Newsticker
Inzwischen mehr als zehn Millionen Corona-Impfungen in Bayern
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Lechfeld: Zwei Lechfelder starten eine Petition für den Amateursport

Lechfeld
03.05.2021

Zwei Lechfelder starten eine Petition für den Amateursport

Die Corona-Pandemie sorgt dafür, dass Sportplätze und -hallen sowie Fitness-Studios weiter geschlossen bleiben.
Foto: Ralf Lienert (Symbolbild)

Plus Zwei Sportler aus der Region sind sauer, dass die Amateure immer noch im Lockdown verharren müssen. Deshalb haben sie eine Petition gestartet.

Viele Menschen leiden unter der Corona-Pandemie, auch Sportler. Während zahlreiche Profis trainieren und spielen dürfen, schauen die Amateure in die Röhre. Das ärgert Enrico Sinkwitz, der bis vor Kurzem in Klosterlechfeld gelebt hat und nun nach Ellzee (Landkreis Günzburg) gezogen ist. Der 43-Jährige, der selber als Trainer und Aktiver Kampfsport betreibt, fordert in einer Petition an den Bundestag ein Ende des Lockdowns und eine Öffnungsperspektive für Amateursportler. Unterstützt wurde er dabei von Peter Böhm aus Graben, der in Schwabmünchen das Axe Gymn betreibt.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.