Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
  1. Startseite
  2. Reise
  3. Ausflugstipp: Außergewöhnliches Flair: Die Isnyer Schlossweihnacht

Ausflugstipp
06.12.2023

Außergewöhnliches Flair: Die Isnyer Schlossweihnacht

Das Engelefliegen gehört zur Tradition der Schlossweihnacht in Isny.
Foto: Archivbild/Stadt Isny

Weihnachten auf einem Schloss – das gibt's in Isny im Allgäu. Im Innenhof stehen Kunsthandwerk- und Glühweinstände. Und eine besondere Tradition wird gewahrt.

Weihnachtsmärkte gibt es viele. Aber nur wenige finden in einem Schloss statt. Das ist unter anderem im Westallgäu der Fall – und zwar in der Kleinstadt Isny. An die dortige Altstadt schließt das Schloss Isny an. Und in dessen Innenhof stehen Anfang Dezember (Mittwoch 6. bis Sonntag 10. Dezember) zählreiche Hütten und Stände, ein großer Christbaum und unzählige Lichter, die die Schlossmauern in warmes Licht tauchen. 

Zahlreiche, meist regionale Händlerinnen und Händler bieten ihr Kunsthandwerk, Glühwein, Punsch, Waffeln und was sonst noch alles dazugehört an. Ausgefallene Speisen und Getränke gibt es an den Ständen der Partnerstädte Isnys, also beispielsweise polnische, finnische oder französische Spezialitäten. 

Das "Engelefliegen" hat auf der Isnyer Schlossweihnacht Tradition

Eine alte Tradition auf dem Weihnachtsmarkt im Schloss Isny ist das sogenannte "Engelefliegen". An jedem Markttag schwebt das Engele püntklich um 18.30 Uhr vom Abthaus auf die Schlossweihnacht herab und verteilt gemeinsam mit seinen Helferinnen und Helfern Gaben an die umstehenden Kinder. Es wird dabei jeden Tag von der Musik einer anderen Allgäuer Blaskapelle begleitet.

Zudem gibt es ein umfangreiches Kulturprogramm. Auf einer Freilichtbühne gibt es Auftritte verschiedener Musikkapellen und Chöre und auch in den umliegenden Kirchen wird musiziert. Im Schloss ist die Kunsthalle geöffnet. Besucherinnen und Besucher können sich dort die Bilder des fantastisch-realistischen Malers und Buchillustrators Friedrich Hechelmann ansehen. Der Künstler wurde 1948 in Isny geboren und plante 1999 selbst die Umbauarbeiten für die Kunsthalle im Schloss Isny. Für Kinder gibt es am Sonntag um 14.00 Uhr eine eigene Führung durch die Halle.

Auch Handwerkerinnen und Handwerker zeigen ihre Kunst. Auf der Isnyer Schlossweihnacht gibt es Vorführungen im Zirbenhobeln, Besenbinden, in der Lederbearbeitung, der Glasbläserei und der Hinterglasmalerei. Bei einigen davon besteht die Möglichkeit, selbst mitzumachen und traditionelle Handwerkskunst auszuprobieren.

Lesen Sie dazu auch

Das Programm für Kinder geht von Basteln und Theater bis hin zur Nikolaussprechstunde

Für Kinder ist noch einiges mehr geboten. Im Himmlischen Postamt nimmt ein Engel Wunschzettel und Briefe für das Christkind an. Eine Bastelstube befindet sich ebenfalls dort (Kosten: ein Euro). Apropos Basteln: In einer Kulturwerkstatt im Schloss können Kinder am Samstag Baumschmuck und am Sonntag Windlichter gestallten (jeweils von 13.00 bis 18.00 Uhr, Kosten: zwei Euro). 

Ein weiteres Angebot für Kinder ist die Nikolaussprechstunde auf der Freilichtbühne, in der der Heilige Nikolaus Fragen der Kinder beantwortet. Sie findet gleich am ersten Tag, am Mittwoch von 16.00 bis 17.30 Uhr statt. Am Samstag jeweils um 15.00 und 17.00 Uhr können sich Kinder ab vier Jahren im Refektorium des Schlosses dann noch das Figurentheater "Nils Karlsson Däumling" ansehen (Eintritt: fünf Euro). Zu guter Letzt steht täglich ein Kinderkarussell bereit und am Wochenende eine Modelleisenbahn.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.