Newsticker
Selenskyj bereitet Ukraine auf längeren Krieg vor
  1. Startseite
  2. Schwabmünchen
  3. Bobingen/Schwabmünchen: Wie sich die Wertachkliniken auf die Corona-Lage einstellen

Bobingen/Schwabmünchen
17.10.2020

Wie sich die Wertachkliniken auf die Corona-Lage einstellen

Corona-Patienten werden schwerpunktmäßig in der Schwabmünchner Wertachklinik behandelt.
Foto: Uwe Bolten (Archivfoto)

Plus Die Wertachkliniken in Bobingen und Schwabmünchen haben Vorkehrungen getroffen, um einer steigenden Zahl von Corona-Kranken zu helfen. Wie die Lage derzeit ist.

Bei den kreiseigenen Wertachkliniken werden Corona-Patienten schwerpunktmäßig in Schwabmünchen behandelt, weil sich die Räumlichkeiten dort besser eignen als in Bobingen, sagte eine Sprecherin. Drei Corona-Kranke werden derzeit in Schwabmünchen behandelt, keiner von ihnen braucht intensiv-medizinische Betreuung. Seit September wurden in Bobingen drei und in Schwabmünchen neun Menschen behandelt, die sich mit Covid-19 angesteckt hatten. In dieser Woche verstarb ein Corona-Patient, allerdings nicht an den Folgen der Virus-Infektion, sondern infolge einer Vorerkrankung.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.