Newsticker
Selenskyj: Ukrainische Streitkräfte haben russischer Armee "das Rückgrat gebrochen"
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Sierra Leone: Krankes Gesundheitssystem: Ärzte bezahlen Therapien aus eigener Tasche

Sierra Leone
10.12.2021

Krankes Gesundheitssystem: Ärzte bezahlen Therapien aus eigener Tasche

"Man muss schon fest an die Sache glauben, um diesen Job zu machen": Das Connaught Hospital, im Bild eine Krankenschwester, ist die führende Klinik in Sierra Leone.
Foto: Javier Sauras

Plus In vielen Ländern sind die Hürden für eine Gesundheitsversorgung hoch – das sieht man auch in der Pandemie. In Sierra Leone gibt es ein klein wenig Hoffnung.

„Skalpell“, murmelt Mustapha Kabba zu einem Assistenten, ohne den Blick zu heben. Mit den Händen hat er dünne Fäden um Hautlappen geknotet. Der junge Mann, der reglos unter den Augen des Chirurgen und einer Handvoll weiterer Ärzte liegt, merkt davon nichts. Der faustgroße Tumor auf der rechten Seite seines Brustkorbs wirft für alle hier die Frage auf, wie lange er wohl noch zu leben hat.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.