1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Mann wehrt sich vehement gegen Festnahme

Königsbrunn

18.06.2017

Mann wehrt sich vehement gegen Festnahme

Polizisten nahmen einen rabiaten Königsbrunner in Gewahrsam.
Bild: Manuel Wenzel

Weil er immer wieder den Notruf gewählt hat, wollten Polizisten einen Mann in Gewahrsam nehmen. Dagegen setzte der sich heftig zur Wehr.

Mit einem rabiaten Mann haben es Polizisten am Freitagabend in Königsbrunn zu tun bekommen. Der polizeibekannte 24-Jährige hatte mehrfach ohne triftigen Grund den Notruf gewählt, teilte die Polizei mit. Deswegen sollte er in Gewahrsam genommen werden. Damit war er aber nicht einverstanden und setzte sich vehement zur Wehr. Er versuchte, die Polizisten zu treten und einem eine Kopfnuss zu verpassen. Die Beamten wehrten die Angriffe ab und fesselten den Mann. Die Nacht zum Samstag verbrachte der Mann in der Arrestzelle. Nun erwartet ihn eine Anzeige wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, versuchter Körperverletzung und Missbrauch von Notrufen.

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20FS_AZ_B-SZ_LOK_941156371.tif
Jugendzentrum

Die Cosplayer kommen wieder ins Matrix

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket