Newsticker
Explosion in Munitionsdepot auf der Krim: Russland spricht von "Sabotageakt"
  1. Startseite
  2. Politik
  3. US-Präsidentschaftswahl: US-Vorwahlen 2020: Termine im Juni

US-Präsidentschaftswahl
02.06.2020

US-Vorwahlen 2020: Termine im Juni

Joe Biden ist bei den US-Vorwahlen mittlerweile einziger Kandidat der Demokraten.
Foto: Anders Wiklund, dpa

Die US-Vorwahlen 2020 laufen. Hier erhalten Sie alle Infos rund um Start, Termine und Ablauf.

Ablauf der US-Vorwahlen 2020: Wie funktionieren "Primary" und "Caucus"?

In den meisten Staaten der USA werden die Vorwahlen als "Primary" abgehalten. "Primaries" ähneln normalen Wahlen, werden von den Bundesstaaten organisiert und stehen häufig nur solchen Wählern offen, die sich für eine Partei registriert haben. In einigen Staaten können Wähler einer Partei auch bei anderen Parteien mitabstimmen.

Einige Staaten halten die Vorwahlen als "Caucuses" ab. Ein "Caucus" ist eine von der jeweiligen Partei organisierte, lokale Abstimmung, bei der es auch Diskussionen und Vorträge gibt. Bei beiden Formen nominieren die Wähler letztlich Wahlleute, die auf den Parteitagen für den jeweiligen Kandidaten stimmen sollen.

Start und Termine der US-Vorwahlen 2020: Wann finden die "Primaries" und "Caucuses" statt?

Die US-Vorwahlen starteten mit den "Caucuses" in Iowa, eine Woche später gab es die erste "Primary" in New Hampshire. Bei uns finden Sie alle Termine im Überblick:

Termin Bundesstaat Demokratische Vorwahl Republikanische Vorwahl
3.2.20 Iowa Caucus Caucus
11.2.20 New Hampshire Primary Primary
22.2.20 Nevada Caucus -
29.2.20 South Carolina Primary -
3.3.20 ("Super Tuesday") Alabama Primary Primary
  Amerikanisch Samoa Caucus -
  Arkansas Primary Primary
  Kalifornien Primary Primary
  Colorado Primary Primary
  Maine Primary Primary
  Massachusetts Primary Primary
  Minnesota Primary Primary
  North Carolina Primary Primary
  Oklahoma Primary Primary
  Tennessee Primary Primary
  Texas Primary Primary
  Utah Primary Primary
  Vermont Primary Primary
  Virginia Primary -
  Demokraten in Übersee Primary -
8.3.20 Puerto Rico - Primary
10.3.20 Idaho Primary Primary
  Michigan Primary Primary
  Mississippi Primary Primary
  Missouri Primary Primary
  North Dakota Primary  
  Washington Primary Primary
12.3.20 Jungferninseln - Caucus
14.3.20 Guam - Caucus
  Nördliche Marianen Caucus -
  Wyoming - Caucus
17.3.20 Arizona Primary -
  Florida Primary Primary
  Illinois Primary Primary
  Nördliche Marianen - Caucus
  Ohio Primary Primary
24.3.20 Amerikanisch Samoa - Caucus
  Georgia Primary Primary
27.3.20 North Dakota - Caucus
29.3.20 Puerto Rico Primary -
4.4.20 Alaska Primary -
  Hawaii Primary -
  Louisiana Primary Primary
  Wyoming Caucus -
7.4.20 Wisconsin Primary Primary
28.4.20 Connecticut Primary Primary
  Delaware Primary Primary
  Maryland Primary Primary
  New York Primary Primary
  Pennsylvania Primary Primary
  Rhode Island Primary Primary
2.5.20 Guam Caucus -
  Kansas Primary -
5.5.20 Indiana Primary Primary
12.5.20 Nebraska Primary Primary
  West Virginia Primary Primary
19.5.20 Kentucky Primary Primary
  Oregon Primary Primary
2.6.20 Washington D.C. Primary Primary
  Montana Primary Primary
  New Jersey Primary Primary
  New Mexico Primary Primary
  South Dakota Primary Primary
6.6.20 Jungferninseln Caucus -

Nach dem Ende der US-Vorwahlen am 6.6.20 treffen sich die Demokraten vom 13. bis zum 16.7.20 zum Nominierungsparteitag in Milwaukee, Wisconsin. Die Republikaner wollen Donald Trumps Kandidatur bei ihrem Parteitag vom 24. bis zum 27.8.20 in Charlotte, North Carolina, offiziell machen.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.