Newsticker
Bayern: Verwaltungsgerichtshof kippt 15-Kilometer-Regel
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Klosterlechfelder Kosmetikerin wird für ihre Arbeit ausgezeichnet

Klosterlechfeld

18.08.2020

Klosterlechfelder Kosmetikerin wird für ihre Arbeit ausgezeichnet

Die Nageldesignerin Eva Maria Donderer aus Klosterlechfeld wurde prämiert.
Bild: H. Donderer

Plus Eva Maria Donderer betreibt ein Kosmetikstudio in Klosterlechfeld. Nun ist die 23-Jährige für ihre Arbeit ausgezeichnet worden.

Schon als Teenager wollte Eva Maria Donderer Nageldesignerin werden. Ideen für ausgefallene Muster und Farben hatte sie genug, ihre eigenen Fingernägel waren ihre Leinwand.

Mittlerweile verschönert die 23-Jährige die Nägel zahlreicher Kunden. Sie hat ihren Traum verwirklicht und führt ein eigenes Kosmetikstudio in Klosterlechfeld – mit Erfolg. Denn nun wurde die Nageldesignerin für ihre Arbeit ausgezeichnet.

Beim firmenunabhängigen „Gloria Deutscher Kosmetikpreis International“ schaffte sie es auf Platz zwei in der Kategorie „Nagelstudio“. Der Wettbewerb ist so etwas wie die Champions League der Beauty- und Hautpflege-Experten. Er wird jedes Jahr im Rahmen einer großen Gala verliehen. In diesem Jahr konnte die Preisverleihung im Düsseldorfer Hilton-Hotel wegen der Corona-Krise nicht stattfinden.

Klosterlechfelder Kosmetikerin Donderer hat sich für Award beworben

Dennoch war die Freude bei Donderer groß, als sie Besuch von Gloria-Chefredakteurin Katrin Müller-Wipfler bekam und die Urkunde erhielt. Die 23-jährige Nageldesignerin hatte sich im September vergangenen Jahres für den Kosmetikaward beworben und es in die engere Auswahl geschafft.

Aus ganz Deutschland wurden 18 Teilnehmerinnen in sechs Kategorien von Kosmetikinstituten, Nagelstudios oder Fußpflegepraxen nominiert. Donderer war der „Südpol“ unter den Teilnehmerinnen, die sich bis zur Insel Sylt verteilten.

Im Rahmen des Wettbewerbs wurde ihr Klosterelchfelder Beauty-Salon „Lashes & Naildesign by Eva“ zuerst von der Jury geprüft, dann von einer Testkundin und abschließend von Fotografen der Kosmetikzeitschrift Gloria besucht und bewertet. Donderer konnte mit ihrer Arbeit überzeugen – in ihrem Salon in der Lindenstraße in Klosterlechfeld hängt nun die Urkunde als Renommee für ihr Solounternehmen. Eine Geldprämie war mit der Auszeichnung aber nicht verbunden.

Die 23-Jährige ist gelernte Steuerfachangestellte

Seit 2016 betreibt Donderer selbstständig ihr Studio in Klosterlechfeld. Dort bietet sie nicht nur Nageldesign an, sondern auch Wimpernverlängerungen, Make-up und Hairstyling für besondere Anlässe. „Mich fasziniert, dass ich immer wieder Kunden mit sehr abwechslungsreichen Designs glücklich machen kann“, sagt die 23-Jährige.

Erste Tipps gab sie ihren Freundinnen schon zu Schulzeiten. Einige prophezeiten ihr schon damals, dass sie einmal ihr eigenes Nagelstudio haben werde. „Eigentlich wollte ich schon immer in die Nagelstudiobranche, aber meine Eltern haben gesagt, dass ich zuerst mal einen richtigen Beruf ausüben soll“, erinnert sich Donderer. Deshalb schloss sie erst eine Lehre als Steuerfachangestellte ab, bevor sie ihrer wahren Berufung nachging.

Schon währenddessen bildete sie sich mit Schulungen weiter, um den Bereich Nageldesign von Grund auf zu lernen, wie sie sagt. Inzwischen führt Donderer ihr eigenes Kosmetikstudio und weiß, was die Kunden wollen. Ihr Tipp für angesagte Nägel: „Jetzt im Sommer sind Pastelltöne in Rosa, Lila, Lindgrün und ähnlichen Farben voll im Trend.“

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren