Newsticker
Fast zwei Drittel der Deutschen befürworten allgemeine Corona-Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Schwabmünchen
  3. Augsburg: Schulungsfahrten laufen: Diese Baustellen gibt es noch vor dem Start der Linie 3

Augsburg
25.11.2021

Schulungsfahrten laufen: Diese Baustellen gibt es noch vor dem Start der Linie 3

Auf der Strecke zwischen Inninger Straße und der Königsbrunner Stadtgrenze können die Straßenbahnfahrerinnen und -fahrer bis auf Tempo 70 beschleunigen.
Foto: Silvio Wyszengrad

Plus Die Straßenbahnlinie 3 kommt auf den neuen Gleisen in Haunstetten schnell voran. Bis zur Eröffnung am 12. Dezember sind nur noch Kleinigkeiten zu erledigen.

Der Herbstnebel liegt zäh über den Feldern zwischen der Stadtgrenze von Haunstetten und dem Erdhügel, hinter dem die Autos auf der neuen B17 entlangrauschen. Von der Straßenbahn aus betrachtet, verschwimmen die Konturen von Äckern, Lastwagen und Spaziergängern auf den Feldwegen im Grau des Himmels. Das liegt vor allem an der Geschwindigkeit, die die Straßenbahn zwischen Inninger Straße und der Stadtgrenze nach Königsbrunn aufbaut: Bis zu Tempo 70 erreichen die Schienenfahrzeuge zwischen den Haltestellen. Bis am 12. Dezember auch Fahrgäste dieses Gefühl erleben können, bleiben nur noch wichtige Restarbeiten zu erledigen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.