Klimawandel
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Klimawandel"

Passanten kühlen sich neben dem Brunnen vor dem Louvre in Paris ab.
Klimawandel

Coole Straßen: So können Städte den Kampf gegen die Hitze angehen

Unter hohen Temperaturen leiden besonders Einwohner der Metropolen. Frankreich hat bereits Strategien gegen das Phänomen entwickelt. Deutschland hinkt hinterher.

Der Sommer hat auch negative Seiten: Wenn die Sonne auf das Haus niederbrennt, kann es drinnen ganz schön unangenehm werden. Vor allem in mehrstöckigen Häusern wird es heiß.
Augsburg

Diese Stadtviertel sind "Hitze-Hotspots" in Augsburg

Plus In Augsburg haben Forscher die Temperaturen in 500 Schlafzimmern gemessen. In diesen Stadtvierteln müssen die Menschen besonders schwitzen.

Einer Umfrage zufolge rückt die Angst vor Armut derzeit stärker als andere Themen ins Bewusstsein der Deutschen.
Weniger Angst vor Corona

Sorge der Deutschen vor Armut wächst

Weder das Coronavirus noch der Klimawandel machen den Menschen in Deutschland die größten Sorgen. Dies geht aus einer Umfrage in mehr als zwei Dutzend Ländern in aller Welt hervor.

Mehrere Dutzend Haushalte sollen in Birkhausen künftig mit Nahwärme einer Hackschnitzelanlage versorgt werden.
Birkhausen

Nahwärme-Genossen in Birkhausen gesucht

Plus Eine Initiative im Ort will eine Hackschnitzelheizung bauen. Was das Projekt kostet und was sich die Beteiligten davon erhoffen.

Den Fichtenbeständen im städtischen Wald geht es schlecht.
Landsberg

Im Landsberger Stadtwald sind die Tage der Fichte gezählt

Plus Auch im Wald der Stadt Landsberg kämpfen die Förster mit dem Klimawandel und gegen den Borkenkäfer. Beim Waldbegang erfahren die Stadträte, warum die Fichte keine Zukunft hat.

Diesen gigantischen Raubfisch hat Franz Blum (rechts) mit einem Kollegen aus dem Bodensee gezogen.
Bodensee

Fischer zieht 2,20 Meter langen Raubfisch aus dem Bodensee

Ein Berufsfischer aus Fussach in Österreich holt einen großen Wels aus dem Bodensee - es war nicht sein erster Riesenfang. Was der Klimawandel damit zu tun hat.

Nach der Schulzeit folgt idealerweise der Beginn einer Ausbildung oder die Aufnahme eines Studiums. In einer Umfrage der Jugendhilfe haben mehr als die Hälfte der Schüler angegeben, dass sie sich um ihre berufliche Zukunft Sorgen machen.
Landkreis Dillingen

Schüler haben Angst vor Arbeitslosigkeit und Klimawandel

Plus Eine Umfrage zeigt, was junge Menschen im Landkreis Dillingen beschäftigt und was ihnen Sorgen bereitet.

Im großen Sitzungssaal im Dillinger Landratsamt tagte am Montag der Jugendhilfeausschuss.
Kommentar

Die Jugendlichen werden nicht ernst genommen

Plus Schüler machen sich wegen des Klimawandels Sorgen. In der Sitzung des Jugendhilfeausschuss ist das kein Thema.

Der Wald im russischen Krasnojarsk in Sibirien steht in Flammen.
Ohne Klimawandel unmöglich

Temperaturrekord in Sibirien und Brände in der Arktis

Das zweite Jahr in Folge toben innerhalb des Polarkreises verheerende Brände. Laut Experten ist eine solche Hitzewelle ohne den Klimawandel unmöglich.

Umwelt

Zwei Entscheidungen für mehr Klimaschutz

Die Stadtratsgremien in Königsbrunn bringen eine Studie und ein Energieleitbild auf den Weg. Was dahintersteckt

Ein Eisbär steht im Nordpolarmeer auf einer Eisscholle. Infolge des schmelzenden Eis in der Arktis ist das Überleben von Eisbären bis 2100 nach Berechnungen von Forschern gefährdet.
Klimawandel bedroht Lebensraum

Eisbären könnten bis 2100 aus Arktis verschwinden

Infolge des schmelzenden Eis in der Arktis ist das Überleben von Eisbären bis 2100 nach Berechnungen von Forschern gefährdet.

Gelber Enzian blüht auf einer Wiese in der Nähe der Bichler Alm.
Klimawandel

Fast jede zweite Gebirgspflanze in Deutschland ist gefährdet

Wanderer sehen Gelben Enzian und Co. nur noch selten blühen. Denn vielen Gebirgspflanzen geht es schlecht.

Bill Gates steckt hinter der Corona Pandemie. Verschwörungstheorien wie diese finden in Krisenzeiten großen Zulauf.
Interview

Augsburger Forscher: "Verschwörungstheorien sind wie Krimis"

Jens Soentgen sieht Ähnlichkeiten in der öffentlichen Debatte zum Klimawandel und der Corona-Pandemie. Die Wissenschaft ist ins Visier geraten und muss reagieren.

Durch die Elektrifizierung der Strecke München-Lindau verkürzt sich auch die Fahrzeit nach Zürich künftig deutlich.
Kommentar

Mit der neuen Strecke München-Lindau wird die Bahn konkurrenzfähig

In Zeiten des Klimawandels kann die Bahn nun bald attraktiver gegenüber dem Auto werden. Die Schweiz spielt dabei eine wichtige Rolle.

Ulrich Resele mit Lebensgefährtin und Gutsbesitzerin Monika Fottner.
Kissing

Sie erhalten den Wald von Gut Mergenthau in schwierigen Zeiten

Plus Klimawandel, Borkenkäfer und Eschentriebsterben schädigen den Baumbestand des Guts Mergenthau bei Kissing. Wie die Waldbesitzer reagieren.

Die Sommer in Augsburg werden wegen des Klimawandels heißer – dicht bebaute Viertel wie die Innenstadt sind davon besonders betroffen. Die Stadt denkt darüber nach, was sie tun kann, um das Problem abzumildern.
Augsburg

Klimawandel: Wie sich die Stadt Augsburg für heißere Sommer rüstet

Plus Die Stadt Augsburg plant eine Strategie, wie sie mit den unabwendbaren Folgen des Klimawandels umgehen möchte. Helfen begrünte Fassaden?

Politik

Die Wertinger Grünen fragen: Wem gehört die Stadt?

Den Arbeitskreis zur Marktplatzberuhigung finden sie gut – hadern aber mit einem Kompromiss

Der Generalsekretär der Welthungerhilfe, Mathias Mogge, stellt bei einer Pressekonferenz in Berlin den Jahresbericht 2019 der Hilfsorganisation vor.
"Brandbeschleuniger"

Droht durch Corona einer Milliarde Menschen Hunger?

Die Corona-Pandemie hat die Länder des Südens erfasst und verstärkt die Folgen von Klimawandel und Gewalt. Auch die wirtschaftlichen Investitionen könnten einbrechen - mit weiteren Folgen für die Ärmsten.

Bernhard Ernst von der Fischereigenossenschaft Ammersee beobachtet, dass das Wasser des Ammersees immer wärmer wird und sorgt sich um die wirtschaftlich wichtigste Fischart, die Renke.
Dießen

Sind die Ammersee-Renken vom Aussterben bedroht?

Plus Ein Blick in die Statistiken zeigt: Das Wasser des Ammersees wird in Zeiten des Klimawandels immer wärmer. Das hat Auswirkungen auf die Tierwelt. Der Ökologe und Fischer Dr. Bernhard Ernst aus Utting analysiert die Lage.

«Wir sind überzeugt, dass der Sicherheitsrat hier eine Aufgabe übernehmen kann, indem er Klimawandelfolgen nicht nur vereinzelt, sondern systematisch und konsequent in den Blick nimmt», sagt Christoph Heusgen.
Über Spannungen informieren

Klima-Konflikte: Deutschland will UN-Frühwarnsystem

Der Klimawandel verändert die Welt und könnte auch eine Reihe neuer Konflikte auslösen. Deutschland will deshalb einen entsprechenden Frühwarnmechanismus bei den Vereinten Nationen installieren - das Problem ist aber die Trump-Regierung.

Die Augsburger Wälder sind ein wertvoller Schatz. Doch sie leiden unter dem Klimawandel. Umweltreferent Reiner Erben (Grüne) will Augsburg noch grüner machen.
Augsburg

Umweltreferent Erben: "Wir wollen klimafreundlichste Stadt werden“

Plus Augsburg soll umweltfreundlicher werden. Um das zu erreichen, will Reiner Erben (Grüne) unter anderem das Autofahren in Augsburg weniger attraktiv machen.

Baumartenvielfalt für den Wald der Zukunft im Landkreis Neu-Ulm: Tanne, Fichte, Eiche und Ahorn aus Naturverjüngung, nur die Buchen wurden ergänzend gepflanzt.
Natur-Serie (Schluss)

An der Grenze zum Landkreis Günzburg entsteht der Wald der Zukunft

Die negativen Folgen des Klimawandels zeigen sich. Was der Forstbetrieb Weißenhorn unternimmt, um Lebensräume zu schützen.

Die ehemalige Biathletin Laura Dahlmeier setzt sich für den Kampft gegen den Klimawandel ein.
Expertengruppe

Ex-Biathlon-Star Dahlmeier: Kampf gegen Klimawandel

Doppel-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier engagiert sich zum Thema Nachhaltigkeit im Biathlon-Weltverband.

Das von der Deutschen Umweltstiftung zur Verfügung gestellte Handout zeigt einen Räumungsschlag im Westerwald. Statt neue Bäume in den Boden zu bringen, sollte die Pflege des vorhandenen Bestandes im Fokus stehen, fordern Experten.
Klimawandel

Studie: Bäume pflegen statt pflanzen

In den Wäldern Europas ist der Klimawandel nicht mehr zu übersehen: Bäume sterben ab, weil Trockenheit und hohe Temperaturen ihnen zusetzen. Wie kann gegengesteuert werden?

Baumartenvielfalt für den Wald der Zukunft im Landkreis Neu-Ulm: Tanne, Fichte, Eiche und Ahorn aus Naturverjüngung, nur die Buchen wurden ergänzend gepflanzt.
Woche des Waldes

Der Forst hat Stress

Die Folgen des Klimawandels zeigen sich. Wie im Landkreis Neu-Ulm der Wald der Zukunft entsteht