Newsticker
RKI registriert 64.510 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz bei 442,7
  1. Startseite
  2. Schwabmünchen
  3. Behördenfunk: Schwabegg wehrt sich gegen den Funkmast

Behördenfunk
09.03.2011

Schwabegg wehrt sich gegen den Funkmast

Das Interesse der Schwabegger an dem Behördenfunk-Masten war groß. Bürgermeister Lorenz Müller erläuterte noch einmal die Position der Stadt.
Foto: Monika Schmich

70 Bürger pilgern zum geplanten Standort des Funkmastsbei Schwabegg. Die Grünen-Abgeordnete sichert den Leuten Unterstützung zu.

Kaffee und Kuchen standen bereit. Doch die Verpflegung reichte nicht für alle. Denn mit so einem Andrang hatten die Organisatoren nicht gerechnet. Rund 70 Bürger waren am Montag zum Wanderparkplatz an die Schlossbergstraße in Schwabegg gekommen, um ihrem Unmut über den geplanten Standort für den Behördenfunk Luft zu machen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.