Startseite
Icon Pfeil nach unten
Schwabmünchen
Icon Pfeil nach unten

Licht-Bild-Wort-Projekt: Auch mit Lyrik kann man einen ganzen Saal füllen

Licht-Bild-Wort-Projekt

Auch mit Lyrik kann man einen ganzen Saal füllen

    • |
    Unter dem Titel „Viel gibt’s auf der Welt“ zeigte der Schwabmünchner Künstler Lothar Zull (links) seine Fotografien und Videos, Albert Schmid (rechts) las Gedichte des walisischen Schriftstellers Dylan Thomas. Für den guten Ton sorgte Falko Uhrig (Mitte).
    Unter dem Titel „Viel gibt’s auf der Welt“ zeigte der Schwabmünchner Künstler Lothar Zull (links) seine Fotografien und Videos, Albert Schmid (rechts) las Gedichte des walisischen Schriftstellers Dylan Thomas. Für den guten Ton sorgte Falko Uhrig (Mitte).

    „Viel gibt’s auf der Welt“, unter diesem Titel eines Gedichts von Dylan Thomas präsentierte der Fotograf Lothar Zull jetzt ein sogenanntes „Licht-Bild-Wort-Projekt“ im Kunsthaus in Schwabmünchen. Neben Fotos und Videos des Schwabmünchner Künstlers standen Gedichte des Walisers

    Diskutieren Sie mit
    0 Kommentare
    Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden