1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Dompfarrer wird Nachfolger von Albert Mahl

06.12.2010

Dompfarrer wird Nachfolger von Albert Mahl

Der bisherige Augsburger Dompfarrer Thomas Rauch wird Anfang Februar 2011 als Nachfolger von Pfarrer Albert Mahl in nach Bobingen und Oberottmarshausen kommen. Foto: Jordan
Bild: Jordan

Bobingen/Augsburg Sehr rasch hat die Diözese über die Nachfolge des Bobinger Stadtpfarrers Albert Mahl entschieden. Sie gab gestern bekannt, dass der Pfarrer der Augsburger Dompfarrei Zum Heiligsten Herzen Jesu, Thomas Rauch, zum 1. Februar 2011 die Pfarreiengemeinschaft St. Felizitas in Bobingen und St. Vitus in Oberottmarshausen übernehmen wird.

Der 43-jährige Rauch war seit 2000 Stadtpfarrer, später auch Dekan, in Landsberg und erst Anfang September vom damaligen Bischof Mixa als Dompfarrer installiert worden. Zuvor war er drei Jahre bischöflicher Sekretär von Bischof Victor Josef Dammertz.

Bedauern über den schnellen Wechsel in der Dompfarrei

Rauch hatte Bischof Konrad Zdarsa Ende November seinen Verzicht auf das Amt des Dompfarrers und Stadtdekans von Augsburg angeboten. Bischof Konrad Zdarsa bedauert den schnellen Wechsel in der Dompfarrei. "Ich danke Pfarrer Rauch jedoch herzlich für die Bereitschaft, jetzt in einer Situation in Bobingen, die nicht einfach ist, die Pfarrei St. Felizitas zu übernehmen", sagte Bischof Zdarsa.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Bobingens langjähriger Stadtpfarrer Albert Mahl hatte im Juli die Stadt verlassen, nachdem Vorwürfe publik wurden, er habe vor einigen Jahren ein zehnjähriges Mädchen sexuell belästigt. Nachdem das Amtsgericht Schwabmünchen in dieser Sache im Oktober einen Strafbefehl gegen ihn erließ, war er von der Diözese abberufen worden.

Gemeindearbeit ist Pfarrer Rauch ein "Herzensanliegen"

Dompfarrer Rauch freut sich laut Mitteilung der Diözese auf die neue Aufgabe. "Die 'normale' Gemeindearbeit - als Seelsorger für die Menschen der Gemeinde da zu sein - ist mir ein Herzensanliegen", sagte Rauch am Sonntag. Seinen Abschied von der Dompfarrei gab Rauch am Sonntag im Rahmen des Gottesdienstes bekannt. In Bobingen gab Pfarrgemeinderatsvorsitzender Andreas Seiler die Nachricht gestern am Ende des Gottesdienstes bekannt. "Region Augsburg Seite 38

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20IMG_0125_FREI.tif
Kirche

Beten für den Frieden

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen