Newsticker
Gesundheitsminister bringen Drittimpfungen und Angebote für Zwölf- bis 17-Jährige auf den Weg
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Ostafrika: Nyakoang Rial fürchtet sich vor Blutrache durch ihre Nachbarn und flieht

Ostafrika
17.06.2021

Nyakoang Rial fürchtet sich vor Blutrache durch ihre Nachbarn und flieht

Nyakoang Rial vor ihrer kleinen Hütte in einem Lager, dessen Name und Ort geheim bleiben müssen. Die Rächer aus ihrem Heimatdorf könnten schließlich auch dort auftauchen.
Foto: Till Mayer

Plus Seit 2005 ist Nyakoang Rial aus dem Südsudan auf der Flucht vor ihren ehemaligen Nachbarn. Die wollen Vergeltung üben nach einem Unfall. Ob sie jemals Ruhe geben werden?

Nachts, wenn die Kinder in der Hütte eingeschlafen sind, kommt die Angst zurück. Dann wandern Nyakoang Rials Blicke unruhig an der Hüttendecke entlang. Lage um Lage verjüngt sich das Schilf über ihrem Kopf. Der Schlaf kommt oft spät. Manchmal erst, wenn der Morgen anbricht.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.