1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Essen auf Herd vergessen: Fünf Verletzte

Untermeitingen

17.01.2020

Essen auf Herd vergessen: Fünf Verletzte

Die Feuerwehr löschte einen Küchenbrand in Untermeitingen.
Bild: Alexander Kaya

Einen Küchenbrand verursacht hat ein 37-jähriger Familienvater in Untermeitingen. Er vergaß den Herd abzuschalten. Das hatte schlimme Folgen.

Erst als der Wohnungsflur stark verrauchte und die Dunstabzugshaube in Brand geraten war, bemerkte der 37-Jährige sein Versäumnis. Bei Eintreffen der Feuerwehr war der Brand bereits gelöscht. Der Mann erlitt leichte Brandwunden und die Familienmitglieder kamen mit leichten Rauchgasvergiftungen davon. Eine Hausbewohnerin wurde mit Brandverletzungen am Fuß im Krankenhaus ambulant behandelt. Der Brandschaden beträgt laut Polizei rund 2000 Euro. (mcz)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren