Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 452, Drosten besorgt über Omikron-Variante
  1. Startseite
  2. Schwabmünchen
  3. Katholiken: Laien wollen St. Martin nicht aufgeben

Katholiken
23.06.2014

Laien wollen St. Martin nicht aufgeben

Die Kirche St. Martin in Lagerlechfeld wurde in den Jahren 1966/67 als Militärkirche erbaut. Für Lagerlechfeld ist sie heute einfach zu groß, bei der Diözese überlegt man, sie zu schließen. Hermann Franze (links) und Erwin Merz setzen sich für den Erhalt ein.
2 Bilder
Die Kirche St. Martin in Lagerlechfeld wurde in den Jahren 1966/67 als Militärkirche erbaut. Für Lagerlechfeld ist sie heute einfach zu groß, bei der Diözese überlegt man, sie zu schließen. Hermann Franze (links) und Erwin Merz setzen sich für den Erhalt ein.
Foto: Ivanka Williams-Fuhr

Diözese will Kirche in Lagerlechfeld künftig anders nutzen. Gremien suchen „nachhaltige Konzepte“, um das zu verhindern

Wird die katholische Kirche St. Martin in Grabens Ortsteil Lagerlechfeld geschlossen? Diese Möglichkeit bedrückt zur Zeit engagierte Katholiken vor Ort. Eine endgültige Entscheidung der Diözese stehe zwar noch aus, entsprechende Überlegungen bestätigte jetzt aber der langjährige Vorsitzende des Pfarrgemeinderats, Hermann Franze, unserer Zeitung.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.