Newsticker
Ab November keine Entschädigung mehr für Ungeimpfte bei Quarantäne
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Bundestagswahl 2021 Ergebnisse: Wahlkreis Waldshut - Wahlergebnisse für den Kreis Waldshut mit Waldshut-Tiengen & Kreis Breisgau-Hochschwarzwald (Wahlkreis 288)

Bundestagswahl
09.09.2021

Wahlkreis Waldshut: Die Ergebnisse der Bundestagswahl 2021

Wie entscheiden sich die Menschen im Wahlkreis Waldshut bei der Bundestagswahl 2021? Die Ergebnisse gibt es hier.
Foto: Michael Kappeler, dpa (Symbolbild)

Für den Wahlkreis Waldshut bekommen Sie hier die Ergebnisse der Bundestagswahl 2021. Neben dem Landkreis Waldshut gehören Orte aus dem Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald dazu.

Welche Direktkandidatin oder welcher Direktkandidat schafft den Sprung in den Bundestag? Wie schneiden die einzelnen Parteien ab? Für den Wahlkreis Waldshut finden Sie die Ergebnisse der Bundestagswahl 2021 direkt nach der Auszählung am 26. September in diesem Artikel.

Zum Bundestagswahlkreis Waldshut in Baden-Württemberg gehört nicht nur der Landkreis Waldshut. Es kommen noch einige Orte aus dem Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald dazu. Welche Städte und Gemeinden in diesem Gebiet liegen, zeigt die Übersicht weiter unten im Artikel. Erst einmal folgt aber das Datencenter, das die Wahlergebnisse zeigt.

Bundestagswahl 2021: Ergebnisse für den Wahlkreis Waldshut

Bei der Bundestagswahl setzen die Menschen auf dem Wahlzettel nicht nur ein Kreuz, sondern geben gleich zwei Stimmen ab. In der linken Spalte wird die Erststimme für eine Direktkandidatin oder einen Direktkandidaten aus dem Wahlkreis gesetzt. Wer das beste Ergebnis holt, hat seinen Sitz im Bundestag sicher. Die Zweitstimme entscheidet darüber, wie viele Sitze eine Partei im Parlament am Ende insgesamt bekommt. Die Sitze werden dann auch mit Bewerbern von den Landeslisten besetzt. Alle Ergebnisse zur Bundestagswahl 2021 im Wahlkreis Waldshut zeigt das Datencenter.

Jeder Wähler darf aber wirklich nur eine Erststimme und eine Zweitstimme abgeben. Wenn mehr Kreuze gesetzt werden, ist der Wahlzettel ungültig. Der Bundeswahlleiter sagt dazu, dass der Wille des Wählers zweifelsfrei zu erkennen sein müsse.

Wahlergebnisse zur Bundestagswahl 2021: Wahlkreis 288 mit Landkreis Waldshut und Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

Der Wahlkreis Waldshut liegt im Süden von Baden-Württemberg. Vom Landkreis Waldshut zählen alle 32 Städte und Gemeinden mit ihren insgesamt rund 170.000 Einwohnern dazu. Aus dem Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald sind hingegen nur einige Orte ein Teil vom Bundestagswahlkreis Waldshut. Hier eine Übersicht darüber, was zu diesem Gebiet gehört:

Landkreis Waldshut (komplett)

  • Albbruck
  • Bad Säckingen
  • Bernau im Schwarzwald
  • Bonndorf im Schwarzwald
  • Dachsberg (Südschwarzwald)
  • Dettighofen
  • Dogern
  • Eggingen
  • Görwihl
  • Grafenhausen
  • Häusern
  • Herrischried
  • Höchenschwand
  • Hohentengen am Hochrhein
  • Ibach
  • Jestetten
  • Klettgau
  • Küssaber
  • Lauchringen
  • Laufenburg (Baden)
  • Lottstetten
  • Murg
  • Rickenbach
  • St. Blasien
  • Stühlingen
  • Todtmoos
  • Ühlingen-Birkendorf
  • Waldshut-Tiengen
  • Wehr
  • Weilheim
  • Wutach
  • Wutöschingen

Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

  • Breitnau
  • Buchenbach
  • Eisenbach (Hochschwarzwald)
  • Feldberg (Schwarzwald)
  • Friedenweiler
  • Glottertal
  • Gundelfingen
  • Heuweiler
  • Hinterzarten
  • Kirchzarten
  • Lenzkirch
  • Löffingen,
  • Oberried
  • St. Märgen
  • St. Peter
  • Schluchsee
  • Stegen
  • Titisee-Neustadt

Die anderen Orte aus dem Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald gehören zum Wahlkreis Freiburg und zum Wahlkreis Lörrach - Müllheim.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Bundestagswahl-Ergebnis: Das Wahlergebnis für den Wahlkreis Waldshut der vorherigen Wahl

Ein kurzer Blick auf die Ergebnisse aus dem Jahr 2017 im Wahlkreis Waldshut. Damals war von den Direktkandidatinnen und Direktkandidaten der CDU-Politiker Felix Schreiner erfolgreich, der 41,9 Prozent der Erststimmen erhalten hatte.

Bei den Zweitstimmen sahen die Wahlergebnisse im Bundestagswahlkreis Waldshut vor vier Jahren so aus:

  • CDU: 39,3 Prozent
  • SPD: 16,4 Prozent
  • Grüne: 13,9 Prozent
  • FDP: 10,8 Prozent
  • AfD: 9,8 Prozent
  • Linke: 5,5 Prozent

(sge)

Mehr Infos:

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.