Newsticker
RKI meldet 1545 Neuinfektionen und 38 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Königsbrunn: Sirenenalarm wegen überhitzter Lkw-Bremse in Königsbrunn

Königsbrunn
21.06.2021

Sirenenalarm wegen überhitzter Lkw-Bremse in Königsbrunn

Die Königsbrunner Feuerwehr hat auf der B17 die überhitzten Bremsen eines Lastwagens gekühlt.
Foto: Alexander Kaya (Symbolbild)

Viel Rauch, kein Feuer: Die überhitzten Bremsen eines Lastwagens auf der B17 bei Königsbrunn haben einen großen Feuerwehreinsatz ausgelöst.

Eine ernste Gefahrenlage musste die Feuerwehr Königsbrunn befürchten, als am Montagnachmittag gegen 15.45 Uhr die Sirenen heulten: "Brand an einem Lastwagen auf der B17 " lautete die erste Mitteilung. Für die Mitglieder bedeutet das einen Großeinsatz, weil ein brennender Lkw je nach Ladung eine enorme Gefahr darstellen kann.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.