Wladimir Putin
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Wladimir Putin"

Womöglich kann Putin bis 2036 im Amt bleiben.
Russland

Bis 2036 im Amt? So hat sich Putin die Macht gesichert

Der Kremlchef kann mit dem „Sieg und Vertrauensbeweis“ gestärkt weiter regieren. Womöglich kann Putin bis 2036 im Amt bleiben. Es regt sich aber auch Kritik.

Die Operation Machterhalt für Kremlchef Wladimir Putin hat erwartungsgemäß ihre letzte Hürde genommen. Für die neue Verfassung stimmte eine große Mehrheit der Russen.
"Triumph"

Kremlchef Putin feiert neue Verfassung für Machterhalt

Die umstrittene neue russische Verfassung ist mit mehr als drei Viertel der Stimmen angenommen worden. Kremlchef Wladimir Putin kann mit dem "Sieg und Vertrauensbeweis" gestärkt weiter regieren – womöglich bis 2036. Es regt sich aber auch Kritik.

Wladimir Putin hat sich den Machterhalt gesichert. Er könnte bis 2036 Präsident Russlands bleiben.
Russland

Große Mehrheit für Verfassungs-Votum: Putin könnte bis 2036 Präsident bleiben

Der Machterhalt für Wladimir Putin hat erwartungsgemäß seine letzte Hürde genommen. Die neue Verfassung wurde mit großer Mehrheit angenommen. Protest regt sich trotzdem.

Schwarz oder rot – rechts oder links. Sind das längst überholte Kategorien oder denkt die Mehrheit der Bürger noch immer in diesen Mustern?
Analyse

Viele Wähler denken noch immer im Links-Rechts-Muster

Politikwissenschaftler sehen die hergebrachte Kategorisierung als überholt an. Doch viele Bürger halten daran fest. Warum sich die SPD darüber nachdenken sollte.

Tagelang stimmt die Menschen in Russland über die größte Verfassungsänderung der russischen Geschichte ab.
Weg frei für Putin

Abstimmung über russische Verfassung endet

Tagelang stimmten die Russen über die Änderung der Verfassung ab. Nun steht der letzte Tag der Entscheidung an. Mit allen Mitteln versuchen die Behörden, die Menschen inmitten der Corona-Krise noch zur Wahl zu bewegen.

Daniel Biskup zeigt die Auswirkungen der Corona-Krise.
Fotos

Corona-Krise in der Region: Die besten Bilder von Daniel Biskup

Die Corona-Krise hinterlässt Spuren in Bayern, Schwaben und Augsburg. Sehen Sie in dieser Reportage die eindrücklichen Aufnahmen des Fotografen Daniel Biskup.

Auf einem Plakat in Sankt Petersburg steht: «Ganz Russland wählt am 1. Juli unsere Zukunft und unser Land».
Amtszeit-Verlängerung

Für immer Putin? Russen stimmen über neue Verfassung ab

Wladimir Putin sichert sich mit einer umstrittenen Verfassungsänderung die Macht für die Ewigkeit. Eine Volksabstimmung soll die Operation Machterhalt vollenden. Wohl aus Panik, dass das noch schief gehen könnte, stößt der Kreml nun sogar Drohungen aus.

Trotz Corona-Gefahr: Es musste die größte Militärparade der russischen Geschichte sein, die Präsident Wladimir Putin am Mittwoch durch Moskau rollen ließ.
Russland

Wladimir Putins Mission: Machterhalt bis 2036

Moskau hält die größte Militärparade aller Zeiten ab – von Corona will niemand etwas hören. Präsident Putin will die Bürger hinter sich sammeln und zur Einheit aufrufen.

Kremlchef Wladimir Putin will sich mit einer Verfassungsänderung gleich zwei neue Amtszeiten als Präsident ermöglichen. Er könnte dann bis 2036 an der Macht bleiben.
Russland

Putin will Verfassung ändern - und könnte dann noch 16 Jahre Präsident sein

Russlands Präsident Putin könnte mit einer Verfassungsänderung noch bis 2036 Präsident bleiben. Eine Volksabstimmung soll den Machterhalt sichern.

Mitglieder der russischen Ehrengarde marschieren zum 75. Jahrestag des Sieges der Sowjetunion über Hitler-Deutschland auf dem Roten Platz.
75. Jahrestag

Putin würdigt Verdienste der Sowjets bei Befreiung Europas

Mit einer riesigen Waffenschau feiert Russland den Sieg über Hitler-Deutschland vor 75 Jahren. Und das trotz der Corona-Pandemie. Vom Kremlchef Putin gab es einmal mehr mahnende Worte.

Kremlchef Wladimir Putin könnte sich eine weitere Amtszeit als Präsident vorstellen.
Geplante Verfassungsänderung

Kremlchef Putin schließt erneute Kandidatur nicht aus

Sollten Russlands Bürger einer Verfassungsänderung zustimmen, wird die Amtszeit des Präsidenten künftig auf zwei begrenzt. Kremlchef Putin, der sein Amt wohl gern weiter ausüben würde, muss das nicht beunruhigen: Seine bisherigen vier Amtszeiten würden nicht mitgezählt.

Beamte der Spurensicherung arbeiten am Tag der Tat am Tatort im Kleinen Tiergarten in einem Faltpavillon.
Getöteter Georgier in Berlin

Mordprozess gegen einen Russen - und gegen Putins Regierung

Vor dem Berliner Kammergericht steht ein spektakulärer Mordprozess an. Angeklagt ist ein Russe, der einen Georgier tschetschenischer Herkunft in Berlin erschossen haben soll. Indirekt mit auf der Anklagebank sitzt die russische Regierung.

US-Präsident Donald Trump klagt gegen das Buch von John Bolton (r).
Enthüllungsbuch

Ex-Sicherheitsberater Bolton rechnet mit Trump ab

Bitte um Wahlkampfhilfe aus China, grünes Licht für Umerziehungslager: Trumps Ex-Berater Bolton zeichnet in seinem neuen Buch ein vernichtendes Bild des US-Präsidenten

Rettungskräfte versuchen die Ausbreitung eines Ölteppichs 2.900 Kilometer nordöstlich von Moskau einzudämmen.
Russische Arktisregion

Riesige Ölkatastrophe macht Missstände in Russland deutlich

21.000 Tonnen ausgelaufener Diesel, Ausnahmezustand am Nordpolarmeer. Seit zwei Wochen kämpfen Einsatzkräfte in Norilsk gegen die größte Ölkatastrophe, die die Region je erlebt hat. Schuldige gibt es offenbar viele.

Mitglieder des Militärs nehmen an einer Zeremonie zur Einweihung der «Kirche des Sieges» teil.
Ohne Putin-Mosaik

Russlands Militär weiht "Kirche des Sieges" ein

Eigentlich sollte es in der Kirche auch ein Mosaik mit Präsident Putin geben. Kremlgegner kritisierten dies aber heftig als "Personenkult". Das Putin-Bildnis wurde wieder entfernt.

US-Präsident Donald Trump (r) und Russlands Präsident Wladimir Putin.
In Wien

Russland und USA führen Abrüstungsgespräche am 22. Juni

Die Zeit für eine Rettung des letzten großen atomaren Abrüstungsabkommens der Welt wird knapp. Nun wollen sich die USA und Russland überraschend in diesem Monat zu strategischen Gesprächen treffen. Kann das gelingen?

Libyens Hauptstadt ist wieder unter der Kontrolle von Regierungstruppen.
Stellvertreterkrieg

Libyen: Keine Anzeichen für rasches Ende der Gefechte

Die Kräfteverhältnisse in Libyen verschieben sich. Seit die Türkei in dem ölreichen Land mitmischt, sind General Haftars Truppen teils auf dem Rückzug. Seinem Vorschlag einer Waffenruhe erteilt die Regierung eine Absage. Die Küstenstadt Sirte wird erneut zum Kampfschauplatz.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.
Was geschah am ...

Kalenderblatt 2020: 8. Juni

Das aktuelle Kalenderblatt für den 8.

Hier kommt der Präsident: Wladimir Putin liebt die große Inszenierung.
Kreml

In Russland regt sich Widerstand gegen den ewigen Wladimir Putin

Stimmt das Volk der neuen Verfassung zu, könnte Wladimir Putin bis 2036 Präsident in Moskau bleiben. Doch es regt sich Protest in Russland.

Weil Straßenproteste wegen des Coronavirus verboten sind, stellen Kremlgegner Plakate und Flugblätter im Internet zum Ausdrucken bereit.
Volksabstimmung in Russland

Russlands Schlacht um den "ewigen Putin"

Die Operation Machtsicherung für Kremlchef Wladimir Putin steuert auf ihr Finale zu. Eine Volksabstimmung in Russland soll darüber entscheiden, ob der 67-Jährige noch weitere zwölf Jahre im Amt bleiben kann. Aber der Widerstand ist groß und wächst.

Die Idylle trügt: Der Wachmann vor einem künstlichen Baum im wiedereröffneten Moskauer Kaufhaus GUM hat wenig zu tun, denn trotz der Lockerungen kommen fast keine Kunden.
Corona

Lockerungen trotz hoher Zahlen: Russland stellt das Virus einfach ab

Trotz hoher Zahlen an Neuinfizierten in Russland gibt es Lockerungen. Für Präsident Putin steht der Machterhalt im Mittelpunkt, die Militärparade wird schon geübt.

Beamte der Spurensicherung arbeiten im August 2019 am Tatort im Kleinen Tiergarten.
Tat jährt sich im August

Georgier-Mord: Ermittler warten auf russische Kooperation

Haben staatliche Stellen in Russland einen Mord in Berlin in Auftrag gegeben? Das wird demnächst das Berliner Kammergericht zu klären haben. Die Tat hat eine diplomatische Krise ausgelöst, die sich noch verschärfen könnte.

Chinas Präsident Xi Jinping zusammen mit Kremlchef Putin im Sommer 2019 in Moskau.
Nach Trump-Vorschlag

Russland für Teilnahme Chinas an erweitertem G7-Gipfel

Nach Ansicht von Donald Trump hat sich das bisherige Format der G7-Gipfel überholt. Sein Vorschlag, auch Russlands Präsident Putin einzuladen, stößt in Moskau auf Zustimmung. Aber aus Sicht des Kreml sollte noch ein politisches Schwergewicht dem Kreis angehören.

Weltweit arbeiten Forschungseinrichtungen nach einem wirksamen Impfstoff gegen das Coronavirus.
Bis Ende Juli

Russland beginnt klinische Tests mit Impfstoff bei Soldaten

Weltweit wird an einem wirksamen und verträglichen Impfstoff gegen das Coronavirus geforscht. Nun startet Russland erste klinische Tests zunächst an Soldaten.

US-Präsident Donald Trump will den G7-Gipfel in den USA auf September verschieben und das Treffen dann um andere Staaten erweitern, darunter Russland.
Gipfeltreffen

Trump will G7-Gipfel auf September verschieben

US-Präsident Donald Trump will den G7-Gipfel auf September verschieben und auch andere Länder wie Russland oder Indien einladen.