Newsticker
RKI meldet 9727 Corona-Neuinfektionen und 65 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Bundestagswahl 2021 Ergebnisse: Wahlkreis Konstanz - Wahlergebnisse für Kreis Konstanz mit Singen und Radolfzell am Bodensee (Wahlkreis 287)

Bundestagswahl
09.09.2021

Wahlkreis Konstanz: Die Ergebnisse der Bundestagswahl 2021

Die Menschen im Wahlkreis Konstanz konnten ihre Stimmen zur Bundestagswahl 2021 per Briefwahl oder im Wahllokal abgeben. Hier finden Sie die Ergebnisse.
Foto: Arno Burgi, dpa (Archivbild)

Die Ergebnisse der Bundestagswahl 2021 für den Wahlkreis Konstanz: Das sind die Wahlergebnisse für den Landkreis Konstanz mit Singen und Radolfzell am Bodensee.

Die 299 Wahlkreise in Deutschland müssen bei der Bundestagswahl 2021 alle ungefähr dieselbe Einwohnerzahl umfassen. Das führt dazu, dass sie sich oft nicht an die Landkreis-Grenzen halten. Beim Wahlkreis Konstanz in Baden-Württemberg ist die Einteilung hingegen sehr einfach: Er entspricht wirklich dem Landkreis Konstanz, in dem neben der namensgebenden Stadt auch Orte wie Singen (Hohentwiel) und Radolfzell am Bodensee liegen.

Nach der Auszählung am 26. September finden Sie hier die Ergebnisse für den Bundestagswahlkreis Konstanz. Weiter unten folgt eine Übersicht über alle Städte und Gemeinden.

Bundestagswahl 2021: Ergebnisse für den Wahlkreis Konstanz

60 Millionen Menschen wurden in ganz Deutschland zur Bundestagswahl aufgerufen. Im Wahlkreis Konstanz dürfen rund 200.000 Menschen wählen. Wahlberechtigt sind die Deutschen, die volljährig sind und seit mindestens drei Monaten ihren Wohnsitz in Deutschland haben. Wie entscheiden sich die Wähler im Wahlkreis Konstanz  bei der Bundestagswahl 2021? Die Ergebnisse sehen Sie in unserem Datencenter.

Warum gibt es zwei Stimmen? Kandidaten können auf zwei Wege in den Bundestag gewählt werden. Zum einen werden in jedem Wahlkreis Direktkandidatinnen und Direktkandidaten aufgestellt. Wer die meisten Erststimmen bekommt, zieht auf jeden Fall in den neuen Bundestag ein.

Die Parteien stellen außerdem Kandidatinnen und Kandidaten auf Landeslisten auf. Je mehr Zweitstimmen eine Partei erhält, desto mehr Sitze stehen ihr im Parlament zu und desto mehr Bewerber von den Landeslisten schaffen zusätzlich zu den Direktkandidaten den Sprung in den Bundestag.

Wahlergebnisse zur Bundestagswahl 2021: Konstanz, Singen und Radolfzell am Bodensee gehören zum Wahlkreis 287

Der Landkreis Konstanz liegt im Süden von Baden-Württemberg in der Bodensee-Region. Rund 290.000 Menschen leben hier. Der Landkreis entspricht gleichzeitig komplett dem Wahlkreis Konstanz. Welche Orte genau dazugehören, sehen Sie hier:

  • Aach
  • Allensbach
  • Bodman-Ludwigshafen
  • Büsingen am Hochrhein
  • Eigeltingen
  • Engen
  • Gaienhofen
  • Gailingen am Hochrhein
  • Gottmadingen
  • Hilzingen
  • Hohenfels
  • Konstanz
  • Moos
  • Mühlhausen-Ehingen
  • Mühlingen
  • Öhningen
  • Orsingen-Nenzingen
  • Radolfzell am Bodensee
  • Reichenau
  • Rielasingen-Worblingen
  • Singen (Hohentwiel)
  • Steißlingen
  • Stockach
  • Tengen
  • Volkertshausen

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Bundestagswahl-Ergebnis: Das Wahlergebnis für den Wahlkreis Konstanz der vorherigen Wahl

Wie fielen die Ergebnisse der Bundestagswahl vor vier Jahren im Wahlkreis Konstanz aus? 2017 setzte sich der Direktkandidat der CDU durch. Andreas Jung erhielt 44,8 Prozent und damit das beste Wahlergebnis bei den Erststimmen.

Auch bei den Zweitstimmen lag die CDU 2017 im Bundestagswahlkreis Konstanz vorne. Das waren damals die Wahlergebnisse:

  • CDU: 33,2 Prozent
  • Grüne: 16,0 Prozent
  • SPD: 15,6 Prozent
  • FDP: 13,2 Prozent
  • AfD: 10,3 Prozent
  • Linke: 7,2 Prozent

Im Vergleich zu 2013 hatte die CDU mehr als zehn Prozentpunkte verloren, für die SPD ging es um fast 5 nach unten. Grüne, FDP, AfD und Linkspartei konnten alle dazugewinnen. (sge)

Mehr Infos:

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.