Newsticker
Habeck: Ministerien erst Thema am Ende von Ampel-Gesprächen
  1. Startseite
  2. Politik
  3. US-Wahlen: Kubicki: Demokratie und US-Rechtssystem sind stärker als Trump

US-Wahlen
06.11.2020

Kubicki: Demokratie und US-Rechtssystem sind stärker als Trump

Wolfgang Kubicki war erschrocken von Trumps Äußerungen.
Foto: Anne Wall

Exklusiv Der Jurist und Bundestagsvizepräsident Wolfgang Kubicki vertraut in ordentlichen Ausgang der US-Präsidentschaftswahl, zugleich reagiert der FDP-Politiker schockiert auf Donald Trumps Verhalten.

FDP-Bundestagsvizepräsident Wolfgang Kubicki erwartet trotz des wütenden Verhaltens von Präsident Donald Trump, dass der rechtmäßige Wahlsieger der amerikanischen Präsidentschaftswahl wie geplant ins Amt gelangt. „Erschreckt hat mich, wie der amtierende Präsident die demokratischen Spielregeln angegriffen und dabei die Integrität der Wahl in Frage gestellt hat“, sagte der FDP-Politiker unserer Redaktion. „Die US-amerikanische Demokratie und das Rechtssystem sind zum Glück jedoch stärker, als es jeder Amtsinhaber sein kann“, betonte der Bundestagsvizepräsident.

FDP-Politiker lobt Rekord-Wahlbeteiligung

„Erfreulich ist, dass so viele Menschen an die Wahlurnen gegangen sind, wie noch nie in der Geschichte des Landes“, betonte der stellvertretende FDP-Chef. Mit gut 66 Prozent war die US-Wahlbeteiligung so hoch hoch wie seit über hundert Jahren nicht mehr

Mit einer Einschätzung des Wahlergebnisses hielt sich der FDP-Politiker jedoch zurück: „Es ist nicht an mir zu bewerten, ob Donald Trump oder Joe Biden für die kommenden vier Jahre der bessere Präsident der Vereinigten Staaten ist – es ist die Aufgabe der US-amerikanischen Wählerinnen und Wähler, dies zu tun.“

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.