Newsticker
RKI registriert 1016 Neuinfektionen und 51 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Bobingen: Der Mensch als Dornenkrone der Schöpfung

Bobingen
28.10.2019

Der Mensch als Dornenkrone der Schöpfung

Musikalisch, witzig und hintergründig unterhielten die Mehlprimeln ihr Publikum in der Singoldhalle in Bobingen.
Foto: Ingeborg Anderson

Funkensprühend singen und erzählen die Mehlprimeln in Bobingen vom Zustand der Welt und vom Alter. Das Publikum pflichtet ihnen bei.

Kommt das Alter noch, oder ist es schon da? Und wie sind die Alten heute drauf? Davon kann das Brüderpaar Reiner und Dietmar Panitz alias Mehlprimeln manches Lied singen und manchen Vers aufsagen. Und genau das tun sie bei ihrem Gastspiel in der Singoldhalle. In Reimform schildern die Alten, die gelegentlich bis zur Absurdität kreativ und in „kochschinkenfarbigen Trikots“ sportlich aktiv sind. Ihr Fazit: „Alt ist ein Mensch, der sich fit hält. Jung ist einer, der da nicht mithält.“ Zustimmender Beifall von den knapp 200 Besuchern in der Singoldhalle. Sie sind überwiegend langjährige Fans des Duos und werden von Reiner Panitz auch direkt erkannt und angesprochen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.