Newsticker
Ampel-Bündnis will Olaf Scholz schon in Nikolauswoche zum Kanzler wählen
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Königsbrunn: Mutter nimmt ab für mehr Spielspaß in der Kita

Königsbrunn
22.06.2019

Mutter nimmt ab für mehr Spielspaß in der Kita

Carina Weser (rechts) in Aktion, zwei- bis dreimal die Woche trainiert sie unter Anleitung von Trainerin Angela Geipel – denn ohne Fleiß kein Preis. Dort soll der neue Kletterturm stehen, zeigen die Kinder und Kinderpflegerin Heidi Ruder des Kindergartens Zur Göttlichen Vorsehung. Aktiv unterstützt Elternbeiratsvorsitzende Carina Weser (links oben) dieses Vorhaben
2 Bilder
Carina Weser (rechts) in Aktion, zwei- bis dreimal die Woche trainiert sie unter Anleitung von Trainerin Angela Geipel – denn ohne Fleiß kein Preis. Dort soll der neue Kletterturm stehen, zeigen die Kinder und Kinderpflegerin Heidi Ruder des Kindergartens Zur Göttlichen Vorsehung. Aktiv unterstützt Elternbeiratsvorsitzende Carina Weser (links oben) dieses Vorhaben

Carina Weser schwitzt im Fitnessstudio, um Geld für den neuen Kletterturm der Königsbrunner Kindertagesstätte Zur Göttlichen Vorsehung zu sammeln.

Ohne Fleiß kein Preis. Diese Redensart bringt es auf den Punkt, zumindest für Carina Weser. Die Königsbrunnerin ist Elternbeiratsvorsitzende des Kindergartens Zur Göttlichen Vorsehung und hat sich ein ziemlich ehrgeiziges Ziel gesteckt. Nämlich den Kindern der Tageseinrichtung wieder zu einem Kletterturm zu verhelfen. Und geht dabei auch ungewöhnliche sowie fleißige Wege.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.