Newsticker

Corona in Deutschland: Gesundheitsämter melden 7595 Neuinfektionen
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Blasorchester landet auf dem fünften Platz

11.05.2015

Blasorchester landet auf dem fünften Platz

Gestern beim Landesentscheid in Fürstenfeldbruck

Das Blasorchester Königsbrunn hat gestern Nachmittag beim Landesentscheid des Bayerischen Blasmusikverbandes (BBMV) in Fürstenfeldbruck den fünften Platz belegt. Damit konnten die 45 Musikerinnen und Musiker aus der Brunnenstadt ihren Erfolg von 2013 – Landesentscheide finden alle zwei Jahre statt – nicht ganz erreichen.

Vor zwei Jahren noch Vizemeister

Im Jahr 2013 hatte das Blasorchester beim BBMV-Landesentscheid den zweiten Platz der Mittelstufen-Orchester errungen und sich damit bereits für den Landesentscheid 2015 qualifiziert. Auch durch den ersten Platz beim sechsten Mittelstufen-Orchester-Wettbewerb des Allgäu-Schwäbischen Musikbundes (ASM), am 25. Oktober 2014 in Neu-Ulm, hatte das Blasorchester Königsbrunn unter der Leitung von Ulf Kiesewetter eine Fahrkarte nach Fürstenfeldbruck gelöst. Dies war das erste Mal überhaupt, dass ein Orchester seinen Titel verteidigen und den Siegerpokal direkt hintereinander mit nach Hause nehmen konnte.

Für den Landesentscheid hatten sich das Orchester mit Dirigent Ulf Kiesewetter intensiv vorbereitet. Zum Vortrag kamen als Pflichtstück „Homeyard Voyage“ – die Noten dafür wurden erst vor sechs Wochen ausgehändigt – und als Wahlstück „Perfect World“. (AZ)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren