Newsticker
Labordaten von Biontech: Booster nötig für Schutz vor Omikron
  1. Startseite
  2. Schwabmünchen
  3. Langenneufnach: Funken machen Schluss mit Schnee und Kälte

Langenneufnach
16.02.2018

Funken machen Schluss mit Schnee und Kälte

Insgesamt rund 1300 Holzpaletten verarbeitet das Langenneufnacher Scheibenfeuer-Team für das Spektakel am Ziegelberg. Seit Mitte Januar ist es unterwegs, um Holz – vorwiegend bei örtlichen Betrieben – einzusammeln.
Foto: Siegfried P. Rupprecht

Bei Scheibenfeuern habe die verwendete Strohpuppe nichts mit der Hexenverbrennung im Mittelalter zu tun, versichern die Organisatoren. Ihnen kommt es auf etwas anderes an

Ist das Scheibenfeuer heute noch zeitgemäß? Hans Wöhrle, Andreas Thoma und Gerd Müller bejahen dies. Sie gehören dem rund 15-köpfigen Scheibenfeuer-Team an, das das Spektakel am Sonntag, 18. Februar, ab 19.30 Uhr am Ziegelberg an der Ortsverbindung zwischen Langenneufnach und Mickhausen wieder aufleben lässt. „Die Veranstaltung hat eine lange Tradition, zu der sich alle Altersgruppen versammeln“, verdeutlichen sie. Dieses alte Brauchtum stifte neben Geselligkeit auch Identität.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.