Newsticker
RKI meldet 29.426 Neuinfektionen und 294 neue Todesfälle - Inzidenz liegt bei 160
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Bayerns grantigster Sohn kommt nach Schwabmünchen

27.11.2019

Bayerns grantigster Sohn kommt nach Schwabmünchen

Seit 20 Jahren ist er nun unterwegs, der Mann aus Bad Reichenhall und irgendwo zwischen Bob Dylan, Johnny Cash und einem bayerischen Wilderer treibt Söllner sein Wesen – singt in der Songwriter-Tradition amerikanischer Direktheit, mit großem musikalischem Instinkt und so, als seien freiheitssuchende Pioniere in die Alpen zurückgekehrt. Jetzt kommt er nach Schwabmünchen: Am 13. Januar gastiert Söllner in der Stadthalle. Söllners Blick aufs Leben gilt als unbestechlich. Mal ist er ein Sturkopf. Dann wieder der freiheitsliebende Menschen, der aber immer aneckt, der auch immer wieder Ärger mit der Polizei hatte. „Wir haben vergessen, dass wir die einzige Spezies sind, die sich dazu entscheiden kann, etwas zu verändern. Wir können das Elend beenden, bevor das Elend uns beendet. Ich versuche an das Gute zu glauben, auch wenn mir das nicht immer gelingt und ich immer wieder in meinen Liedern unsere Verlogenheit zeige“, sagt Söllner. Trotzdem oder gerade deshalb ist die Hoffnung immer die größte Kraft in seinen Liedern, ist Zärtlichkeit und Liebe immer stärker als die Wut oder die Verzweiflung. (SZ)

für das Konzert am 13. Januar um 20 Uhr in der Stadthalle Schwabmünchen gibt es ab sofort bei Reservix (www.reservix.de ) und bei Crosslauf, Raiffeisenstraße 4 in Schwabmünchen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren