Newsticker
RKI meldet 24.000 Neuinfektionen, Inzidenz steigt auf 120
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Freikarten für Kult-Krimi "Tannöd" in Schwabmünchen

Schwabmünchen

09.11.2019

Freikarten für Kult-Krimi "Tannöd" in Schwabmünchen

Die Schauspieler Johanna Bittenbinder und Heinz-Josef Braun (beide vorne) spielen „Tannöd“ in der Schwabmünchner Stadthalle.
Foto: Veronika Bittenbinder

Plus Johanna Bittenbinder und Heinz Josef Braun spielen Tannöd in der Stadthalle Schwabmünchen. Wir verlosen fünf Mal zwei Freikarten.

Ein Kult-Krimi mit Starbesetzung spielt am Samstag, 16. November auf der Bühne der Stadthalle. Nämlich die szenische Umsetzung von Andrea Maria Schenkels Thriller „Tannöd“, der sich mit einem bayrischen Kriminalfall beschäftigt – Hinterkaifeck. Tannöd ist die spannende Geschichte eines authentischen Kriminalfalles, der bis zum heutigen Tage ungeklärt ist. Auf einem Einödhof werden sechs Mordopfer entdeckt, die mit einer Spitzhacke schrecklich zugerichtet wurden. Auf der Basis von Zeugenprotokollen der Nachbarn, der abergläubischen Pfarrersköchin, des verschlagenen Gelegenheitsdiebes Mich, der achtjährigen Betty und verschiedener anderer imposanter Dorfcharaktere entsteht eine mitreißende Kriminalgeschichte. Die beiden Schauspieler Johanna Bittenbinder und Heinz-Josef Braun (beide bekannt unter anderem aus Tatort, und Wer früher stirbt, ist länger tot) schlüpfen dabei in die verschiedenen Rollen. Wir verlosen für "Tannöd" Freikarten.

Die schaurige Szenerie in Haus und Stadel wird untermalt vom „Art Ensemble of Passau“ mit Peter Tuscher an der Trompete, Leo Gmelch an der Tuba und der Posaune, Florian Burgmayr und Rainer Gruber am Akkordeon sowie Yogo Pausch am Schlagzeug. Sie bringen jedes Knarzen und jeden Windhauch mit ihren Instrumenten zum Klingen. Es wird „eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Vital, grausam, humorvoll“, prophezeit Veranstalter Hans Grünthaler von der Buchhandlung Schmid. Der Eintritt kostet 22 Euro im Vorverkauf und 25 Euro an der Abendkasse. Schüler und Studenten zahlen vier Euro weniger. Beginn am Samstag, 16. November, ist um 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr. Karten gibt es in der Buchhandlung (Fuggerstraße 14), Reservierungen unter 08232/ 71952 oder www.buchhandlung-schmid.de. Wer sein Glück versuchen möchte, kann auch am Gewinnspiel unserer Zeitung teilnehmen.

Wir verlosen fünf Mal zwei Freikarten für „Tannöd“

Und so können Sie mitmachen:

So können Sie bis Dienstag, 12. November, 12 Uhr, bei der Verlosung mitspielen unter dem Stichwort „Hinterkaifeck“

Schicken Sie einfach das Stichwort mit Ihren Absenderangaben samt Telefonnummer an die Adresse redaktion@schwabmuenchner-allgemeine.de

Schicken Sie eine Postkarte mit dem Stichwort und Ihren Absenderangaben an unsere Zeitung, Redaktion, Bahnhofstraße 17, 86830 Schwabmünchen.

Die Gewinner werden von uns telefonisch (Rufnummer nicht vergessen) benachrichtigt und in unserer Zeitung informiert, die Karten sind dann an der Abendkasse hinterlegt. Bitte Ausweis mitnehmen.

Bitte beachten Sie die Hinweise zum Datenschutz und die Informationspflichten nach Artikel 13 DSGVO unter augsburger-allgemeine.de/datenschutz oder unter Telefon 0821/777-2355. (SZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren