Newsticker
Vermehrt Impfdurchbrüche beim Impfstoff von Johnson-&-Johnson
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Hans-Jochen Vogel: So sehen Sie die Trauerfeier für Hans-Jochen Vogel

Hans-Jochen Vogel
03.08.2020

So sehen Sie die Trauerfeier für Hans-Jochen Vogel

Die Trauerfeier für Hans-Jochen Vogel lässt sich heute im Live-Stream sehen.
Foto: Andreas Gebert, dpa

Nach dem Tod von Hans-Jochen Vogel gibt es heute eine Trauerfeier in München. Durch eine Übertragung im Live-Stream kann jeder beim Abschied dabei sein.

Hans-Jochen Vogel hat in seinem Leben viel bewirkt - als Oberbürgermeister von München, als SPD-Chef und als Minister. Entsprechend groß ist die Anteilnahme an seinem Tod. Am 26. Juli war der Politiker im Alter von 94 Jahren gestorben (hier unser Nachruf zu Hans-Jochen Vogel).

Die Beerdigung fand bereits am Freitag im Kreis der Familie statt. Heute am Montag, 3. August 2020, folgt eine große Trauerfeier in München mit prominenten Gästen. Die Feier selbst ist nicht für die Öffentlichkeit zugänglich. Es wird aber eine Übertragung im Live-Stream angeboten, mit der jeder dabei sein kann.

Hans-Jochen Vogel: Trauerfeier im Live-Stream

Die Trauerfeier für Hans-Jochen Vogel beginnt am 3. August um 10.30 Uhr. Sie wird dann unter anderem hier auf der Seite der Stadt München frei zugänglich im Live-Stream übertragen: zur Website.

John le Carré ist im Alter von 89 Jahren gestorben.
51 Bilder
Diese Prominenten sind 2020 gestorben
Foto: Christian Charisius, dpa

Übertragung heute im Online-Stream: Gäste bei der Trauerfeier für Hans-Jochen Vogel

Zum Gedenken an Hans-Jochen Vogel werden am Montag viele bekannte Politiker an der Trauerfeier teilnehmen. Mit dabei sind unter anderem Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, der bayerische Ministerpräsident Markus Söder und Alt-Kanzler Gerhard Schröder.

Es werden mehrere Trauerreden gehalten. Nicht nur Witwe Liselotte Vogel wird dabei auf das Leben des SPD-Politikers zurückblicken. Auch Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter, der SPD-Bundesvorsitzende Norbert Walter-Borjans und der frühere Intendant des Bayerischen Rundfunks, Albert Scharf, werden das Leben und Wirken von Vogel mit Reden ehren.

Karriere von Hans-Jochen Vogel begann in München

In München war Hans-Jochen Vogel nicht nur gestorben, dort hatte auch seine Karriere begonnen. 1960 wurde er im Alter von 34 Jahren Oberbürgermeister - in einem jüngeren Alter hatte das noch niemand in einer deutschen Großstadt geschafft. Bis 1972 regierte er die Stadt, bevor er in die Bundespolitik wechselte.

Foto: Georg Göbel, dpa

Dort machte er als Bauminister, Justizminister und SPD-Vorsitzender Karriere. Er trat auch als Kanzlerkandidat für die SPD an, unterlag aber Helmut Kohl von der CDU. Seine letzten Jahre verbrachte der an Parkinson erkrankte Vogel in München in einer Seniorenresidenz und galt bis zuletzt als gutes Gewissen der SPD.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.