Newsticker

Städte- und Gemeindebund fordert Ausweitung der Maskenpflicht in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Autokino: Zum Filmgenuss kommt in Königsbrunn die „Gautsch to go“

Königsbrunn

17.06.2020

Autokino: Zum Filmgenuss kommt in Königsbrunn die „Gautsch to go“

In Gersthofen hatte das Autokino bereits Premiere. Ab 25. Juni kann man auch in Königsbrunn Filme aus dem Auto heraus anschauen.
Bild: Marcus Merk

Plus Ab dem 25. Juni wird der Gautsch-Platz in Königsbrunn zum Autokino. Jetzt kommt eine Aktion hinzu: Tagsüber kann man sich mit Volksfest-Leckereien verköstigen.

Bald öffnet das Königsbrunner Autokino auf dem Gautsch-Platz zum ersten Mal seine Tore: Am Donnerstag, 25. Juni, flimmert ab etwa 21.15 Uhr der Actionfilm „Bad Boys for Life“ über die große Leinwand. Während Filmfans interessiert, welche Auflagen für das Event gelten, wundern sich Anwohner, dass für das Event kein Stadtratsbeschluss nötig war. Im Rathaus hat man dafür eine Erklärung parat und noch ein zusätzliches Angebot für die Königsbrunner.

Den Stadtratsbeschluss habe man nicht gebraucht, weil das Autokino der Ersatz für die Gautsch ist, heißt es aus dem Rathaus: „Es findet am gleichen Ort und im gleichen zeitlichen Rahmen statt.“ Dass der Gautsch-Platz nur für die Zeit des Volksfestes genutzt wird, ist seit fast 40 Jahren gute Sitte, um die Anwohner nicht über Gebühr zu belasten. Die Stadt bekomme zwar zahlreiche Anfragen, diese werden jedoch konsequent abgelehnt. Ausnahmen gab es nur für Veranstaltungen, bei denen das Gautschzelt im direkten Anschluss an das Fest noch einmal verwendet wurde, wie ein Gautrachtenfest oder das Stadtjubiläum.

Das Königsbrunner Autokino wird viel leiser als die Gautsch

Zudem sei das Autokino für die Anwohner eine deutliche Entlastung, weil beim Filmgenuss der Besucher keine Außengeräusche entstehen, teilt die Stadt mit. Die Kinogänger bekommen den Filmton über das Autoradio geliefert. Sie müssen zu Beginn nur eine Frequenz einstellen (wir berichteten) und die Fenster geschlossen halten. Die einzige Lärmquelle sei die An- und Abfahrt. Allerdings würden aufgrund der begrenzten Kapazität des Gautschplatzes weit weniger Autos erwartet als beim Volksfest.

Autokino: Zum Filmgenuss kommt in Königsbrunn die „Gautsch to go“

Maximal 150 Autos finden auf dem Gelände Platz. Einlass ist jeweils ab 20 Uhr. Ordner platzieren die Fahrzeuge auch nach Größe: Besteht die Gefahr, dass ein großer SUV anderen Besuchern die Sicht auf die Leinwand versperrt, würde er weiter hinten platziert. Doch Alexander Rusch von der Betreiber-Familie des Cineplex-Kinos beruhigt: „Auch von hinten wird man eine gute Sicht auf die Leinwand haben.“ Die aufblasbare Projektionsfläche bietet Filmspaß auf gut 130 Quadratmetern und ist somit deutlich größer als die Leinwände im Kino selbst.

Corona-Regeln: Im Autokino soll alles möglichst kontaktlos ablaufen

Die Betreiber des Kinos und die Stadt als Veranstalter haben alles getan, damit die Veranstaltungen so kontaktlos wie möglich ablaufen. Snacks wie Popcorn oder Nachos und Getränke können online vorbestellt werden. Die Mitarbeiter des Kinos bringen die Bestellungen dann zu den Kunden. Die Karten für 20 Euro pro Auto werden nur online verkauft und werden am Einlass elektronisch erfasst. Nur für den Gang zum Toilettencontainer müssen die Besucher Masken mitbringen.

Um auch tagsüber etwas Gautsch-Gefühl aufkommen zu lassen, hat sich die Stadt noch etwas einfallen lassen: Bei der „Gautsch to go“ öffnen vom Freitag, 26. Juni bis zum Sonntag, 5. Juli, mehrere Schausteller auf dem Festplatz an der St.Johannes-Straße ihre Buden. Täglich von 12 bis 18 Uhr werden dort all die Leckereien angeboten, die zu einem Volksfest gehören: Steckerlfisch und Fischsemmeln, Grill-Hendl und Hax‘n, Bosna, Bratwurst- und Steaksemmeln, Crêpes und Süßwaren, Softeis und Slush-Eis.

Angebote der "Gautsch to go" in Königsbrunn sind nur zum Mitnehmen

Vor Ort darf allerdings nichts verzehrt werden, alles ist nur zum Mitnehmen gedacht. Für Fisch, Hendl und Hax‘n wird um Vorbestellung gebeten unter Telefon 0170/2846534. Mit dem Angebot will die Stadt auch den Anbietern aus der näheren Umgebung unter die Arme greifen, denen durch die corona-bedingten Absage der Volksfeste in diesem Jahr viele Einnahmen wegbrechen.

Programm: Diese Filme laufen im Königsbrunner Autokino

  • Donnerstag, 25. Juni Boys for Life
  • Freitag, 26. Juni Nightlife
  • Samstag, 27. Juni Oneward - Keine halben Sachen
  • Sonntag, 28. Juni Das perfekte Geheimnis
  • Montag, 29. Juni Joker
  • Dienstag, 30. Juni A Star is Born
  • Mittwoch, 1. Juli Knives Out - Mord ist Familiensache
  • Donnerstag, 2. Juli Leberkäsjunkie
  • Freitag, 3. Juli Besser Welt als nie
  • Samstag, 4. Juli Die Känguru Chroniken
  • Sonntag, 5. Juli Jumanji - The Next Level

Lesen Sie auch:


Wir möchten wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.


Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren