Bundestagswahl
Alle Hochrechnungen und Ergebnisse für alle Wahlkreise
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Königsbrunn: Einmalige Sammlung: Königsbrunner häuft tausende Platten an

Königsbrunn
04.01.2021

Einmalige Sammlung: Königsbrunner häuft tausende Platten an

Der Königsbrunner Joachim Peitzsch mit seiner allerersten Langspielplatte, die er Weihnachten 1976 als Geschenk von seiner Mutter bekam.
Foto: Claudia Deeney

Plus Im Haus von Joachim Peitzsch stapeln sich rund 1800 Schallplatten und mehr als 1600 CDs. Für den Musikliebhaber sind die Tonträger mehr als nur Sammelobjekte.

Zu Weihnachten 1976 bekam Joachim Peitzsch seine erste Langspielplatte geschenkt. Der damals 11-Jährige hatte einen konkreten Wunsch: Zu einer Zeit, als Udo Jürgens „Aber bitte mit Sahne“ oder Gitte Hennings Lied „Lass mich heute bitte nicht allein“ beliebt waren, wollte er eine Platte der britischen Rockband „The Sweet“.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.