Newsticker
RKI: 2768 Neuinfektionen und 21 Todesfälle binnen eines Tages
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Kreis Augsburg: Schatz vom Lechfeld schreibt die Geschichte um

Kreis Augsburg
13.12.2015

Schatz vom Lechfeld schreibt die Geschichte um

Ein skurriler Anblick mitten auf dem Lechfeld: Im neuen Baugebiet "An der Leite" gruben Archäologen mehr als 60 Skelette aus.
Foto: Carmen Janzen

Seit 30 Jahren graben Archäologen im Süden von Augsburg jahrtausende alte Gräber aus. Jetzt muss die Geschichte der Bronzezeit neu geschrieben werden – mit Folgen für ganz Europa.

Wer heute Augsburg in Richtung Süden verlässt, kommt vorbei an Messe und Universität, lässt entlang der B 17 Fußballstadion links und riesiges Industriegebiet rechts hinter sich liegen, fährt durch eine weite, Ebene, auf der kaum etwas dem Blick Halt gibt. Diese Landschaft ist das Ergebnis Jahrtausende langer menschlicher Siedlungsgeschichte. Entstanden ist sie während der letzten Kaltzeit. Als diese vor etwa 10 000 Jahren mit der Würm-Eiszeit endete, blieb zwischen Lech und Wertach ein breiter Schotterrücken stehen, auf dem sich in der Folge Sand und Humus ablagerten. Über die Zeit baute sich so eine mehrere Meter mächtige Schicht fruchtbarsten Lößbodens auf – ein Schatz für jeden Landwirt. Und wie sich heute zeigt, ein Schatz für Archäologen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.