Newsticker

Bundesregierung erklärt fast ganz Österreich und Italien zu Risikogebieten
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Asylbewerber und Bobinger begegnen sich

23.04.2015

Asylbewerber und Bobinger begegnen sich

Der Verein Bobingen ist bunt und engagiert sich vielseitig.

Ein Abend zum Kennenlernen im Gemeindehaus

Der Verein „Bobingen ist bunt“ veranstaltet am Mittwoch, 29. April, ab 19 Uhr einen Begegnungsabend für Asylbewerber und Bürger im evangelischen Gemeindehaus, Hochfeldstraße 7. Der Abend, der von der Stadt Bobingen, zahlreichen Ehrenamtlichen, örtlichen Institutionen, Ortsvereinen und den örtlichen Kirchengemeinden unterstützt wird, dient der Begegnung der in Bobingen lebenden Asylbewerber aus Eritrea, Senegal, Somalia, Nigeria, Sierra Leone, Afghanistan, Pakistan, der Ukraine und Syrien mit den Bobinger Bürgern.

Die Veranstaltung bietet ab 19 Uhr Gelegenheit für Gespräche und gegenseitiges Kennenlernen in zwangloser Atmosphäre. Neben einer kleinen Bewirtung sind kurze Länderporträts der jeweiligen Herkunftsländer der Asylbewerber, musikalische Einlagen und auch eine kurze Vorstellung der Stadt Bobingen geplant.

Der Verein „Bobingen ist bunt“, der die Aufnahme als gesamtgesellschaftliche Herausforderung sieht, möchte mit diesem Begegnungsabend eine noch stärkere Sensibilisierung der Bevölkerung vor Ort erreichen. Bobinger Bürger, die Interesse haben, hier positiv mitzuwirken und mit den Flüchtlingen und den ehrenamtlichen Helfern in der Flüchtlingsbetreuung ins Gespräch kommen wollen, sind an dem Abend wollkommen. (em)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren