Newsticker
RKI registriert 1016 Neuinfektionen und 51 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Politik
  3. SPD: Ex-SPD-Chefin Nahles legt ihr Bundestagsmandat nieder

SPD
14.10.2019

Ex-SPD-Chefin Nahles legt ihr Bundestagsmandat nieder

Andrea Nahles will eine berufliche Veränderung.
Foto: Bernd von Jutrczenka, dpa

Die ehemalige Vorsitzende und Fraktionschefin der SPD, Andrea Nahles, beendet ihre Karriere im Bundestag. Die 49-Jährige will sich beruflich neu orientieren.

Die frühere Partei- und Fraktionschefin der SPD, Andrea Nahles, legt jetzt auch ihr Bundestagsmandat nieder. Das schrieb sie am Montag an Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU), wie Nahles der Deutschen Presse-Agentur mitteilen ließ. Zum 1. November werde Nahles den Bundestag verlassen, bestätigte auch die SPD-Fraktion. Danach will sich die 49-Jährige beruflich neu orientieren. Sie lebt in der Eifel und ist Mutter einer Tochter.

Nahles war nur gut ein Jahr SPD-Vorsitzende

Nahles war mit einer Unterbrechung seit 1998 im Bundestag. Seit der Bundestagswahl 2017 führte sie fast zwei Jahre die Fraktion. Außerdem war sie von 2013 bis 2017 Arbeitsministerin und von April 2018 bis Juni 2019 Parteivorsitzende. Nach dem Desaster der SPD bei der Europawahl war Nahles stark unter Druck geraten - und hatte schließlich alle Spitzenämter niedergelegt. (dpa)

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier .

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

14.10.2019

Bin gespannt, welchen Lobbyposten sie bei welcher Firma bekommt?

Permalink