Newsticker
Bayern hält an FFP2-Maskenpflicht fest - auch für Schüler im Unterricht
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Landkreis: Nur zehn Bürgermeister wollen weitermachen

Landkreis
23.04.2019

Nur zehn Bürgermeister wollen weitermachen

In Hiltenfingen ist Kornelius Griebl (links) seit 2002 im Amt und tritt im nächsten Jahr nicht mehr an.
13 Bilder
In Hiltenfingen ist Kornelius Griebl (links) seit 2002 im Amt und tritt im nächsten Jahr nicht mehr an.

Drei Gemeinde-Chefs sind noch unentschlossen. Und vier haben schon abgewunken. Die zehn anderen verraten, was sie an ihrem Amt freut und was sie plagt.

Vier der 17 Bürgermeister im Süden des Augsburger Landes wollen bei der Kommunalwahl 2020 nicht mehr antreten. Das kündigte in Hiltenfingen Kornelius Griebel an, in Oberottmarshausen Gerhard Mößner, in Langerringen Konrad Dobler und in Langenneufnach Josef Böck. Eine Umfrage unserer Zeitung ergab: Drei weitere sind noch unentschlossen. Manfred Nerlinger in Wehringen, Rupert Fiel in Kleinaitingen und Margit Jungwirth-Karl in Walkertshofen wollten sich noch nicht festlegen. Die zehn anderen wollen weitermachen. Sie verraten, was sie als Last und was als Freude im Amt empfinden. In einem Punkt stimmen alle überein: Dabei geht es um die Einstufung als hauptamtliche Bürgermeister.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.