Newsticker
Kassenärzte erwarten Aufhebung der Impf-Priorisierungen im Mai
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Biden zieht ins Weiße Haus: So sieht der Amtssitz von innen aus

Virtuelle Tour

20.01.2021

Biden zieht ins Weiße Haus: So sieht der Amtssitz von innen aus

Der Roosevelt Room befindet sich im Westflügel des Weißen Hauses und dient als Konferenzraum.
Foto: Carolyn Kaster, AP/dpa

Plus 132 Zimmer, 28 Kamine und ein "China Room": Bevor Joe Biden ins Weiße Haus zieht, geben wir Ihnen eine virtuelle Führung.

Ronald Reagan nannte es ein "Acht-Sterne-Hotel", für Gerald Ford war es die "beste Sozialwohnung, die ich je gesehen habe" – und Harry Truman sprach von einem "glamourösen Gefängnis".

Das Weiße Haus ist ein Gebäude der Superlative. Es gibt 132 Räume, 35 Badezimmer und 28 Kamine. Die Angestellten können bis zu 1000 Gäste bewirten. Und allein für einen neuen Anstrich der Fassade braucht es mehr als 2100 Liter Farbe – die übrigens von einer Firma aus Bayerisch-Schwaben hergestellt wird.

Trump im Weißen Haus: Drei Fernsehgeräte für Donald

Nun zieht Joe Biden ins Weiße Haus in Washington D.C. ein. Ein Gebäude, das sich mit dem Einzug jedes neuen Präsidentenpaares ein wenig veränderte: 1913 entstand der bekannte Rosengarten unter Ellen und Woodrow Wilson. In den 1990er Jahren überraschte Hillary Clinton ihren Mann Bill mit einem Musikzimmer, in dem er auf seinem Saxophon spielen konnte. 2017 wünschte sich schließlich Donald Trump goldene Vorhänge im Oval Office – und angeblich drei Fernsehgeräte im Schlafzimmer.

Ob auch Biden seine Spuren im Gebäude hinterlassen wird? So viel steht jedenfalls fest: Platz und Möglichkeiten dafür hätte er genug.

Virtuelle Tour durchs Weiße Haus: Folgen Sie den roten Pfeilen

Nun möchten wir Sie in dieses Haus der Superlative mitnehmen – zumindest virtuell. Folgen Sie den roten Pfeilen in unserer Grafik, um durch das Weiße Haus zu navigieren. Klicken Sie auf die roten Symbole, um mehr über einen Raum zu erfahren.

 

(Die Grafik wird nicht richtig angezeigt? Dann klicken Sie hier für die Vollbild-Ansicht.)

Übrigens: Bevor Joe Biden ins Weiße Haus einzieht, muss er noch offiziell in sein Amt eingeführt werden. Wir berichten am Mittwochabend deutscher Zeit im Liveticker von der Inauguration.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren