Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Kommunalwahlen: Kommunalwahlen 2024 in BW: Wie wählt man?

Kommunalwahlen
23.05.2024

Kommunalwahlen 2024 in BW: Wie wählt man?

Wie gibt man seine Stimmen bei den Kommunalwahlen 2024 in BW ab?
Foto: Sebastian Gollnow, dpa (Symbolbild)

Die Kommunalwahlen 2024 in Baden-Württemberg stehen an. Worauf Sie beim Stimmen abgeben achten müssen, erfahren Sie hier.

In diesem Jahr stehen viele verschiedene Wahlen in Deutschland an. Neben den Europawahlen finden auch drei Landtagswahlen in Thüringen, Sachsen und Brandenburg statt. Und auch in Baden-Württemberg wird gewählt. In diesem Jahr finden dort nämlich die Kommunalwahlen statt.

Wie man bei den Kommunalwahlen 2024 in Baden-Württemberg wählt, lesen Sie in diesem Artikel.

Kommunalwahlen 2024 in BW: Wie wählt man eigentlich?

Spätestens drei Wochen vor dem Wahltermin sollten die Wahlberechtigten ihre Wahlbenachrichtigung per Post erhalten haben. Sollte das bei Ihnen nicht der Fall sein, Sie aber dennoch wahlberechtigt sind, sollten Sie sich so schnell wie möglich mit dem zuständigen Wahlamt in Verbindung setzen.

Der Wahlbenachrichtigung liegt im Übrigen auch ein Briefwahlantrag bei. Falls Sie am Wahltag verhindert sind und nicht persönlich im Wahllokal erscheinen können, können Sie so per Post ihre Stimmen abgeben.

Kommunalwahlen 2024 in BW: Wie wird der Stimmzettel ausgefüllt?

Wie die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (lpb) schreibt, wird der Stimmzettel sowie ein Merkblatt etwa eine Woche vor der Wahl per Post an die Wahlberechtigten verschickt. Auf dem Merkblatt steht, wie Sie die Stimmen zu den Kommunalwahlen 2024 in Baden-Württemberg abzugeben haben.

Hinweis: Wer schon einmal einen Blick auf einen Musterstimmzettel und ein Mustermerkblatt werfen will, kann das auf der Website der lpb tun.

Kommunalwahlen 2024 in BW: Wie gibt man nun Stimmen ab?

Um seine Stimmen bei den Kommunalwahlen 2024 in Baden-Württemberg abzugeben, hat man der lpb zufolge zwei Möglichkeiten:

  1. Den Stimmzettel ohne Kennzeichnung abgeben: In diesem Fall stecken Sie den unausgefüllten Stimmzettel einer Partei in den Umschlag. So werden die Stimmen auf alle Kandidatinnen und Kandidaten gleichmäßig verteilt.
  2. Panaschieren: Möchten Sie die Stimmen unterschiedlich gewichten oder auf Personen unterschiedlicher Parteien verteilen, können Sie panaschieren. Dabei können Sie einer Kandidatin oder einem Kandidaten zwischen 1 und 3 Stimmen geben. Passiert das auf einer Parteiliste, nennt man das kumulieren. Wenn Sie dies auf unterschiedlichen Listen tun, nennt man das panschieren. Wichtig hierbei ist jedoch: Sie dürfen nicht mehr Stimmen verteilen, als Sie abgeben dürfen. Wie viele das sind, steht auf ihren Wahlunterlagen.

Auf der Website der lpb zu den Kommunalwahlen 2024 in Baden-Württemberg finden Sie Beispiele, wie der Stimmzettel ausgefüllt werden kann.