Newsticker
42 Staaten und die EU fordern den Abzug russischer Truppen vom AKW in Saporischschja
  1. Startseite
  2. Schwabmünchen
  3. Königsbrunn: Sollen Königsbrunns Schüler Luftfilter für ihre Klassen bekommen?

Königsbrunn
15.01.2021

Sollen Königsbrunns Schüler Luftfilter für ihre Klassen bekommen?

Wie gut sind mobile Luftfilter? Der Königsbrunner Stadtrat hat sich mit dieser Frage im Zuge der Diskussion über eine Anschaffung für die Schulen beschäftigt.
Foto: stock.adobe.com (Symbolfoto)

Plus Vor dem Corona-Lockdown saßen Königsbrunner Schüler und Lehrer bei offenen Fenster im Unterricht. Doch können moderne Luftfilter das ständige Lüften ersetzen?

Der Unterricht in den Schulen gehört im ganzen Land zu den heiß diskutierten Themen. Die Staatsregierung setzte vor dem Lockdown auf häufiges Stoßlüften als Schutz vor Infektionen. Mit fortschreitendem Jahr bedeutet das aber auch frostige Temperaturen in den Klassenzimmern, die Lehrern und Schülern den Spaß am Lehren und Lernen gehörig vermiesten. Nach einer Initiative der Elternbeiratsvorsitzenden aller drei Königsbrunner Grundschulen hat Peter Sommer (BbK) den Antrag in den Stadtrat eingebracht, Luftfilteranlagen für alle Königsbrunner Grundschulen und die Mittelschule anzuschaffen. Die Geräte sollen die Luft im Klassenzimmer reinigen und den Kindern wenigstens einige Lüftungsdurchgänge ersparen. Im Stadtrat gab es in der aktuellen Sitzung aber aus verschiedenen Gründen keine Zustimmung für diesen Vorschlag.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.