klarheit bringt Freiheit"

Erstmals nach der beschlossenen Trennung spricht Bayern-Trainer Thomas Tuchel. Der 50-Jährige sprach offen: Er habe nun die Freiheit für "Rücksichtslosigkeiten".

NICHT VERÖFFENTLICHEN!
Video

Tuchel-Aus: "Ich kann etwas rücksichtsloser ein"

Bayern Münchens Trainer Thomas Tuchel hofft durch sein beschlossenes Aus im Sommer beim Rekordmeister auf eine Befreiung. Der Coach will in seinen letzten Monaten weniger Rücksicht nehmen, wie er vor dem wichtigen Heimspiel gegen RB Leipzig sagte.

Thomas Tuchel spricht erstmals nach Bekanntwerden der Trennung vom FC Bayern.
FC Bayern München

Thomas Tuchel zu seinem Bayern-Abschied: "Bin nicht das einzige Problem"

Erstmals seitdem sein Abschied zum Saisonende bekannt ist, spricht Bayern-Trainer Thomas Tuchel – und sagt, wie sich seine Arbeit verändern wird.

Bayerns Konrad Laimer am Ball.
Bundesliga

Laimer beim FC Bayern im Spiel gegen Ex-Club zurück

Der FC Bayern München kann im Bundesliga-Heimspiel gegen RB Leipzig wieder auf Konrad Laimer setzen.

Bayern-Trainer Thomas Tuchel ist gebürtiger Krumbacher.
Bundesliga

Landkreis Günzburg: Das sagen Fanklubs zur Tuchel-Entlassung beim FC Bayern

Plus Der gebürtige Krumbacher Thomas Tuchel wird nur noch bis Saisonende den FC Bayern trainieren. Wie die Entscheidung bei Fans in der Region ankommt.

Jetzt eine "lame duck": Spätestens im Sommer muss Thomas Tuchel den FC Bayern München verlassen.
Kommentar

Als "Lame Duck" hat Tuchel nichts mehr zu verlieren

Mit der Entmachtung von Thomas Tuchel hat der FC Bayern ein fatales Signal gesendet. Mehr denn je stellt sich die Frage, ob er das Saisonende als Münchner Trainer erlebt.