Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Bundesregierung erteilt Ausfuhrgenehmigung für Leopard-1-Panzer
  1. Startseite
  2. Reise
  3. Nach Pause: Skilifte am Fichtelberg sind erneut gestartet

Nach Pause
25.01.2023

Skilifte am Fichtelberg sind erneut gestartet

Wintersportler sind bei Saisonstart in Sachsens größtem alpinen Skigebiet am Fichtelberg unterwegs.
Foto: Bernd März, dpa

Die Skisaison am Fichtelberg währte im Dezember dank des Wetters nur kurz. Nun sind die Lifte in Sachsens größtem alpinen Skigebiet wieder in Betrieb.

Die Skilifte auf dem Fichtelberg sind wieder in Betrieb. "Um neun Uhr ging es los", sagte der Geschäftsführer der Fichtelberg Schwebebahn, René Lötzsch, am Mittwoch. Mit dem Andrang sei er zufrieden. "Es sind einige Schulklassen und Urlauber da, die die guten Bedingungen nutzen", sagte Lötzsch. In den vergangenen Tagen wurden die Pisten beschneit.

Im Dezember hatten frostige Temperaturen zunächst gute Bedingungen geboten, um die Pisten nicht nur in Sachsens größtem alpinen Skigebiet in Oberwiesenthal zu präparieren. Daraufhin war dort am 16. Dezember die Saison eröffnet worden. Allerdings war das nur von kurzer Dauer und der letzte Lift wurde nach Tauwetter und Regen schon am 24. Dezember wieder geschlossen.

Schneedecke aktuell ungefähr 20 Zentimeter dick

Nun wird das Wetter am Fichtelberg wohl vorerst skitauglich bleiben. Am Mittwoch und Donnerstag rechne man mit sonnigem Wetter und Temperaturen um den Gefrierpunkt, sagte ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD). Die Schneedecke sei aktuell ungefähr 20 Zentimeter dick. Von Donnerstag bis Samstag könnten noch einmal fünf bis sieben Zentimeter Neuschnee dazukommen.

Allerdings würden ab Donnerstagmittag auch die Wolken voraussichtlich wieder kompakter, sagte der DWD-Sprecher. "Schönstes Skiwetter" sei deshalb nicht zu erwarten. Zum Wochenende werde es zudem wohl kälter. Für Freitag und Samstag sei mit minus fünf Grad zu rechnen. Nachts könne die Temperatur dann auf bis zu minus acht Grad fallen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.