Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Mona Neubaur im Porträt: Die Grünen-Spitzenkandidatin der NRW-Wahl 2022

Grünen-Spitzenkandidatin
16.05.2022

Porträt zur NRW-Wahl 2022: Das ist Mona Neubaur

Gebürtige Bayerin, aber Fortuna-Fan durch und durch: Mona Neubaur trifft man nicht nur auf Wahlkampfveranstaltungen, sondern auch im Stadion
Foto: Cornelis Gollhardt

Für die Grünen war die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen ein voller Erfolg – zu verdanken haben sie das ihrer Spitzenkandidatin Mona Neubaur. Doch wer ist die Frau, die das Ergebnis der Grünen seit der letzten Landtagswahl verdreifachen konnte?

Auch wenn die CDU das beste Wahlergebnis der NRW-Wahl 2022 geholt hat: Sieger sind auch die Grünen – und ihre Spitzenkandidatin: Mona Neubaur.

Mona Neubaur im Porträt: Von der bayerischen Provinz in die nordrhein-westfälische Metropole

In Interviews hört man es noch ein wenig: Mona Neubaur ist im bayerischen Pöttmes geboren und aufgewachsen. Für das Dorfkind war aber schnell klar: Ich möchte lieber in der Stadt leben. Die Entscheidung ist dann vor 24 Jahren auf Düsseldorf gefallen. Seitdem ist die Stadt mehr als ihr zu Hause: "Meine Wahlheimat Nordrhein-Westfalen ist für mich vor allem gelebte Vielfalt – Vielfalt der Regionen, der Herkunft, der Fußballclubs, Brauereien und der Brauchtümer. Toleranz und Akzeptanz des Anderen liegt in unserer DNA", sagt die 44-Jährige. Privat ist sie hier also fest verwurzelt.

Hier arbeitete sie nach ihrem Abschluss als Diplom-Pädagogin vorerst in der Energiewirtschaft. Später dann bei der Heinrich-Böll-Stiftung, die sie vier Jahre lange leitete.

1999 trat sie den Grünen bei, aktiv engagiert sie sich seit 2005 für die Partei. Seit 2014 steht sie an der Spitze der Grünen in Nordrhein-Westfalen – und hat es bei der Wahl in Nordhrein-Westflen 2022 geschafft, dass bei den Sondierungsgesprächen keine Partei mehr an ihr vorbei kommt. Die Grünen werden mitregieren, das ist so gut wie sicher. 18,4 Prozent erzielte sie mit ihrer Partei.

Die Politikerin Mona Neubaur privat: Familie, Kinder, Hobbys

Mitglied ist Neubaur nicht nur bei den Grünen, sondern auch bei Fortuna Düsseldorf. Sie ist ein echter Fußballfan und schaut sich die Spiele ihres Lieblings-Clubs F95 am liebsten live im Stadion an. Ihre Liebe zum Fußball verdankt sie ihrem Opa, der sie Sonntags immer zu Kreisliga-Spielen in der bayerischen Provinz schleppte und dort leidenschaftlich die Spiele verfolgte.

Video: AFP

Apropos Leidenschaft: Die hat sie auch für Düsseldorfer Senf. Nur eine Sache aus Bayern vermisst sie, wie sie einmal in einem Interview verraten hat: „Eine Sache allerdings fehlt mir hier sakrisch: g´scheide Brezn!“. Dass sie fast immer schwarz trägt hat nichts mit ihrem Wesen zu tun: Sie wird als Optimistin beschrieben. Neubaur ist ledig und hat keine Kinder.

Lesen Sie dazu auch

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um die Umfrage von Civey anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Civey GmbH Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten. Die Einwilligung kann jederzeit von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung