Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
  1. Startseite
  2. Reise
  3. Budgetplanung: Urlaubskasse: Kaution schränkt Kreditkarten-Rahmen ein

Budgetplanung
19.07.2023

Urlaubskasse: Kaution schränkt Kreditkarten-Rahmen ein

Am Rechner schnell erledigt: Das Limit von Kreditkarten können Verbraucherinnen und Verbraucher meist unkompliziert per Online-Banking anpassen. Gebühren verlangen die meisten Institute dafür nicht.
Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn

Alles im Verfügungsrahmen? Wer auf Reisen Beträge hinterlegen muss, sollte vorab das Limit der Kreditkerte überprüfen und etwaig anpassen.

Mietwagenfirmen verlangen sie, auch an der Hotelrezeption wird in manchen Ländern höflich um eine nicht unerhebliche Kaution gebeten. Entsprechende Geldbeträge werden dann meist auf der Kreditkarte der Kundin oder des Kunden geblockt. Das Problem: Der Verfügungsrahmen schrumpft entsprechend. Und: Dieser ist aus Sicherheitsgründen im Ausland ohnehin meist niedriger als in Deutschland.

Das Portal "kartensicherheit.de" rät Reisenden und Urlaubern deshalb, das Tages- und Wochenlimit den absehbaren Urlaubsausgaben anzupassen. Bei den meisten Kreditinstituten lässt sich das schnell und bequem über das Online-Banking erledigen. "In der Regel ist eine Erhöhung des Limits nicht mit höheren Kosten verbunden", ergänzt Kathleen Altmann vom Bundesverband deutscher Banken.

Altmann erklärt auch den Unterschied zwischen Reservierung und Abbuchung: Sind Kautionen nur geblockt, wird das mit der Kreditkarte verknüpfte Zahlungskonto, das Girokonto, nicht belastet - auch nicht im Zuge der turnusmäßigen Kreditkartenabrechnung. Das passiert erst, wenn der Händler eine tatsächliche Abbuchung veranlasst, also eine Zahlung stattfindet.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.