Newsticker
CSU-Generalsekretär Blume schwört Union auf Oppositionsarbeit ein
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Langerringen: Gesundheitszentrum: Gemeinderat stimmt trotz Corona-Krise ab

Langerringen
23.03.2020

Gesundheitszentrum: Gemeinderat stimmt trotz Corona-Krise ab

Die Nähe des Bauernhofes am oberen Bildrand zum Ärzte- und Pflegezentrum führte zu Änderungen des Bebauungsplanes und zur Wiederholung der öffentlichen Auslegung. 
Foto: Hieronymus Schneider

Plus Für das neue Gesundheitszentrum kam der Gemeinderat von Langerringen trotz der Corona-Krise zusammen – allerdings unter besonderen Bedingungen.

Der Grund dafür, dass die Gemeinderatssitzung überhaupt stattfand, war die Abwägung aus der Beteiligung der Träger öffentlicher Belange zum Bebauungsplan „Hauptstraße 50“. Dort haben die Tiefbauarbeiten bereits begonnen. In Gebäude I sollen eine Arztpraxis und eine Apotheke sowie eine Tagespflegeeinrichtung entstehen. Damit das Bauleitverfahren nicht um mehrere Wochen verzögert wird, war der Abwägungsbeschluss notwendig. Architekt Peter Nardo vom Planungsbüro Tremel aus Augsburg erläuterte den Verfahrensstand. Die wesentlichsten Einwendungen betrafen demnach die Nähe der Gebäude 2 und 3 zu dem südlich angrenzenden Bauernhof mit Rinderstall zur Milchviehhaltung. Die davon ausgehenden Geruchs- und Lärmbelastungen seien nicht ausreichend berücksichtigt worden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.