Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Verteidigungsministerin Lambrecht erstmals seit Kriegsbeginn in der Ukraine
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Programm: CDU-Parteitag 2021 - Ablauf und Zeitplan heute: Wann ist die CDU-Vorsitz-Wahl?

Programm
16.01.2021

CDU-Parteitag 2021 - Ablauf und Zeitplan heute: Wann ist die CDU-Vorsitz-Wahl?

Diese Kandidaten wollen CDU-Chef werden und stellen sich beim Parteitag zur Wahl (von links): Norbert Röttgen, Armin Laschet und Friedrich Merz.
Foto: Michael Kappeler, dpa (Archiv)

Beim CDU-Parteitag 2021 steht heute auch die Wahl des neuen Vorsitzenden auf dem Programm. Wir geben einen Überblick über Zeitplan und Ablauf.

Beim digitalen CDU-Parteitag 2021 steht heute nun die Wahl des Vorsitzenden auf dem Programm. Mit Armin Laschet, Friedrich Merz und Norbert Röttgen gibt es drei Kandidaten, die CDU-Chef werden möchten. Mit der Frage nach dem Kanzlerkandidaten für die Bundestagswahl will die Union das noch nicht verknüpfen. Das ist eine Entscheidung, die wohl erst im Frühjahr getroffen wird.

Der Parteitag sollte ursprünglich am 25. April 2020 stattfinden - wurde wegen der Corona-Krise aber zuerst auf den Dezember und schließlich auf den aktuellen Termin verschoben. Er begann bereits am Freitagabend, die CDU-Vorsitz-Wahl steht aber erst am heutigen Samstag an.

Wie ist der Ablauf beim CDU-Parteitag 2021 genau geplant? Der Zeitplan sieht vor, dass er am 15. Januar von 18 bis 21 Uhr und am 16. Januar von 9.30 Uhr bis 15 Uhr läuft. Wir geben einen Überblick über das komplette Programm, wie es die CDU angekündigt hat - und zu dem weit mehr gehört als die Wahl des neuen CDU-Chefs.

CDU-Parteitag 2021: Ablauf und Zeitplan am 15. Januar

Der Auftakt des CDU-Parteitages 2021 ist gelungen. Hier finden Sie den Zeitplan:

  • Beginn um 18 Uhr
  • Eröffnung, Begrüßung, ökumenische Andacht und Ehrung der Verstorbenen
  • Rede der bisherigen CDU-Vorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer
  • Grußwort von Bundeskanzlerin Angela Merkel
  • Rede des Generalsekretärs Paul Ziemiak
  • Ehrungen zum "Preis für innovative Parteiarbeit"
  • Grußwort des CSU-Vorsitzenden und bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder
  • Bericht des Bundesschatzmeisters Philipp Murmann
  • Bericht des Mitgliederbeauftragten Henning Otte
  • Wahlen: Vorstand der Europäischen Volkspartei (EVP), Kongresse der EVP, Mitgliederbeauftragter, Bundesparteigericht
  • Grußwort von Ursula von der Leyen, Präsidentin der Europäischen Kommission
  • Ende um 21 Uhr

CDU-Parteitag 2021: Ablauf mit CDU-Vorsitz-Wahl am 16.1.2021

  • Beginn um 9.30 Uhr
  • Eröffnung des zweiten Tages
  • Reden der Kandidaten für den CDU-Vorsitz
  • CDU-Vorsitz-Wahl: erster Wahlgang, Ergebnis, zweiter Wahlgang
  • Bericht von Ralph Brinkhaus, Vorsitzender der Union-Bundestagsfraktion
  • Bericht von Daniel Caspary, Vorsitzender der CDU/CSU-Gruppe im EU-Parlament
  • Grußwort vom EVP-Präsidenten Donald Tusk
  • Grußwort von Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz
  • Grußwort von Swetlana Tichanowskaja, Oppositionsführerin in Belarus
  • Wahlen: stellvertretende CDU-Vorsitzende, Bundesschatzmeister, Mitglieder des Präsidiums, Mitglieder des Bundesvorstands
  • Antragsberatungen
  • Rede des neuen CDU-Vorsitzenden
  • Verabschiedung
  • voraussichtliches Ende um 15 Uhr

Das Ergebnis der CDU-Vorsitz-Wahl muss nach dem Parteitag noch schriftlich und rechtssicher durch eine Briefwahl bestätigt werden. Dabei wird aber nur noch der Kandidat antreten, der die Wahl auf dem Parteitag gewonnen hat - ein anderes Ergebnis ist also nicht möglich.

Übertragung: CDU-Parteitag im Live-Stream

Die CDU überträgt den Parteitag in voller Länge im Live-Stream im Internet. Hier gelangen Sie zur Übertragung auf der offiziellen Seite: zur Website. (sge)

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um die Umfrage von Civey anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Civey GmbH Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten. Die Einwilligung kann jederzeit von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden.  –  Datenschutzerklärung

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.